Video "Launch-Trailer" zu Shift 2 Unleashed - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Shift 2 Unleashed: Launch-Trailer



Launch-Trailer
Views: 7183   20 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Shift 2 Unleashed, 31.03.2011:

Was hat man bei EA im Vorfeld groß getönt: Langweiligen Sammelspielen wie Gran Turismo 5 und Forza wollte man Paroli bieten...ach was, sie sogar übertreffen...und mit Shift 2 die ultimative Simulation für PC und Konsolen abliefern. Selbst vor direkten Vergleichsvideos scheute der Publisher nicht zurück. Nur heiße Auspuffluft? Zumindest in Sachen Fahrphysik muss sich der selbsternannte Titel-Aspirant der Konkurrenz geschlagen geben, die man eigentlich hinter sich lassen wollte. Die übersensible Steuerung und der immer noch vorhandene, wenn auch verminderte Hang zum Übersteuern sorgen dafür, dass sich die Boliden längst nicht so gut und realistisch anfühlen wie bei einem Forza 3, Gran Turismo 5 oder einer der zahlreichen PC-Simulationen. Und auch bei der Technik fährt man zumindest auf den Konsolen mit z.T. grausigen Texturen, Pop-ups & mitunter starken Flimmerkanten hinterher. Was man dagegen hervorragend beherrscht, ist die Inszenierung: Die wackeligen Cockpitansichten sorgen vor allem mit der neuen Helmperspektive für ein extrem intensives Fahrerlebnis, das mich so gut in die Rolle des Piloten schlüpfen lässt wie kein anderes Rennspiel. Doch allein damit landet man nicht ganz oben auf dem Siegertreppchen, obwohl auch die abwechslungsreiche Karriere mit ihrem motivierenden Rangsystem und einer tollen Streckenauswahl, die famose Klangkulisse sowie die zahlreichen Tuning- und Setup-Funktionen zu den großen Stärken zählen. Neben dem nicht nachvollziehbaren Schadensmodell, fehlenden Optionen wie Reifenverschleiß, Benzinverbrauch und klassischen Rennwochenenden ist es aber in erster Linie die übermäßig aggressive sowie teilweise von Totalaussetzern geplagte KI, die den Spielspaß ausbremst. In diesem Zusammenhang wäre auch ein funktionierendes Strafsystem wünschenswert gewesen, dessen Abwesenheit auch die Online-Rennen zu frustrierenden Crash-Orgien verkommen lässt. Als Rettung erweist sich einmal mehr das grandiose Autolog-System, das die Motivation im Fernduell gegen die Leistungen der Freunde in ungeahnte Höhen treibt. Wer mit den Einschränkungen bei Fahrphysik und abgespeckter Technik auf den Konsolen leben kann, bekommt mit Shift 2 immer noch ein gutes Rennspiel.

Shift 2 in Bewegung? Hier geht's zum Video-Fazit!

Kommentare

The Scooby schrieb am
Es ist angekommen! :)
Nach einigen Rennen bin ich überrascht und unttäuscht zugleich.
Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll.^^
Das was viele in den Trailern als "Rutschen" bemängeln ist in Wahrheit die simulierte Fliehkraft bei Kurvenfahrten. Und das bringt mich direkt zur großen Enttäuschung. Durch diese Fliehkraft Simulation wird die Helmkamera unspielbar. Selbst mit Lenkrad hat man ungefähr so viel gefühl wie wenn man im realen Leben mit seinem Auto im Winter auf Eis unterwegs zu sein.
Doch wenn man zur "normalen" Cockpitperspektive wechselt brennt Shift2 auf Experte ein Feuerwerk an Spielspaß gepaart mit großer Portion Realismus ab. Richtig gelesen. Rutschen ade und ich könnt schwören, die Fahrzeuge verhalten sich ähnlich wie bei Forza3. Wenn man reale physikalische Daten verwendet dürfte das auch nicht sonderlich verwundern. Müssen sich selbst GT5 und Forza3 an unsere physikalischen Spielregeln halten. Doch fühlen sich Shift gerade beim Anbremsen brachialer an. Hab selten ein Auto beim anbremsen weggewurfen aber beim GT3 und und dem Nürburgring Zeitrennen ist mir das ein paar mal passiert. Hat sich auch recht realistsch angefühlt und versetzte mich in eine reale Situation in der ich mit einem Scirocco auf der Autobahn bei 220 eine Vollbremsung machen musste weil einer von der Mittelspur ohne zu schauen nach links gezogen ist.... aber andere Geschichte. ^^
Das sind so meine ersten Eindrücke und die sind recht positiv. Das ich eigentlich keine von den Typen kenne (Gittin jr. wer? ), die einen in Shift 2 einführen ist nciht weiter tragisch, sorgt es doch für etwas Atmosphäre.
Die Grafik enttäuscht. Auf dem PC scheint sie Klasse auszusehen aber auf der Konsole empfinde ich sie eher standard. Da vernachlässigt man allerdings recht schnell und wendet sich dem Spielgeschehen zu.
Allpb schrieb am
spontan entschieden : ich kaufs für PC Bulletstorm für ps3 (für n kollegen)
zusammen 73?~ (versand inbegriffen)
superboss schrieb am
Für mich wirkt es halt aufgesetzt. Ob es nun realistisch ist oder nicht, ist mir eigentlich egal.
Und ich mag es halt nicht. Genauso wie ich das Gewackel bei TDU2 auch nicht mochte.
Allpb schrieb am
habe shift oft online gezoggt
25 runden rennen zu 3t werd ich nie vergessen xD
ma gucken ob ich mir shift 2 auch holle
Aläx schrieb am
superboss hat geschrieben:mal sehen, ob ich es mir hole. Ich hab mich jetzt nicht mit den ganzen Features beschäftigt und lass mich von den Tests überraschen.
Nur die Wackelperspektive hat extrem gestört und könnte ein großer Nichtkaufgrund werden....
Ja, ne ist klar. Wenn man Rennen fährt bleibt der Kopf ja auch immer in einer ganz exakten Position und bewegt sich anhand von Zentripetalkraft nicht weg.
Es ist nur realistisch so und macht NFS gerade ein bisschen "besonders". Bisher siehts doch eigentlich ganz gut aus. Hab aber kein Lenkrad... werds mir wohl nicht zulegen.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Splatoon 2

Loading
4:35 Min.
Weapons
Der zweite Teil der bunten Farbschlacht bietet natürlich auch ein erweitertes Waffenarsenal an, welches in dem folgenden Video vorgestellt wird.
23.03.2017
Views: 319
Civilization 6

Loading
1:46 Min.
First Look: Macedon
Das gestern angekündigte "doppelte Zivilisations- und Szenariopaket" für Civilization 6 wird neben Persien noch eine weitere Zivilisation umfassen, und zwar Makedonien. Makedonien wird angeführt von…
22.03.2017
Views: 702
Gravel

Loading
3:13 Min.
Spielszenen
Auf der Strecke "Blue Paradise Pacific Ocean" gewährten wir unterschiedlichen Boliden etwas Freilauf und ließen die Motoren der PS-Monster aufheulen.
22.03.2017
Views: 873
Sacred Fire

Loading
3:40 Min.
Kickstarter-Trailer
Sacred Fire soll im Frühjahr 2018 für PC, Mac und Linux in englischer Sprache erscheinen (Steam, Humble, DRM-frei GOG). Das Projekt wird derzeit bei Kickstarter finanziert. Das Mindestziel liegt bei 50.000 Dollar.
22.03.2017
Views: 471

Facebook

Google+