Video "Sichtfeld" zu FIFA 12 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

FIFA 12: Sichtfeld



Sichtfeld
Views: 5062   9 Bewertungen
Einbetten:
Fazit FIFA 12, 07.10.2011:

Bei FIFA 12 merkt man sehr deutlich, welchen niedrigen Stellenwert Wii und PSP bei EA mittlerweile besitzen: Vor allem auf Sonys Handheld sieht man offenbar keinen Anlass mehr für Optimierungen - so ist FIFA 12 nichts mehr als ein Kader-Update zum unverschämten Vollpreis, das sämtliche Schwächen des Vorgängers wie die veraltete Ballphysik, lange Ladezeiten und das Kommentatoren-Recycling übernimmt. Nicht viel besser sieht es beim Wii-Fußball aus, denn FIFA 12 entspricht auch hier weitestgehend dem Vorgänger. Zumindest sorgt man mit dem Zugriff auf Schnell-Taktiken für eine marginale Verbesserung gegenüber dem letztjährigen Auftritt, streicht dafür im Gegenzug aber den Onlinemodus. Trotzdem bleibt FIFA 12 auf der Wii ein flotter Arcade-Fußball im charmanten Comic-Look, der besonders mit bis zu vier Leuten Spaß machen kann. Die 3DS-Fassung schlägt sich im Vergleich mit Wii und PSP aber am besten, da sie vor allem die Vorteile beider Plattformen vereint: Technisch erinnert sie an eine leicht aufgebohrte PSP-Version, doch orientiert man sich hinsichtlich der Spielmechnik mehr an Wii, ohne dabei so strikt den Arcadeweg einzuschlagen. Ein gelungener 3DS-Einstand also, doch gibt es für EA gerade im Bereich der KI noch viel Raum für Verbesserungen.


Kommentare

greenelve schrieb am
Duschkopf. hat geschrieben:
greenelve hat geschrieben:Das heist, wenn ich als Zocker einen Freiraum sehe und einen Pass dorthin spielen will, macht ein Fabregas das direkt und ein Park braucht dafür 2 Ballberührungen..

Nein, das betrifft nur die CPU-KI. Die ist zwar jetzt schon lausig, aber offenbar hat sich EA entschieden, sie für die meisten CPU-Spieler noch schlechter zu machen, indem das Sichtfeld eingeschränkt wird. So und nicht anders würde sich das für den Zocker dann auch bemerkbar machen: die CPU-Gegner sind noch blöder als im Vorjahr. Das wird den Entwicklern natürlich bei den Testläufen irgendwann auffallen und sie werden das Feature deshalb soweit kastrieren, bis man kaum noch keinen Unterschied mehr zum Vorjahr bemerkt. Mit anderen Worten: es wird wahrscheinlich wie beim Pro-Passing-Feature vom letzten Jahr ablaufen. Das wurde auch großartig angekündigt, aberbemerkt hat mans kaum.

Schade...dachte die Werte für Übersicht, Passspiel, Ballkontrolle usw. haben auch bei den von mir kontrollierten Spielern eine Auswirkung und nicht nur bei der KI :cry:
Clint schrieb am
Im Endeffekt muss man doch sowieso passen passen passen und schauen, wie es sich anfühlt. Man passt doch nicht auf, ob man grade Park am Ball hat oder wen anderen. Beim Dribbling ist es wieder anders. Aber naja, die ganzen Videos da sind reines MArketing-Gesülze.
DARK-THREAT schrieb am
Dann hoffe ich, dass du alle Stererungsmechaniken auf manuell" hattest. ;) Ich habe es und hatte die Neuerungen schon bemerkt und meine Spielweise angepasst.
Peace.
Duschkopf. schrieb am
greenelve hat geschrieben:Das heist, wenn ich als Zocker einen Freiraum sehe und einen Pass dorthin spielen will, macht ein Fabregas das direkt und ein Park braucht dafür 2 Ballberührungen..

Nein, das betrifft nur die CPU-KI. Die ist zwar jetzt schon lausig, aber offenbar hat sich EA entschieden, sie für die meisten CPU-Spieler noch schlechter zu machen, indem das Sichtfeld eingeschränkt wird. So und nicht anders würde sich das für den Zocker dann auch bemerkbar machen: die CPU-Gegner sind noch blöder als im Vorjahr. Das wird den Entwicklern natürlich bei den Testläufen irgendwann auffallen und sie werden das Feature deshalb soweit kastrieren, bis man kaum noch keinen Unterschied mehr zum Vorjahr bemerkt. Mit anderen Worten: es wird wahrscheinlich wie beim Pro-Passing-Feature vom letzten Jahr ablaufen. Das wurde auch großartig angekündigt, aberbemerkt hat mans kaum.
Clint schrieb am
Ich warte immer auf echt interessante Videos von Fifa 12. Aber immer nur diese Marketing-Vids. Die Szenen sind sowieso gestellt. Leute ich kauf das Spiel schon, aber spart Euer Geld für diese überflüssigen Videos.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Solo

Loading
2:59
Campaign-Video (Fig)
Im Explorationsspiel aus der Third-Person-Perspektive schlüpft man in die Rolle eines Seefahrers, der um ein Archipel herum reist und auf Inseln Puzzles löst, die alternative Lösungen anbieten.
23.01.2017
Views: 89
Tekken 7

Loading
2:15 Min.
Rage & Sorrow Trailer
Der Termin steht fest: Tekken 7 wird am 2. Juni 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Publisher Bandai Namco Entertainment Europe ist der Ansicht, dass selbst das Arcade-Pendant nicht mit dieser…
23.01.2017
Views: 633
The Wizards

Loading
0:56 Min.
Debüt-Trailer
Nachdem exklusiv für Oculus The Unspoken erschienen ist, dürfen sich jetzt auch Vive-Besitzer auf ein Spiel freuen, in dem man per Controller dem Gegner Zaubersprüche an den Kopf wirft.
23.01.2017
Views: 127
Arms

Loading
31:13 Min.
Treehouse-Spielszenen
Mit den Schultertasten kann man sich schneller bewegen oder einen Sprung einleiten. Führt man einen Boxschlag aus, so fährt der "Gummiarm" aus, der je nach Neigungswinkel eine Kurve vollführt.
23.01.2017
Views: 214

Facebook

Google+