Video "Video-Klassiker" zu Defender of the Crown - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Defender of the Crown: Video-Klassiker

Im Video-Klassiker spricht Jörg über seine damalige Faszination am Runden-Strategiespiel "Defender of the Crown" von 1986.



Video-Klassiker
Views: 6972   14 Bewertungen
Einbetten:
Defender of the Crown
ab 8,80€ bei

Kommentare

casanoffi schrieb am
SaperioN hat geschrieben: ?
20.02.2018 12:45
Das war damals aber komplett egal ob man es meistern konnte.
Ein Spiel nicht zu schaffen da zu schwer, oder nicht zu verstehen hatte damals einen gewissen Wert und Ruf gehabt.
Heute würde so ein Grad an Schwierigkeit und fehlendem mainstream bis aufs Blut im Forum geflamed werden.
Das trifft es ziemlich gut :D
SaperioN schrieb am
Ist nur mir aufgefallen wie gut animiert sich in dem Spiel die Glocken bewegten ?!
casanoffi hat geschrieben: ?
14.02.2018 20:41
An Kaiser kann ich mich auch noch erinnern.
Manchmal ist es besser, diese Sachen in guter Erinnerung zu behalten ;)
Ich habe Kaiser damals geliebt, habs aber nie geschafft Kaiser zu werden, nur mein Bruder.
Bin einmal Herzog geworden und musste aufhören zu zocken..verdammt ^^
Das war damals aber komplett egal ob man es meistern konnte.
Ein Spiel nicht zu schaffen da zu schwer, oder nicht zu verstehen hatte damals einen gewissen Wert und Ruf gehabt.
Heute würde so ein Grad an Schwierigkeit und fehlendem mainstream bis aufs Blut im Forum geflamed werden.
v3to schrieb am
Besondere spielerische Tiefe würde ich jetzt dem Spiel auch nicht andichten wollen. Allerdings war die Definition "Grafikblender" in den 80ern zumindest innerhalb der Spielepresse an Pseudokritik nicht zu überbieten. Dieses Prädikat wurde praktisch jedem Spiel angeheftet, welches bei der Präsentation den spielerischen Inhalt überflügelte - dabei mit einer Selbstverständlichkeit ignoriert, wenn so mancher hochprämierter Shooter die halbe Nettospielzeit bot. Das war eine Zeit, bei der in Tests die Inszinierung eines Spiels gerne als Malus verkauft wurde. Alles eine Frage der Gewichtung, denn aus meiner Wahrnehmung bei mir und meinem Freundeskreis konnte man Defender of the Crown seinen Unterhaltungswert nicht absprechen.
Grunz Grunz schrieb am
Bevor die nostalgieinduzierte Sentimentalität völlig außer Kontrolle gerät, wollen wir uns doch nochmal vor Augen halten, dass Defender of the Crown lediglich ein (beeindruckender) Grafikblender war. Und mit einer Spieltiefe, die auch nach den Maßstäben von 1986 als lachhhaft bezeichnet werden muss. Das gilt selbst für die 64er-Umsetzung, die einige Jahre später mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad daherkam.
Interrex schrieb am
Hier treiben sich wohl junge Hühner herum. Wer von ihnen denkt da noch an den AMIGA? Ahhh waren das Zeiten :!: :wink:
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

For Honor

Loading
3:37 Min.
Neue Trainings-Features
Am 19. April, der morgige Donnerstag, wird Ubisoft einen Patch mit dem neuen Trainingsmodus für For Honor auf PC und Konsolen veröffentlichen. Das Trainings-Feature gibt neuen Spielern und Veteranen die…
18.04.2018
Views: 186
Battletech

Loading
1:58 Min.
Intro Cinematic
Harebrained Schemes und Paradox Interactive haben das Intro-Video aus Battletech veröffentlicht, das die Hintergrundgeschichte ab dem Jahr 2107 und die Konflikte zwischen den Adelshäusern erzählt.
18.04.2018
Views: 167
God of War

Loading
7:48 Min.
Video-Test
Im Video-Test zeigen wir, warum Sony Santa Monica mit God of War ein herausragendes Action-Adventure gelungen ist. Dabei handelt es sich wie immer um eine stark gekürzte Version des Textes.
18.04.2018
Views: 13248

Facebook

Google+