Video "Ability System-Walkthrough" zu Might & Magic Heroes 6 für PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Might & Magic Heroes 6: Ability System-Walkthrough



Ability System-Walkthrough
Views: 3994   7 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Might & Magic Heroes 6, 17.10.2011:

Might & Magic: Heroes VI ist ein würdiger Nachfolger und rüttelt glücklicherweise nicht am wunderbaren Spielprinzip. Auf den bildschönen (nicht aus der Nahansicht) und meist sehr weitläufigen Weltkarten dürft ihr reichlich Erkunden und Verwalten, wobei der Ausbau des Helden ausgefeilter und tiefgehender ist als bisher - ein aufgeräumteres Interface hätte an dieser Stelle aber Wunder gewirkt. Enttäuschend kastriert ausgefallen ist allerdings die Stadtansicht, denn die pompösen Bauwerke aus dem Vorgänger fehlen komplett. Besser ist da das neue Sektorensystem, das eine wohltuende strategische Komponente offenbart. Auch am Kernsystem der Kämpfe ist wenig auszusetzen, da Taktiktiefe und Handlungsmöglichkeiten stimmen. Kleinere Schwächen und Unstimmigkeiten zeigt das Spiel in den Bereichen Balance (Schwierigkeitsgrad) und Computerintelligenz, während Inszenierung und Präsentation der prinzipiell guten Geschichte in der Kampagne ziemlich durchwachsen, altbacken und hölzern sind. Zudem verstecken sich einige Bugs und Technikmacken in dem erfreulich umfangreichen Spiel. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass Heroes VI mit einer Fraktion weniger und einer zusätzlichen Mission pro Volk besser gewesen wäre, da die jeweilige Story tiefer gehen würde und man sich mehr auf den Heldenausbau (Gesinnung) hätte konzentrieren können. Wären die technischen Querelen und sonstigen Macken nicht, würde Heroes VI den Rivalen King's Bounty alt aussehen lassen.


Kommentare

Ridsnake schrieb am
Klingt zum Beginn voll Kompliziert. Aber dann geht es :)
XenolinkAlpha schrieb am
Hm... Architect klingt ganz nett für sekundäre Helden. Außer Pathfinding, das wöchentliche Bonus Gold und dem Trainingsskill der Menschen gabs bisher nichts viel interessantes für die Unterstützer.
Der nervigste Punkt meiner Meinung nach waren die immes langen Ladezeiten. Selbst mit mind. 4GB RAM dauerte es fast schon eine Minute bis die KI auf großen Karten gezogen hat.
Aim2 schrieb am
Ihre Stimme klingt nach Aletta Ocean
LePie schrieb am
Weniger Random-Skilling ist genau das richtige, hat mich ja auch schon seit Teil III tierisch genervt. Es macht das Spiel zwar dynamischer, aber als Nekromant mal nur die Wahl zwischen Führungskraft und Lichtmagie zu haben ... na, ihr wisst schon. ^^
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

STRAFE

Loading
0:41 Min.
Termin-Trailer
Pixel Titans und Devolver Digital werden den Retro-Shooter Strafe am 28. März 2017 für PC veröffentlichen. Mit Strafe versuchen die Entwickler das klassische Doom-Flair erneut einzufangen.
20.01.2017
Views: 41
For Honor

Loading
1:40 Min.
Krieg-der-Fraktionen-Trailer
Ubisoft hat ein Video zum Krieg der Fraktionen veröffentlicht, der Einblicke in das zeitlich begrenzte Event während der geschlossenen Beta von For Honor geben soll, bei dem Wikinger, Samurai und Ritter um…
20.01.2017
Views: 236
Might & Magic Showdown

Loading
1:59 Min.
Ankündigung
Der von Ubisoft Montreal und Funhouse entwickelte Titel bietet taktische Spieler-gegen-Spieler-Gefechte mit Miniaturen im Might-&-Magic-Universum. Neben den PvP-Gefechten ist auch eine Einzelspieler-Kampagne mit 30…
19.01.2017
Views: 1048
XCOM 2

Loading
1:11 Min.
Long War 2 - New Missions
Die große Modifikation Long War 2 sorgt dafür, dass die Kampagne wesentlich länger als im Hauptspiel dauert (ungefähr 100 bis 120 Einsätze) und mehr Vielfalt sowie Abwechslung bietet.
19.01.2017
Views: 1391

Facebook

Google+