Video "Kämpfe" zu Assassin's Creed: Revelations - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Assassin's Creed: Revelations: Kämpfe



Kämpfe
Views: 3222   17 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Assassin's Creed: Revelations, 07.12.2011:

Muss sich ein Spiel immer wieder neu erfinden, um Spaß zu machen? Nein, denn auch spürbare Tradition kann sehr gut unterhalten. Revelations zeigt, dass nicht nur große Innovationen, sondern auch kleine Änderungen vollkommen ausreichen können, um zu fesseln. Natürlich kann man dem Ende der Ezio-Trilogie vorwerfen, dass es mit Ausnahme der zu selten erforderlichen Bomben oder der Den Defense inhaltlich zu wenig Neues geboten wird - vor allem wenn man den Fortschritt vom zweiten Teil zu Brotherhood als Maßstab nimmt. Doch das Abenteuer wirkt spielerisch noch runder und hinsichtlicher der Story reifer, weshalb ich Ubisoft diese Stagnation nicht übel nehme. Zum einen ist die Reise ins alte Konstantinopel abseits der geklonten Figuren immer noch ein architektonischer Augenschmaus. Zum anderen ist Revelations das erzählerisch bislang stärkste Assassin’s Creed. Zwar werden immer noch nicht alle Fragen um Desmond Miles als verbindende Hauptfigur beantwortet (ganz im Gegenteil: es kommen noch einige hinzu), doch die offenen Fäden um Ezio und Altair werden schlüssig und stimmungsvoll miteinander verknüpft. Egal ob in der Kampagne oder im erweiterten, nach wie vor hoch spannenden Mehrspielermodus: Ubisoft inszeniert eine gelungene Fortsetzung mit starkem erzählerischen Fokus, die wie geschaffen ist für kalte Winterabende.

Update 6.12.2012: PC-Spieler können sich u.a. darüber freuen, dass sie erstmalig im gleichen Jahr wie die Konsolen-Assassinen in den Kampf gegen die Templer ziehen können. Auch die bei entsprechender Hardware nochmals besser aussehende, jedoch für schmalere Rechner gut anpassbare Kulisse sowie die optimierten Ladezeiten sollten für ein Lächeln sorgen. Doch diese kleinen Vorteile reichen nicht, um der Maus-/Tastatur-Fassung von Revelations einen deutlichen Vorteil zu verschaffen, so dass unter dem Strich die gleiche Wertung steht.

Kommentare

FreshG schrieb am
Haha Badass Meeley's :D
Pit|Nix Treff schrieb am
Die kämpfe sind etwas zu Einfach gehalten. Wieso steht die 2te Wache daneben und schaut zu wie sein Kollege langhatmig massakriert wird?! Atmospähren killer
TheGame2493 schrieb am
Warum man jetzt nochmal so ein Video zeigt, verstehe ich nicht ganz, haben sich die Kämpfe seit AC2 doch nicht wirklich verändert.
Broco schrieb am
Was eigentlich cool war, war die Vorstellung einen Assassinen zu spielen, das Ganze mit einer genialen Story bis in die Moderne verknüpft.
Als ich mir Teil 1 geholt hab, ohne vorher Gameplay Videos zu sehen, habe ich mit einem Schleichspiel a la MGS im Mittelalter gerechnet.
Bei Teil 1 waren tatsächlich Spuren eines solchen Ansatzes vorhanden.
Aber Teil 2 und Brotherhood entfernten diesen Ansatz rigoros, führten nur noch neue Finisher, andere Kampfmoves, neue Waffen (am schlimmsten: die Pistole) ein und erweiterten das Spiel um eine schlechte Wirtschaftssimulation.
Bei Brotherhood dachte ich zeitweilig, ich spiele eine Mischung aus Fußballmanager und Hack and Slay (Stadtausbau = Stadionausbau, Bruderschaft = Fußballkader, Assassinen = Spieler, die man trainieren muss).
Die Kämpfe waren nach einiger Zeit super öde, denn für ein Hack and Slay waren da eindeutig zu wenig unterschiedliche Gegner im Game.
Die Story stagnierte bei Brotherhood auch ziemlich, und dass jetzt noch ein Teil mit Ezio kommt, regt mich ein bisschen auf.
Cool wäre es gewesen, entweder einen neuen Ahnen einzuführen oder noch besser: in der Gegenwart zu spielen, denn eigentlich sind ja die Fronten jetzt klar (runtergebrochen ohne zu spoilern), sodass man die Details, die noch fehlen, auch in der Gegenwart am Rande oder mit kurzen Flashbacks (die Desmond ja nun öfter hat) erörtern könnte, anstatt da wieder eine komplette Episode draus zu machen.
Ich werde mir auf jeden Fall erst mal die Tests abwarten und mir dann 3-5 mal überlegen, ob ich noch mal Lust auf Assassin May Cry meets Mirrors Edge meets Fußballmanager habe.
Ein typischer Fall von "die Geldkuh" melken, bis sie tot ist.
Schlimmstenfalls müssen Fans der Reihe dann auf das Ende verzichten, weil so viele Sequels kommen, dass die Konsumenten abspringen und die Reihe eingestampft wird.
Castor-42 schrieb am
Naja, wasn Trailer. Erinnert mich an die Aussage zu Brotherhood Nahkämpfe wären viel tödlicher und der Spieler müsste viel taktischer und vorsichtiger Handeln... Haha! Und Apropos, wenn Brotherhood nicht der 3te und Revelations nicht der 4te Teil ist, seit wann kosten dann Addons Vollpreis? ;)
Ich hoffe Revelations wird besser als Brotherhood, hab teil 2 verschlungen und Brotherhood erst heute nach langer Pause mit einem Gähnen beendet.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle aktuellen Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

STRAFE

Loading
0:41 Min.
Termin-Trailer
Pixel Titans und Devolver Digital werden den Retro-Shooter Strafe am 28. März 2017 für PC veröffentlichen. Mit Strafe versuchen die Entwickler das klassische Doom-Flair erneut einzufangen.
20.01.2017
Views: 158
For Honor

Loading
1:40 Min.
Krieg-der-Fraktionen-Trailer
Ubisoft hat ein Video zum Krieg der Fraktionen veröffentlicht, der Einblicke in das zeitlich begrenzte Event während der geschlossenen Beta von For Honor geben soll, bei dem Wikinger, Samurai und Ritter um…
20.01.2017
Views: 283
Might & Magic Showdown

Loading
1:59 Min.
Ankündigung
Der von Ubisoft Montreal und Funhouse entwickelte Titel bietet taktische Spieler-gegen-Spieler-Gefechte mit Miniaturen im Might-&-Magic-Universum. Neben den PvP-Gefechten ist auch eine Einzelspieler-Kampagne mit 30…
19.01.2017
Views: 1158
XCOM 2

Loading
1:11 Min.
Long War 2 - New Missions
Die große Modifikation Long War 2 sorgt dafür, dass die Kampagne wesentlich länger als im Hauptspiel dauert (ungefähr 100 bis 120 Einsätze) und mehr Vielfalt sowie Abwechslung bietet.
19.01.2017
Views: 1430

Facebook

Google+