Video "Video-Fazit" zu Tomb Raider - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Tomb Raider: Video-Fazit



Video-Fazit
Views: 33196   24 Bewertungen
Einbetten:


Fazit Tomb Raider, 30.01.2014:

Bei der Definitive Edition von Tomb Raider fühle ich mich so, als würde ich mir die Blu-ray von einer vormals klasse gemasterten DVD anschauen. Alles ist einen Tick schärfer, es läuft ein bisschen runder und sieht einfach besser aus – mit Ausnahme des neuen Lara-Modells, aber das ist Geschmackssache. Leider hat man die Chance vertan, die neue Edition als Director's Cut aufzuziehen, bei dem man neben den technischen auch inhaltliche Verbesserungen hätte angehen können. Damit wäre ich als Besitzer des Originals auch eher bereit gewesen, den Vollpreis zu zahlen. So aber würde ich es nicht einsehen, für ein rein technisches Upgrade und ein paar Controller-Spielereien erneut tief in die Tasche zu greifen. Zumal die Technik auch nicht so rund läuft wie erhofft: Vor allem auf der Xbox One rutscht die Bildrate in manchen Situationen unter die 30fps-Marke, doch auch auf der PS4 ist nicht alles perfekt, obwohl die Darstellung insgesamt besser ist als auf der Microsoft-Konsole und gleichzeitig auch die Steuerung flotter reagiert. Wer beide Systeme sein Eigen nennt, sollte also lieber zur PS4-Fassung greifen.

Kommentare

Demonfrost schrieb am
Also ich weiß nicht auf welcher Schwierigkeitsstufe Jörg gespielt hat, aber solche KI-Aussetzer gab es bei mir nicht :) Die Gegner erkennen wenn man nachlädt, mit Granaten wird man aus der Deckung gelotst und man stirbt auch nach recht wenigen Treffern. Klar gibt es ein Autoheal und viele Checkpoints aber empfinde das nicht als schlimm. Wen das stört der kann ja nach jedem Tod seinen Speicherstand löschen und von vorne anfangen, dann hat er es zumindest realistisch :D
Einen größeren Skilltree hätte ich auch positiv empfunden, aber da man zusätzlich noch seine Waffen anpassen kann (was man nicht gesehen hat), finde ich das in Ordnung. Die schnelle Charakterentwicklung stört mich prinzipiell nicht, nur frage ich mich wie man zukünftige Spiele interessant darstellen wird. Dieser emotionale Wandel hat ja schon einen großen Teil des Spiel ausgemacht.
Nora als Synchronsprecherin ist zudem auch eine exzellente Wahl gewesen. Sie bringt den Charakter wirklich super rüber und passt meiner Ansicht nach äußerlich auch ziemlich gut (auch wenn die Vorlage eine andere war)
Das was ich mir wohl gewünscht hätte wäre ein stärkerer Survival-Aspekt und dass die Gräber mehr Platz eingenommen hätten, bzw man mehr Rätsel lösen müsste um an den Schatz zu gelangen. Zu jedem Grab gab es praktisch auch nur eine Kopfnuss.
Ansonsten ist die Präsentation wirklich klasse. Lara wird zumindest dreckiger, die Kleidung verschlissener, wird sauber wenn sie ins Wasser fällt. Das sind alles Details an denen man meiner Ansicht nach sieht dass die Entwickler mit Liebe zum Detail vorgegangen sind. Das merkt man dem Spiel auch in jedem Fall an.
Für mich ein klarer Award-Kandidat.
Exedus schrieb am
Also hier wurden für das Video zum Teil Situationen provoziert, die es so nicht gibt.

komisch das es bei mir auch schon ein paar mal passiert ist.
muecke-the-lietz schrieb am
Also hier wurden für das Video zum Teil Situationen provoziert, die es so nicht gibt.
Wenn 2 Wachen nebeneinander stehen und man eine wegbratzt, selbst mit Pfeil und Bogen, läuft der andere sofort Amok, wenn man ihn nicht auch gleich killt.
Das geilste im Video ist aber das "sogenannte letzte Drittel" und dazu schön Szenen aus dem ERSTEN optionalen Grab zeigen. :lol:
Naja, wenn man nichts mehr zu meckern hat, sucht man sich halt was.
PanzerGrenadiere schrieb am
sry 4p, aber zu dem kritikpunkt mit den endlosexplosionen meine lieblingsszene zu zeigen finde ich nicht nachvollziehbar. warum zeigt ihr nicht was vom tempelabschnitt? in der gezeigten szene musste man das gas aufdrehen, aus dem raum entkommen und dann noch manuell die lampe reinschmeißen und auch die explosion selber war nicht von schlechten eltern. die hat mal richtig geknallt.
auch die szene bei 5:50 hab ich anders erlebt, weil ich erst das gespräch abgewartet und dann habe, was die wachen mache. ich kann mir das eigentlich nur so erklären, dass der erste soldat gerade dann getötet wurde, als der zweite getriggert wurde.
KingDingeLing87 schrieb am
Gott sieht das Spiel fantastisch aus.
Nur die KI ist ja wirklich eine Frechheit.
Ich erwarte ja keine Höchstleistung, es soll ja schließlich Spaß machen.
Aber eine gewisse Reaktion auf diese und jene Situation, sollte doch drin sein.
Die KI sollte einfach nachvollziehbar reagieren.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Xbox Games with Gold

Loading
1:35 Min.
Februar 2017
Microsoft hat die Spiele bekanntgegeben, die im Februar 2017 im Aufgebot von Xbox Games with Gold enthalten sind. Diesmal dabei sind Lovers in a Dangerous Spacetime und Project Cars Digital Edition für Xbox One.
24.01.2017
Views: 672
Decksplash

Loading
0:53 Min.
Ankündigung
Die Bossa Studios haben Decksplash für PC angekündigt. In dem Arcade-Multiplayer-Actionspiel in Turf-War-Manier treten zwei Teams mit je drei Spielern gegeneinander an.
24.01.2017
Views: 158
Toukiden 2

Loading
1:59 Min.
Trailer
Koei Tecmo Europe wird Toukiden 2 am 24. März 2017 in Europa für PlayStation 4 und PlayStation Vita herausbringen. Die Dämonenjagd wird später ebenfalls für PC via Steam erscheinen.
24.01.2017
Views: 261
Yakuza 0

Loading
1:23 Min.
Welcome to the Neon Jungle
SEGA veröffentlicht heute Yakuza Zero in Amerika und Europa für PlayStation 4 in digitaler Form und als Box-Produkt im Einzelhandel. Das Gangsterdrama verfügt über japanische Sprachausgabe und…
24.01.2017
Views: 588
Top-Listen

Loading
Top 4 der Originale & Plagiate
Inspirieren und Kopieren fließen manchmal stark ineinander - gerade die Spielewelt ist geprägt von Abkupferungen. Bei den folgenden vier Titeln hat man sich sehr stark am Original orientiert...
23.01.2017
Views: 1604

Facebook

Google+