Video "E3-Spielszenen" zu Call of Duty: Modern Warfare 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Call of Duty: Modern Warfare 3: E3-Spielszenen



E3-Spielszenen
Views: 22677   67 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Call of Duty: Modern Warfare 3, 08.11.2011:

Modern Warfare 3 gibt fast ununterbrochen Vollgas – noch mehr als die Vorgänger. Es vergeht kaum eine Sekunde, in der man nicht unter Feuer liegt, einen steilen Abhang herunter rutscht, ein fettes Geschütz auf einem trudelnden Heli bedient oder auf andere Weise um sein Leben kämpft. Der Action-Overkill wirkt zwar nicht besonders  glaubwürdig, macht dank der brachialen Inszenierung aber einen Heidenspaß: Der Großteil der Scripts, Geschütz-Einlagen und Bullet-Time-Sequenzen wurden an genau der richtige Stelle platziert. Die großen Gefechte wie in Hamburg sind allerdings weniger gelungen, denn dort macht sich die altbackene KI bemerkbar: Wenn man sich ein Stückchen entfernt von ihnen verschanzt, laufen die Widersacher einem scharenweise ins offene Feuer. Deutlich geschickter stellen sich die Gegner im neuen kooperativen Survival-Modus an, der sogar ein separates Rangsystem und viele freischaltbare Extras bekommen hat. Auch die spannenden SpecOps-Missionen sind ein echtes Highlight! Beim Mehrspielermodus waren die Entwickler aber zu zaghaft: Das bewährte System schneller Infanterie-Kämpfe und jeder Menge freischaltbarer Extras ist immer noch hochmotivierend, doch die nur dezenten Regel-Änderunen erinnern fast schon an ein Sportspiel-Update. Zum Glück wirken sich die kleinen Neuerungen aber positiv auf den Spielablauf aus: Vor allem das Team-orientierte Pointstreak-System und der Modus "Kill Confirmed" machen die Matches etwas taktischer. Auf technischer Ebene kann das Spiel nicht mit Konkurrenten wie dem detailverliebten Uncharted 3 oder den zerstörbaren Kulissen von Battlefield 3 mithalten. Stets flüssige 60 Frames sind eine feine Sache, aber gerade im Multiplayer sieht man der Engine ihr Alter an. Die Kampagne sieht dank aufwändig gestalteter Hintergründe und der bombastischen Inszenierung trotzdem klasse aus! Der Multiplayer von Battlefield 3 hat mich übrigens noch stärker gefesselt, weil die Fahrzeuge und die realistischer wirkenden großen Karten mehr Massenschlachtatmosphäre aufkommen lassen. Wer eher auf blitzschnelle Infanterie-Kämpfe steht, wird mit dem aktuellen Call of Duty aber sehr gut bedient. Im Gegensatz zum EA-Shooter und seinem öden Story-Modus bietet Modern Warfare 3 nämlich ein richtig gelungenes Gesamtpaket aus Kampagne, Multiplayer und den spannenden SpecOps-Missionen.

Update zur PC-Version:

Inhaltlich bekommen PC-Spieler ebenfalls ein starkes Trio aus Kampagne, Koop und Multiplayer (nähere Infos zu den  kleinen Unterschieden findet ihr auf Seite 7). Auf einem Spielerechner sieht das Spektakel naturgemäß eine ganze Ecke hübscher aus als die Konsolen-Fassungen, kann aber trotzdem nicht mit Grafikbomben à la Crysis 2 mithalten. Ein weiterer Vorteil sind eigens aufsetzbare dedizierte Server, welche sich aber nicht für Ranglistenspiele nutzen lassen. Ärgerlich ist zudem, dass PC-Spieler noch nicht auf das Community-Tool Elite zugreifen können.

Update zur Wii-Version:

Wii-Besitzer müssen online mit nur zehn Spielern, gelegentlichen Lags und anderen kleinen Problemen leben. Davon abgesehen sorgen die flotten Matches und freischaltbaren Extras auch hier für Motivation. Die Kampagne verliert aber durch die hässliche, massiv abgespeckte Grafik stark an Faszination.


Kommentare

Lad9r schrieb am
was ist eig euer problem? neue kampagne und paar neuerungen beim mp und alles mit ner aufgebohrten grafik und es wird geil sein! warum sollten sie großartig was ändern wenns bis jetzt so vielen leuten spaß gemacht hat?!
Dr. Seltsam schrieb am
Erinnert irgendwie nicht mehr so ganz an modern warfare finde ich...man merkt schon dass activision infinity ward völlig zerlegt hat. Das ist einfach nicht ehr das selbe...
Neoxeo schrieb am
die kampagne ist das einzigste was gut dran ist wegen der story aber tschuldigung nichts neues sonst vom mp wie mw2 1 zu 1 kopiert und sogar schlechter als mw2
Shadow22 schrieb am
also ich habe mich erst vor kurzem mal wieder den shootern gewidmet und black ops, MW2 und killzone gespielt.
Da hat mir MW2 mit Abstand am meisten Spaß gemacht. Klar, vom "Stellungsspiel" her, sind die Gegner in Killzone cleverer. Aber auf einem hohen Schwierigkeitsgrad, sind sie auch nicht blos Kanonenfutter in MW2.
Außerdem muss ich sagen, ist in MW2 das Problem der endlosen Gegnermassen viel viel weniger in Erscheinung getreten, als ich angenommen habe - sehr gut.
Außerdem sagt es mir viel mehr zu, dass der Gegner nach 2 Salven stirbt und man nicht wie in Killzone ewig lang drauf halten muss - dass man selbst dadruch auch schneller stirbt, finde ich ebenfalls gut.
Ich freue mich auf MW3, gute Grafik, guter Sound, abwechslungsreiche Level und eine annehmbar gute Story - für mich die beste Shooterreihe.
ps: Black Ops bis auf das letzte Drittel: weniger gut.
pcj600 schrieb am
selber spielen?
kein problem! die meisten die sich hier über den haufen bockmist, zu dem cod geworden ist aufregen, werden sich mw3 sicher mal von nem kumpel oder der videothek ausleihen. die hoffnung, dass sich was gebessert hat, besteht halt immer noch. irgendwo ist noch der kleine funken spaß und begeisterung, den cod1, 2 und auch noch teil 4 bei den meisten zockern irgendwo doch ausgelöst hat, vorhanden.
man will die serie einfach nicht komplett aufgeben.
und was ist? dann spielt mans, und wird doch nur wieder enttäuscht. sieht wie schlecht es ist, sieht die verstaubte grafik, sieht die mittlerweile völlig überzogene action, sieht die dämliche ki, sieht den unfairen und unstabilen mp, sieht das ganze grauen.
also mach dir keine sorgen, wir werden es spielen. so wie wir mw2 und black ops gespielt haben. unser gebashe kommt schließlich nicht von ungefähr. :roll:
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Lightfield

Loading
5:00 Min.
Spielszenen
Lost in the Garden (Entwickler) hat ein fünf Minuten langes Spielszenen-Video aus Lightfield veröffentlicht, das im Laufe des Jahres für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird. Das futuristische…
27.07.2017
Views: 98
Echo

Loading
1:38 Min.
Trailer
Das in Kopenhagen ansässige, unabhängige Studio Ultra Ultra wird das Third-Person-Sci-Fi-Abenteuer ECHO am 19. September 2017 für PC und PlayStation 4 (Preis: 22,99 Euro) veröffentlichen.
27.07.2017
Views: 282
Warriors All-Stars

Loading
1:44 Min.
Shiki Clan
Koei Tecmo Europe hat die Mitglieder des Shiki Clans aus Warriors All-Stars vorgestellt. Unter dessen Banner versammeln sich Yukimura Sanada, Mitsunari Ishida und Naotora li (bekannte Gesichter der…
27.07.2017
Views: 98
WWE 2K18

Loading
1:58 Min.
Cena (Nuff) Edition
2K Games hat die Cena (Nuff) Edition von WWE 2K18 angekündigt. Die weltweit auf 30.000 Exemplare limitierte Edition wird zum Preis von 149,95 Euro exklusiv bei Amazon und GameStop für PlayStation 4 und Xbox…
27.07.2017
Views: 880
F1 2017

Loading
1:23 Min.
Born to Make History
In F1 2017 wird man nicht nur mit den virtuellen Nachbildungen der F1-Autos der aktuellen Saison fahren können, sondern auch mit zwölf ikonischen Klassikern der Formel-1-Geschichte. Das Rennspiel von…
27.07.2017
Views: 289
Transport Fever

Loading
3:14 Min.
Gameplay-Patch
Für Transport Fever ist der vor längerer Zeit angekündigte "Gameplay-Patch" veröffentlicht worden. Neu sind Wegpunkte für Strassenfahrzeuge, eingefärbte Fahrzeug-Symbole im Linienmanager…
27.07.2017
Views: 351

Facebook

Google+