Video "Redemption (Singleplayer)" zu Call of Duty: Modern Warfare 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Call of Duty: Modern Warfare 3: Redemption (Singleplayer)



Redemption (Singleplayer)
Views: 6698   50 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Call of Duty: Modern Warfare 3, 08.11.2011:

Modern Warfare 3 gibt fast ununterbrochen Vollgas – noch mehr als die Vorgänger. Es vergeht kaum eine Sekunde, in der man nicht unter Feuer liegt, einen steilen Abhang herunter rutscht, ein fettes Geschütz auf einem trudelnden Heli bedient oder auf andere Weise um sein Leben kämpft. Der Action-Overkill wirkt zwar nicht besonders  glaubwürdig, macht dank der brachialen Inszenierung aber einen Heidenspaß: Der Großteil der Scripts, Geschütz-Einlagen und Bullet-Time-Sequenzen wurden an genau der richtige Stelle platziert. Die großen Gefechte wie in Hamburg sind allerdings weniger gelungen, denn dort macht sich die altbackene KI bemerkbar: Wenn man sich ein Stückchen entfernt von ihnen verschanzt, laufen die Widersacher einem scharenweise ins offene Feuer. Deutlich geschickter stellen sich die Gegner im neuen kooperativen Survival-Modus an, der sogar ein separates Rangsystem und viele freischaltbare Extras bekommen hat. Auch die spannenden SpecOps-Missionen sind ein echtes Highlight! Beim Mehrspielermodus waren die Entwickler aber zu zaghaft: Das bewährte System schneller Infanterie-Kämpfe und jeder Menge freischaltbarer Extras ist immer noch hochmotivierend, doch die nur dezenten Regel-Änderunen erinnern fast schon an ein Sportspiel-Update. Zum Glück wirken sich die kleinen Neuerungen aber positiv auf den Spielablauf aus: Vor allem das Team-orientierte Pointstreak-System und der Modus "Kill Confirmed" machen die Matches etwas taktischer. Auf technischer Ebene kann das Spiel nicht mit Konkurrenten wie dem detailverliebten Uncharted 3 oder den zerstörbaren Kulissen von Battlefield 3 mithalten. Stets flüssige 60 Frames sind eine feine Sache, aber gerade im Multiplayer sieht man der Engine ihr Alter an. Die Kampagne sieht dank aufwändig gestalteter Hintergründe und der bombastischen Inszenierung trotzdem klasse aus! Der Multiplayer von Battlefield 3 hat mich übrigens noch stärker gefesselt, weil die Fahrzeuge und die realistischer wirkenden großen Karten mehr Massenschlachtatmosphäre aufkommen lassen. Wer eher auf blitzschnelle Infanterie-Kämpfe steht, wird mit dem aktuellen Call of Duty aber sehr gut bedient. Im Gegensatz zum EA-Shooter und seinem öden Story-Modus bietet Modern Warfare 3 nämlich ein richtig gelungenes Gesamtpaket aus Kampagne, Multiplayer und den spannenden SpecOps-Missionen.

Update zur PC-Version:

Inhaltlich bekommen PC-Spieler ebenfalls ein starkes Trio aus Kampagne, Koop und Multiplayer (nähere Infos zu den  kleinen Unterschieden findet ihr auf Seite 7). Auf einem Spielerechner sieht das Spektakel naturgemäß eine ganze Ecke hübscher aus als die Konsolen-Fassungen, kann aber trotzdem nicht mit Grafikbomben à la Crysis 2 mithalten. Ein weiterer Vorteil sind eigens aufsetzbare dedizierte Server, welche sich aber nicht für Ranglistenspiele nutzen lassen. Ärgerlich ist zudem, dass PC-Spieler noch nicht auf das Community-Tool Elite zugreifen können.

Update zur Wii-Version:

Wii-Besitzer müssen online mit nur zehn Spielern, gelegentlichen Lags und anderen kleinen Problemen leben. Davon abgesehen sorgen die flotten Matches und freischaltbaren Extras auch hier für Motivation. Die Kampagne verliert aber durch die hässliche, massiv abgespeckte Grafik stark an Faszination.


Kommentare

CryTharsis schrieb am
Ich will noch mal betonen: es geht nicht um den Grad an Gewalt sondern die Darstellung. Beispielsweise ist ein God of War 3 weitaus brutaler als CoD, aber auch nahezu komplett unrealistisch.
Exedus schrieb am
Und ja ich muss zugeben das ich eigentlich dachte das Cod schon was älter ist und ich beim ersten Teil schon 19 war.
Aber ich sagte ja Spiele wie Cod, statt Cod kannst du jedes andere Spiel nehmen die dank des Gewaltgrades, weit aus schlimmer sind.
CryTharsis schrieb am
Exedus hat geschrieben:
CryTharsis hat geschrieben:
Exedus hat geschrieben:Und woher willst du wissen das die Kinder dort 12 Jahre alt waren. Und selbst wenn, wo ist das Problem do warst ja selber grad mal drei Jahre älter bei RE

Hm..na ja, weißt du, mit der Zeit, ich weiß ja nicht wie alt du bist, bekommt man einen Blick dafür und kann das Alter anderer in etwa einschätzen.
Das glaubst du doch wohl selber nich das du ganz genau weist das die jetzt 12 waren und älter oder sogar jünger.
Und ausserdem habe ich als Kind auch dauernd sachen wie CoD und weitaus schlimmere sachen gespielt und es hat mir nicht geschadet. Aber was viel wichtiger ist warum ist Cod jetzt deswegen schlecht? Acti kann doch nichts dafür das Kinder sowas spielen.

Zu deiner ersten Aussage: nein kann ich nicht, ich spreche ja auch vom schätzen. Aber ich kann mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass sie nicht 8 und nicht 16 waren. :wink:
Ausserdem habe ich "ca." geschrieben. Sie waren also vll. auch 12 1/2 oder 11 1/2 Jahre alt. :lol:
Da du, wie du sagst als Kind bereits CoD gespielt hast, wirst du wohl etwas jünger sein als ich, da der erste Teil gerade mal 2003 erschienen ist, von daher: da können wir später mal drüber reden. In meiner Kindheit/Jugend gab es das noch nicht. Die Diskussion können wir ja vertagen.
Ob es geschadet hat, kann ich nicht einschätzen....
Dass CoD schlecht ist, habe ich nicht behauptet. Ausserdem ist schlecht in jeglicher Hinsicht relativ: schlechte Grafik, schlechtes Design, schlechte Steuerung, schlecht für die Gesellschaft oder Jugend....
Und zu "Acti": na...
Exedus schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:
Exedus hat geschrieben:Und woher willst du wissen das die Kinder dort 12 Jahre alt waren. Und selbst wenn, wo ist das Problem do warst ja selber grad mal drei Jahre älter bei RE

Hm..na ja, weißt du, mit der Zeit, ich weiß ja nicht wie alt du bist, bekommt man einen Blick dafür und kann das Alter anderer in etwa einschätzen.

Das glaubst du doch wohl selber nich das du ganz genau weist das die jetzt 12 waren und älter oder sogar jünger.
Und ausserdem habe ich als Kind auch dauernd sachen wie CoD und weitaus schlimmere sachen gespielt und es hat mir nicht geschadet. Aber was viel wichtiger ist warum ist Cod jetzt deswegen schlecht? Acti kann doch nichts dafür das Kinder sowas spielen.
CryTharsis schrieb am
Exedus hat geschrieben:Und woher willst du wissen das die Kinder dort 12 Jahre alt waren. Und selbst wenn, wo ist das Problem do warst ja selber grad mal drei Jahre älter bei RE

Hm..na ja, weißt du, mit der Zeit, ich weiß ja nicht wie alt du bist, bekommt man einen Blick dafür und kann das Alter anderer in etwa einschätzen.
Zu den 3 Jahren: ich möchte hier nicht mit der Entwicklungspsychologie-Keule herumwedeln, aber das ist schon ein ziemlicher Unterschied. Ein deutlich größerer als der zwischen einem 20 und einem 23 jährigen, meinst du nicht? :wink:
Das Problem ist (ich hatte gehofft es wäre nicht nötig, das hier explizit noch mal darlegen zu müssen, aber für dich tue ich das dann mal), dass ein Spiel, dass Krieg so offensichtlich propagiert, für so junge Menschen durchaus gefährlich sein kann. Es ist nun mal sehr realistisch dargestellt.
Ich denke man kann durchaus einen Unterschied zu einem Resi 2 sehen, das blos Fantasy ist.
Nochmal zu CoD: Ich spiele es auch mal hin und wieder gerne (irgeneinen der letzten Teile), aber für mich geht es nicht um das Niedermetzeln (auch wenn es nur viruelle sind) anderer.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Quake Champions

Loading
0:57 Min.
Anarki Champion
Mit Anarki ist ein weiterer spielbarer Champion aus Quake Champions vorgestellt worden. Der "transhumane Punk" dürfte noch aus Quake 3 Arena bekannt sein und hat erneut sein Hoverboard im Gepäck.
30.03.2017
Views: 81
Prey

Loading
2:25 Min.
Neuromod-Forschungsabteilung
Bethesda und die Arkane Studios haben einen weiteren Trailer zu Prey veröffentlicht, der diesmal den Neuralmodifikator, kurz "Neuromod", vorstellt. Mit diesen "Neuromods" können menschliche Kräfte und…
30.03.2017
Views: 51
Destiny 2

Loading
1:57 Min.
Debüt-Trailer
Bungie und Activision Blizard haben Destiny 2 offiziell angekündigt. Der Shooter wird am 8. September 2017 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Das Spiel wird als kompletter Neuanfang bezeichnet. In Destiny…
30.03.2017
Views: 1442
We Happy Few

Loading
4:43 Min.
The Maidenholm Update
Für die Early-Access-Version von We Happy Few ist das zweite große Update Maidenholm veröffentlicht worden. Mit dem Update kommt eine neue Insel ins Spiel - und man kann fortan zwischen verschiedenen…
30.03.2017
Views: 232
Lego City Undercover

Loading
0:54 Min.
Fahrzeugtrailer
In LEGO City Undercover kann man laut Warner Bros. Interactive Entertainment und TT Games mit jedem Fahrzeug durch die offene Welt gondeln. Insgesamt sollen über 100 Fahrzeuge zur Auswahl stehen, u. a.…
30.03.2017
Views: 171
Persona 5

Loading
8:06 Min.
Video-Test
Acht Jahre liegt die Veröffentlichung des Vorgängers auf der PS Vita schon zurück. Wir konnten mit Persona 5 ausgiebig die Schulbank drücken. Wie es uns gefallen hat, seht ihr im Video-Test.
29.03.2017
Views: 10698

Facebook

Google+