Video "Prepare To Die Edition gamescom-Trailer" zu Dark Souls - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Dark Souls: Prepare To Die Edition gamescom-Trailer



Prepare To Die Edition gamescom-Trailer
Views: 5254   6 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Dark Souls, 25.05.2018:

Es ist schön, dass dieses großartige Spiel in modernisierter Form zurückkehrt. Kaum spiele ich ein paar Minuten, fühle ich mich wie Zuhause. Es ist allerdings schade, dass man in dieses Dark Souls Remastered nicht ähnlich viel Energie investiert hat wie kürzlich in Shadow of the Colossus - die Power der PlayStation 4 wird man hier nicht spüren. Die Physik hat immer noch die bekannten Defizite, zumal auch die Farbgebung z.B. der Seelen suboptimal ist. Trotzdem sind auch grafische Verbesserungen zum Original hinsichtlich der Kontraste und Übergänge zu erkennen, außerdem entfaltet das Artdesign im Zusammenspiel mit der Architektur auch nach sieben Jahren noch seine Sogkraft. Zudem erlebt man dieses wegweisende Abenteuer mit seinen vielen "Magic Moments" jetzt komplett flüssig in höherer Auflösung bis hin zu 4K, was es übrigens auf dem PC, wo es bisher in 720p lief,  besser modifizierbar macht. Außerdem gibt es vor allem im Multiplayer einen ähnlichen Komfort hinsichtlich Matchmaking und PvP wie in Dark Souls 3. Neue Manöver, Waffen, Gebiete oder Bosse gibt es zwar nicht, aber die wichtige Artorias-Erweiterung ist enthalten. Auch wenn ich zunächst ein wenig ernüchtert war, zauberte mir dieses Meisterwerk von Hidetaka Miyazaki immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Diese verwunschene Spielwelt ist mit ihren abwechslungsreich designten Arealen so wunderbar vernetzt, steckt voller Überraschungen und situativer Spannung, dass die faden Texturen während der faszinierenden Erkundung irgendwann nicht mehr auffallen. Trotzdem wünsche ich mir, dass Demon's Souls, der eigentliche Pionier dieser Reihe, aufwändiger und nicht erst für PlayStation 5 wiederbelebt wird.


Dark Souls
ab 19,90€ bei

Kommentare

oppenheimer schrieb am
Das Ding ist bis zum Rand voll mit Story, man bekommt sie nur nicht auf dem Silbertablett oder in CGI-Holzhammer-Manier direkt in die Fresse, sondern muss schon aktiv danach suchen, dann erkennt man auch, dass es nicht die üblich Gut vs. Böse-Nummer ist, sondern dass hinter den Kulissen einiges an Intrigen etc. abgeht.
Und natürlich ist die Spielwelt gut verzahnt, absolut lückenlos und logisch aufgebaut. Vor allem gibt es kein anderes Spiel, bei dem die Vertikale so gut ausgereizt wird, wie hier. Keins. Punkt.
PanzerGrenadiere schrieb am
oppenheimer hat geschrieben:Ja, die fehlende Optimierung ist ärgerlich.
Wer hier ein technisches Glanzstück mit SLI-zerberstenden Texturen und Tesselation-BlingBling erwartet, wird enttäuscht werden.
mir würde schon ein spiel reichen, das flüssig läuft, aber nichtmal das bekommt man.
oppenheimer hat geschrieben:Wer aber ein spannendes, gottgleich designtes Abenteuer mit beispielloser Sogkraft, einer sagenhaft gut verzahnten Spielwelt und überraschendem Tiefgang erwartet, wird sein verdammtes Nirvana erleben.
abenteuer? durch die mobs schnetzeln, bis man den boss schnetzelt und dann auf zum nächsten. schalter drücken? rätsel lösen? fehlanzeige.
beispiellose sogkraft? wo? bei der kaum vorhandenen story? da hatte sogar resonance of fate mehr story. wirklich gefesselt hat mich zuletzt deadly premonition. dieses spiel lässt einen wirklich nichtmehr los.
gut verzahnte welt? ohne teleport wäre man ewig lang unterwegs, da ist z.b. metroid prime wesentlich besser "verzahnt".
überraschender tiefgang? von welchen tiefgang redest du denn nun?
fazit: viel geschwafel mit vielen superlativen.
oppenheimer schrieb am
Ja, die fehlende Optimierung ist ärgerlich.
Wer hier ein technisches Glanzstück mit SLI-zerberstenden Texturen und Tesselation-BlingBling erwartet, wird enttäuscht werden.
Wer aber ein spannendes, gottgleich designtes Abenteuer mit beispielloser Sogkraft, einer sagenhaft gut verzahnten Spielwelt und überraschendem Tiefgang erwartet, wird sein verdammtes Nirvana erleben.
CrimsoNMosH schrieb am
Denn scheiß können die behalten !
Null Optimierung !
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

MarZ Rising

Loading
2:38 Min.
Early Access Trailer
MarZ Rising ist eine taktische Tower Defense auf dem Mars. Auf dem Roten Planeten baut man eine Basis auf, sammelt Ressourcen und baut Verteidigungstürme gegen wellweise anrückende Mars-Zombies. Allerdings…
21.07.2018
Views: 241
Soul Calibur 6

Loading
1:19 Min.
Voldo
Voldo wird auch in Soul Calibur 6 mit von der Partie sein. Der akrobatische Wächter der Hölle mit seinen Waffen Manas und Ayus war bisher in jedem Teil der Soul-Reihe (inkl. Soul Edge) dabei.
21.07.2018
Views: 386
MegaMan 11

Loading
1:24 Min.
Torch Man
Capcom zeigt Torch Man aus MegaMan 11 im folgenden Trailer. Torch Man ist ein Bossgegner, der über die Kampfkunft "Torch-jutsu" verfügt. Schafft Mega Man es, den Boss auszuschalten, erhält der "Blaue…
21.07.2018
Views: 481
Pathfinder: Kingmaker

Loading
1:52 Min.
Feature Trailer
Pathfinder: Kingmaker ist ein klassisches Rollenspiel aus der isometrischen Perspektive auf Basis des Pathfinder-Pen-&-Paper-Rollenspiels. Die Geschichte in Pathfinder: Kingmaker soll man zusammen mit den eigenen…
21.07.2018
Views: 924
Nogalius

Loading
1:07 Min.
Teaser
Das Kickstarter-Projekt Nogalius soll nicht nur für PC, Linux, Vita, 3DS und Switch erscheinen, sondern auch für einige alte Schätzchen der Heimcomputer-Ära.
20.07.2018
Views: 342
The Cycle

Loading
1:38 Min.
Trailer
The Cycle wird als Match-basierter Ego-Shooter beschrieben, in dem man Aufträge/Quests in einer offenen Sci-Fi-Welt löst - allerdings soll es "schlecht für die Gesundheit sein", wenn man länger…
20.07.2018
Views: 288