Video "Vorstellung: Agent 47" zu Hitman: Absolution - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Hitman: Absolution: Vorstellung: Agent 47



Vorstellung: Agent 47
Views: 6424   29 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Hitman: Absolution, 22.11.2012:

Das fünfte Hitman ist das bislang stärkste Abenteuer des kahlen Antihelden: Obwohl sich die Geschichte zu wenig für den Kopf hinter der Glatze interessiert, verleiht es seiner abgebrühten Kaltschnäuzigkeit eine verletzliche menschliche Seite. Vor allem aber zelebriert Absolution die perfide Genugtuung des kreativen Tötens – spätestens dann, wenn sich der Killer inmitten einer Menschenmenge unbehelligt vom Tatort entfernt. Dass die Schauplätze mit ihren Kurzhandlungen um Zivilisten, Polizisten und Bösewichte so lebendig sind, macht sowohl die behutsame Pirsch als auch den grausamen Akt umso eindringlicher. Es sind vor allem die zahlreichen Wege und Handlungsmöglichkeiten, die mein Erlebnis bestimmen: Als Hitman schleiche ich ungesehen, erwürge neugierige Wachen und verstecke ihre Körper. Ich schlüpfe in die Verkleidungen meiner Opfer, spaziere mit tief gezogener Mütze an ihren Kollegen vorbei und tarne mich als Elektriker am Sicherungskasten. Werde ich entdeckt, flüchte ich, täusche die Aufgabe vor oder eröffne das Feuer – gerade im Zusammenspiel mit den Verkleidungen verhalten sich viele Figuren nachvollziehbar. Besonders im offenen Gefecht lässt ihr Spürsinn als Verfolger allerdings zu wünschen übrig. Auch der mitunter allzu plötzlich ausgelöste Alarm ist ärgerlich. Vor allem aber gefällt mir die Instinktfähigkeit nicht: Für mich zerstört es die glaubhafte Illusion, wenn ein im Grunde ganz normaler Mann per Tastendruck durch Wände schaut und über magische Vorhersehung verfügt. Gut, dass ich die Hilfen abschalten darf. Schade, dass dies nicht für die Minikarte sowie den gängelnden Fortschrittsbericht aller Herausforderungen gilt und dass der Hitman Schlösser ohne mein Zutun knackt. Schade, dass ihm auch diesmal ein, zwei Fertigkeiten auf dem Weg zu einem sehr guten Schleicher fehlen.

Kommentare

lilphil91 schrieb am
Werde ich im Auge behalten. Ob jetzt das Durchballern abgestraft oder durch Erfolge in den Himmel gelobt wird, ist mir völlig Wurscht. Ich spiele das Spiel so wie ich das will möglichst ohne Geballer, mir egal ob ich dann ein bisschen weniger Gamerscore auf meinem Konto habe, darum gehts mir in einem Spiel nie - "früher" gab es sowas immerhin gar nicht erst ^^
Dice hat geschrieben:Da muss ich doch glatt nomma Blood Money ins Laufwerk legen.
Das war auch mein erster Gedanke :D
Iconoclast hat geschrieben:Oh man... wo bleiben nur die neuen Konsolen? Das Aliasing und die größtenteils total vermatschten Texturen sind ja wohl ein schlechter Scherz.
Ich würde es mir sogar für die Wii kaufen mit entsprechender Grafik, Hauptsache das Gameplay ist mal was anderes als das stupide Rumgeholze, was einem sonst so vor die Füße geworfen wird und dafür nett aussieht. Aber naja jedem das Seine, nur mir bitte keine Techdemos als Spiel vermarktet... :roll:
benbush schrieb am
SOWAS VON GEKAUFT!!!!
howtodeleteacc schrieb am
TheInfamousBoss hat geschrieben:Gerade diese ruhigen Levels ohne irgendwelchen Bombast waren ja spannend in der Vorgängern.
Beispiel? Ich fande persönlich die großen, sehr bevölkerten, Level am besten. Beispielsweise Alte Handelstraditionen/Traditionen des Handels, Nichts geht mehr, Attentat in St. Petersburg oder Tod im Keller.
2komma9 schrieb am
Hitman sieht schon in den ersten Videos grandios aus. Die Glacier Engine war damals auch Bombe, gerade Massen an Menschen darzustellen ohne ernsthafte Framerateeinbrüche. Was zuerst technisch top und dann gut aber nicht mehr State of the Art war aber mit dem Leveldesign und unterschiedlichen Kulissen das wettmachen konnte war dann später bei Kane & Lynch 1 & 2 hoffnungslos veraltet.
Ich bin richtig froh das Hitman Absolution endlich auf aktuellem Niveau mordet.
Selbst wenn ich die Action in Hitman verabscheue sieht die gezeigte Action schon besser aus als Kane & Lynch. Entweder das Spiel wird Mist und der Trailer ist ein Blender oder Kane & Lynch war wirklich nur ein Unfall ;)
- reine Schleichszenen wären wohl nicht spektakulär genug für einen Trailer, also ist mir nicht Bange um das Endresultat. Im Prinzip brauchen sie ja nur Hitman 4 kopieren mit der neuen Engine und neue Levels und sie haben das perfekte Spiel - kann ja nicht so schwer sein :mrgreen:
thedoubletime hat geschrieben:bei dem alten war es schwer mit geballer durchzukommen
also wenn man sich mitten in den Raum stellt ja, wegen der schieren Gegnermasse. Aber irgendwo hinter einer Ecke ballern...da kommt ein Polizist..tot, der zweite..tot, der 3. tot....war so einfach das man sich den ganzen Spielspaß versauen konnte wenn man wollte. Ich habs erst nach ein paar mal durchspielen so gespielt aber das war schon erschreckend einfach. Auch wenn man auf dem Fahrstuhl war konnte man alle Neuankömmliche einen bleihaltigen guten Tag sagen.
Die Action Komponente ist schon nicht verkehrt falls es aus dem Ruder läuft. Weil das KI Gehample mit den sturen KI Wegen war schon zu Zeiten von Teil 4 nicht...
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Lego City Undercover

Loading
0:54 Min.
Fahrzeugtrailer
In LEGO City Undercover kann man laut Warner Bros. Interactive Entertainment und TT Games mit jedem Fahrzeug durch die offene Welt gondeln. Insgesamt sollen über 100 Fahrzeuge zur Auswahl stehen, u. a.…
29.03.2017
Views: 10
We Happy Few

Loading
4:43 Min.
The Maidenholm Update
Für die Early-Access-Version von We Happy Few ist das zweite große Update Maidenholm veröffentlicht worden. Mit dem Update kommt eine neue Insel ins Spiel - und man kann fortan zwischen verschiedenen…
29.03.2017
Views: 12
Persona 5

Loading
8:06 Min.
Video-Test
Acht Jahre liegt die Veröffentlichung des Vorgängers auf der PS Vita schon zurück. Wir konnten mit Persona 5 ausgiebig die Schulbank drücken. Wie es uns gefallen hat, seht ihr im Video-Test.
29.03.2017
Views: 5672
PlayStation Plus

Loading
1:00 Min.
April 2017
Im April 2017 sind Drawn to Death und Lovers in a Dangerous Spacetime für PlayStation-4-Spieler im Aufgebot der Instant Game Collection bei PlayStation Plus enthalten. Darüber hinaus sind 10 Second Ninja X,…
29.03.2017
Views: 1291
Xbox One

Loading
5:02 Min.
März Update 2017
Für die Xbox One wird heute das März-Update erscheinen. Es bietet interaktives Streaming mit Beam, eine intuitivere Nutzung von Guide- und Home-Menü, neue Multitasking-Szenarien und neue…
29.03.2017
Views: 579

Facebook

Google+