Video "Ersten zehn Minuten" zu Resident Evil: Operation Raccoon City - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Resident Evil: Operation Raccoon City: Ersten zehn Minuten



Ersten zehn Minuten
Views: 4023   35 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Resident Evil: Operation Raccoon City, 22.03.2012:

Die Operation Raccoon City ist Capcom missglückt! Denn der auserkorene westliche Entwickler Slant Six Games ist mit dem Skalpell abgerutscht und hinterlässt eine offene Wunde, die vor allem Fans der Resident Evil-Reihe schmerzt - aber auch solche, die sich eine Alternative zu Left4Dead erhofft hatten. Will man sich alleine mit Hilfe der KI-Gefährten durch die sieben Missionen in Raccoon City quälen, hilft angesichts der vielen Pannen, Fehler und dämlichen Aktionen der Begleiter in Kombination mit langatmigen Schussgefechten sowie dem schwankenden Schwierigkeitsgrad nur eins: Disk raus und ab aus dem Fenster mit dem Müll! Die Kampagne spielt sich zäh wie Kaugummi und befindet sich auch technisch mit Rucklern, Flimmerkanten, Problemen bei der Kollisionsabfrage und Clippingfehlern in einem jämmerlichen Zustand. Erst wenn man die KI durch Menschen ersetzt und die Kampagne kooperativ angeht, kommt endlich Teamgefühl auf, wenn man die durchaus interessanten Spezialfähigkeiten sinnvoll miteinander kombiniert. Die Schwächen hinsichtlich Technik und Spielablauf bleiben aber bestehen. Es ist einfach dröge, sich Welle für Welle den zähen BOWs und Söldnern zu stellen sowie nicht enden wollende Bosskämpfe und manch frustrierende Situation über sich ergehen zu lassen. Es mangelt nicht nur an aktueller Technik und motivierendem Spieldesign, sondern auch an einem gescheiten Deckungssystem und packender Atmosphäre. Gerade Letztere war immer ein Markenzeichen der Reihe, das hier kurz und schmerzvoll mit stupiden Ballereinlagen zerfetzt wird. In Left4Dead hatte ich schon beim Knurren eines Hunters einen Anflug von Panik und bin zusammengezuckt, wenn ich plötzlich von ihm angesprungen wurde. Solche Momente sucht man hier vergeblich, obwohl die Tradition der Serie sie hergeben würde. Operation Raccoon City ist trotz ansprechender Ansätze im Versus-Modus eine herbe Enttäuschung und kann weder bei Valves kooperativer Zombiehatz noch modernen Actionspielen mithalten. Es ist eine Schande für die Marke Resident Evil und einer der schlechtesten Titel der gesamten Reihe. 


Resident Evil: Operation Raccoon City
ab 4,88€ bei

Kommentare

tay-one schrieb am
Zocker 4 Life hat geschrieben:Habs noch nicht gespielt, sieht aber bisher was ich von Gamestar und gewissen YouTube-Videos gesehen habe nicht nachdem aus was ich mir erhofft habe.
Ich bin echt keine Grafikhure aber im Vergleich zu Resident Evil 5 sieht das wie ein gutes PS2 Spiel aus.
Dennoch werde ichs mir irgendwann zulegen weil Resident Evil draufsteht und ich mit dem Franchise "aufgewachsen" bin! :D
Wegen Leuten wie Dir wird so etwas unter Anderem auch produziert. Nur wegen dem Namen kaufen. Du tust uns keinen gefallen, wenn Du sowas unterstützt.
Flextastic schrieb am
kann nunmal nicht jeder so einen ausgelesenen geschmack wie du haben :)
Kudo schrieb am
freyr182 hat geschrieben: Was haben wir verprochen, dass wir mit solch schlechten SPielen bestraft werden muessen?
Ihr kauft euch wie Zombies jedes Jahr das neue Call of Duty und auch dieser Müll wird die Spieler anziehen wie Zombies, während Perlen wie Resident Evil Revelations keinen zu interessieren scheinen. Alles eine Sache der Nachfrage, deswegen wird der Müll von mir boykottiert.
Kotgolem schrieb am
"Alpha-Leader, wir sind in Position!" - Muahahahahaaaaaaa. Das ist ungefähr so atmosphärisch, wie:
Japaner (schlechter japanischer Akzent): Uaaaah, es ist Godzilla!
Godzilla (sich auf die Brust schlagend und monströs klingend): Ööööööööööaaaaa!
LePie schrieb am
Sieht bislang aus wie ein einfacher GoW-Abklatsch ... vor allem die Nahkampfaktionen wirken sehr ungelenk, zudem sehe ich ab etwa 5:00 min sehr viele Clipping-Fehler (plötzlich auftauchende Computermonitore, etc.).
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Far Cry 5: Lost on Mars

Loading
0:57 Min.
Launch-Trailer
Far Cry 5: Lost on Mars, das zweite Post-Launch-Abenteuer für Far Cry 5, ist für PC, PlayStation 4 und Xbox One erschienen. In dem DLC reisen die Spieler zum Mars, um dort eine Alien-Bedrohung auszuschalten.
17.07.2018
Views: 857
Mothergunship

Loading
5:55 Min.
Video-Test
Warum akrobatische Action, fordernde Missionen und Waffenbau Mothergunship zu einem erstklassigen Arcade-Shooter für PC, PS4 und One machen, verrät Ben im Video-Test.
17.07.2018
Views: 5086
No Man's Sky

Loading
1:53 Min.
Next-Trailer
Am 26. Juli erscheint das kostenlose Update des Sci-Fi-Abenteuers No Man's Sky, parallel zur Xbox-One-Veröffentlichung. Das Video zeigt Eindrücke der Neuerungen.
17.07.2018
Views: 5221
My Hero One's Justice

Loading
3:26 Min.
Story-Trailer
Bandai Namco Entertainment Europe zeigt den Missions-Modus aus My Hero One's Justice im Trailer. Im Missions-Modus müssen sich die Spieler einer Vielzahl verschiedener Szenarien und Gegnern stellen, wobei jede…
17.07.2018
Views: 154
4Players

Loading
6:58 Min.
News des Tages 17.07.2018
Heute: Neue Strafen für Beleidigungen bei Rainbow Six Siege, ein recht einfacher KI-Fix für die Schrott-KI der Gegner bei Aliens: Colonial Marines und in Deutschland hat das Handy den PC als Top-Spieleplattform abegelöst.
17.07.2018
Views: 218
Hungry Shark World

Loading
0:47 Min.
Launch-Trailer
Ziel des Spiels ist es, sich bis an das oberste Ende der Nahrungskette zu fressen. Die Spieler fangen als kleiner Hai mit kleinen Zähnen an und werden im Spielverlauf zum gefährlichsten Jäger des Ozeans.
16.07.2018
Views: 1088
Hash Rush

Loading
1:26 Min.
What is Hash Rush?
In Hash Rush müssen Spieler eine Minenkolonie in der Hermeian-Galaxie aufbauen und verwalten. Sie müssen Crypto-Kristalle abzubauen, ihre Gebäude verteidigen und können mit anderen Spielern Handel…
16.07.2018
Views: 355