Video "gc Spielszenen Cam" zu PlayStation Vita - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

PlayStation Vita: gc-Spielszenen (Cam)



gc-Spielszenen (Cam)
Views: 3306   11 Bewertungen
Einbetten:


Kommentare

gekko001 schrieb am
also ich finde die ganze tocuh steuerung einfach zu aufgesetzt und einfach unnörig bei den meisten spielen.
woooow ich kann anstatt x zu drücken zum schießen auch auf den touchscreen tippen xD
und für was das touchpad auf der rückseite gut sein soll frag ich mich auch.....also rein theoretisch hat man da denke ich wirklich viele viele mglichkeiten das gut und vor allem SINNVOLL ins spiel einzufügen (wie z.b. kinect die vielfalt der möglichkeit auch hat)
aber was ich bisher so gesehen habe zur psvita ist (genauso wie bei den bisherigen kinect titeln) einfach nur erzwungen touchgesteuert und bringt für mich persönlich einfach keine vorteile...
wenn man sich da im vergleich anschaut was nintendo mit ihrem ds mit touchsteuerung macht das ist einfach ne welt dazwischen.
aber grafisch sieht die psvita nat. toll aus, hoffentlich kommen auch spiele raus die von den neuen hocgelobten touch-features auf vorder- und rückseite auch gebrauch machen
Royale schrieb am
DaysShadow hat geschrieben:@ revilot: Da werden ja wahrscheinlich auch weder die Firmware der PS_Vita noch die gezeigten Spiele final sein. Hirn aus und Hauptsache irgendwas zu meckern.
B2T:
Sieht grafisch wirklich geil aus für so ein mobiles Gerät, der Touchscreen kann auch durchaus nützlich sein für Menüs oder sonstigen Kram und 2 Sticks sind sowieso schon mal ein Gewinn, sofern sie wie schon oben angesprochen besser reagieren.
Hoffentlich bringt Rockstar einen GTA San Andreas Verschnitt für das Teil oder von mir aus auch einfach nur einen Port von der PS2, mir egal, das wäre jedenfalls richtig geil das mobil zocken zu können!
Der Preis ist auch klasse und daher kann man sich darauf nur freuen!
Man konnte ja an WipeOut sehen, wie flüssig es eigentlich gehen kann wenn die Entwickler es richtig anstellen. Freu mich schon riesig darauf.
Bei der GTA Sache stimm ich dir zu, das wäre schon sehr fein. Vice City Stories war für mich das Beste Spiel auf der PSP, es war einfach großartig ein richtiges GTA überall spielen zu können. Chinatown Wars hingegen kann man in die Tonne kloppen... das war einfach ein Rückschritt.
DaysShadow schrieb am
@ revilot: Da werden ja wahrscheinlich auch weder die Firmware der PS_Vita noch die gezeigten Spiele final sein. Hirn aus und Hauptsache irgendwas zu meckern.
B2T:
Sieht grafisch wirklich geil aus für so ein mobiles Gerät, der Touchscreen kann auch durchaus nützlich sein für Menüs oder sonstigen Kram und 2 Sticks sind sowieso schon mal ein Gewinn, sofern sie wie schon oben angesprochen besser reagieren.
Hoffentlich bringt Rockstar einen GTA San Andreas Verschnitt für das Teil oder von mir aus auch einfach nur einen Port von der PS2, mir egal, das wäre jedenfalls richtig geil das mobil zocken zu können!
Der Preis ist auch klasse und daher kann man sich darauf nur freuen!
Bullit3006 schrieb am
Bei der Psp war das mehr ein Schiebepad und kein richtiger stick.
Bei der Vita sind das jetzt echte analog sticks ;)
revilot schrieb am
flüssig sieht das aber nicht aus.....
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Green Hell

Loading
19:55 Min.
Spielszenen (Alpha)
Das Warschauer Studio Creepy Jar stellt im Spielszenen-Video (ca. 20 Minuten) den Überlebenskampf im Amazonas-Regenwald in Green Hell näher vor. Die zentralen Spielelemente, die Herstellungsoptionen und die…
21.05.2018
Views: 785
Overwatch

Loading
2:02 Min.
Tracer kriegt's gebacken
Passend zum Jubiläum hat Blizzard das Stop-Motion-Video mit Tracer sowie Reaper veröffentlicht. Das Jubiläumsevent wird vom 22. Mai bis zum 12. Juni 2018 stattfinden. Neben über 50 kosmetischen…
21.05.2018
Views: 841
Stellaris: Distant Stars

Loading
2:39 Min.
Features
Die Erweiterung wird dafür sorgen, dass die Spieler neue Anomalien und Lebewesen im Weltall entdecken können, während sie in die Tiefen des Weltalls vordringen. Das Add-on wird 9,99 Euro kosten.
20.05.2018
Views: 353

Facebook

Google+