Video "E3 Teaser 2011" zu Arma 3 für PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Arma 3: E3 Teaser 2011



E3 Teaser 2011
Views: 1155   9 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Arma 3, 18.09.2013:

Mit Arma 3 wurde der bis jetzt technisch sauberste Teil der Serie abgeliefert. Die neue Engine zaubert, entsprechend potente Hardware vorausgesetzt, ein beeindruckendes Panorama auf den Bildschirm. Fahrzeuge, Waffen, Animationen und die meisten Soundeffekte sind über jeden Zweifel erhaben und auch Netzcode sowie Mod-Einbindung sind vorbildlich. Eines haben die Entwickler aber vergessen: den Inhalt! Eine Hand voll mittelmäßiger Tutorials und langweilige Schießstand-Herausforderungen können mich nicht darüber hinwegtrösten, dass das Füllen der riesigen und wunderschönen Spielwelt der Spielergemeinde selbst überlassen wurde. Das ärgert mich sehr, denn ich habe unzählige tolle Stunden in großartigen Mehrspieler-Missionen verbracht. Keine dieser stammte allerdings von den Entwicklern selbst. Bohemia schafft zu wenig eigenen Inhalt um mich, wie etwa in Little Big Planet, von der Qualität des Editors zu überzeugen. Das Wenige, was mir zur Veröffentlichung angeboten wird, ist zudem nicht gut genug. Wir diskutieren noch, ob wir nach Erscheinen der vollständigen Kampagne den Artikel aktualisieren und die Wertung anpassen. Dies könnte aber noch drei Monate dauern.



Kommentare

Neoface schrieb am
Ich habs im Multiplayer auch gespielt, es war gut dafür das es halt eine Simulation war, wobei ein paar mehr Effekte nicht geschadet hätten. Und Grafik ist bei so einem Spiel nicht wichtig. Mehr das die Bot-Ki stimmt so das man die Soldaten nicht immer in den Tod schicken musste. (Nach vielen Stunden war ich einfach nur genervt und habe Soldaten per Hubschrauber abgesetzt und sie ihrem Schicksal überlasen ;p). Oder das wenn man eben kaum Leute kennt die das Spiel, spielen wollen und man dann halt gezwungen ist mit Bot auch Fahrzeuge steuern zu müssen. Außerdem Grafik schön und gut, aber wenn das Ding einfach viel Anforderung frisst verzögert sich das Spiel meistens und eigentlich sind die Sekunden entscheidend.
john1231 schrieb am
ich will chernarus zurück! wälder und dörfer, nicht schon wieder so ein afganistan scheiß! (haben sicher wieder angst, dass alle rumjammern wie rechenaufwendig das spiel ist wenns mehr zum rendern gibt)
amsonsten mal sehen - die fahrzeugmodelle bei arma2 sind immer noch die bestaussehendsten die es bis jetzt bei computerspielen gab (ja, da kann bf3 den trailern nach einstecken gehen)
und nein, man braucht keinen organisierten clan um bei dem spiel spaß zu haben! selbstgemachte maps und paar freunde machen das spiel zu einem der besten dies im multiplayer gibt!
Neoface schrieb am
Du weißt schon das es ein Mix aus Film ( echte Schauspieler ) und ein paar Animationen sind oder ;D?!
Zu mal Arma wie immer wird, total verbuggt, Leistungsfressend und ohne Spaß. Höchstens was für organisierte Clans das man ohne Bots spielt.
Xonq schrieb am
na wenn das ingame grafik ist dann hallelujah.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Sony

Loading
3:50 Min.
Tokyo Game Show 2017: Line-Up
Zu Beginn der Sony-Pressekonferenz auf der Tokyo Game Show 2017 wurde das  PlayStation-Lineup-Video veröffentlicht, in dem einige Spiele vorgestellt werden, die in den nächsten Wochen und Monaten…
19.09.2017
Views: 161

Facebook

Google+