Video "E3-Spielszenen (PK)" zu Assassin's Creed: Revelations - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Assassin's Creed: Revelations: E3-Spielszenen (PK)



E3-Spielszenen (PK)
Views: 4919   27 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Assassin's Creed: Revelations, 07.12.2011:

Muss sich ein Spiel immer wieder neu erfinden, um Spaß zu machen? Nein, denn auch spürbare Tradition kann sehr gut unterhalten. Revelations zeigt, dass nicht nur große Innovationen, sondern auch kleine Änderungen vollkommen ausreichen können, um zu fesseln. Natürlich kann man dem Ende der Ezio-Trilogie vorwerfen, dass es mit Ausnahme der zu selten erforderlichen Bomben oder der Den Defense inhaltlich zu wenig Neues geboten wird - vor allem wenn man den Fortschritt vom zweiten Teil zu Brotherhood als Maßstab nimmt. Doch das Abenteuer wirkt spielerisch noch runder und hinsichtlicher der Story reifer, weshalb ich Ubisoft diese Stagnation nicht übel nehme. Zum einen ist die Reise ins alte Konstantinopel abseits der geklonten Figuren immer noch ein architektonischer Augenschmaus. Zum anderen ist Revelations das erzählerisch bislang stärkste Assassin’s Creed. Zwar werden immer noch nicht alle Fragen um Desmond Miles als verbindende Hauptfigur beantwortet (ganz im Gegenteil: es kommen noch einige hinzu), doch die offenen Fäden um Ezio und Altair werden schlüssig und stimmungsvoll miteinander verknüpft. Egal ob in der Kampagne oder im erweiterten, nach wie vor hoch spannenden Mehrspielermodus: Ubisoft inszeniert eine gelungene Fortsetzung mit starkem erzählerischen Fokus, die wie geschaffen ist für kalte Winterabende.

Update 6.12.2012: PC-Spieler können sich u.a. darüber freuen, dass sie erstmalig im gleichen Jahr wie die Konsolen-Assassinen in den Kampf gegen die Templer ziehen können. Auch die bei entsprechender Hardware nochmals besser aussehende, jedoch für schmalere Rechner gut anpassbare Kulisse sowie die optimierten Ladezeiten sollten für ein Lächeln sorgen. Doch diese kleinen Vorteile reichen nicht, um der Maus-/Tastatur-Fassung von Revelations einen deutlichen Vorteil zu verschaffen, so dass unter dem Strich die gleiche Wertung steht.

Assassin's Creed: Revelations
ab 5,99€ bei

Kommentare

GhOstTec schrieb am
Und wer von euch hat sich die limited edition vorbestellt ??? also ich schon XD
Deniri schrieb am
Es wäre einfach zu geil wenns ne demo gäbe, die wird aber leider nie kommen.. naja da müssen wir uns noch etwas gedulden müssen... leider :(
arillo schrieb am
Ich frage mich wovon du redest... O_ö
TheGame2493 schrieb am
Solche Live-Vorführungen finde ich fantastisch, weil die Reaktionen der Fans einiges über die gezeigten Spiele aussagt.
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

gamescom 2018

Loading
2:03 Min.
THQ Nordic Line-up
THQ Nordic wird vier Spiele in der Entertainment-Area auf der gamescom 2018 in spielbarer Form präsentieren (Halle 8 am Stand A011). Angespielt werden können Darksiders 3, Biomutant (neue Demo), Generation…
19.07.2018
Views: 101
Northgard

Loading
1:40 Min.
Clan of the Snake
Shiro Games hat ein Update und den Sváfnir-Clan als DLC für Northgard veröffentlicht. Interessierte Spieler können den neuen Clan auf Steam für 4,49 Euro freischalten und sich dann zum Sieg…
19.07.2018
Views: 145
Exapunks

Loading
0:48 Min.
Debüt-Trailer
Im neuen Spiel von Zachtronics (Shenzhen I/O, Opus Magnum) hackt man Banken, Universitäten und sogar seinen eigenen Körper, um ein lebenswichtiges Medikament zu erhalten.
18.07.2018
Views: 321