Video "E3 Debüt-Trailer" zu WipEout 2048 für PS Vita - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

WipEout 2048: E3 Debüt-Trailer



E3 Debüt-Trailer
Views: 484   4 Bewertungen
Einbetten:
Fazit WipEout 2048, 17.02.2012:

WipEout kostet Nerven - auf ganz verschiedene Art und Weise. Auf der einen Seite ist es nach dem sanften Einstieg das perfekte Arcade-Erlebnis mit all dem unabdingbaren Frust und dem Streben nach Perfektion. Wer die Herausforderung meistert, der prescht unter Hochspannung durch eine glanzvolle Designstudie. Spätestens in den einzigartigen Zone-Läufen verschmelzen Retro-Ästhetik und Zukunftsfantasien. Das Statement passt: Sieht man von horrenden Ladezeiten und kleinen technischen Schnitzern ab, deutet das Spiel gemeinsam mit Uncharted an, wohin die audiovisuelle Reise auf Vita gehen kann. Auf der anderen Seite hinkt die Technik: Ausgerechnet die schnellsten Rennen werden von einem regelmäßigen Ministottern gebremst. Ganz allgemein lässt der Handheld-Raser viel Feinschliff vermissen, weil separate Rennen und Zeitfahren praktisch fehlen, weil man die Steuerung nicht frei einstellen darf, weil die Karriere zu sehr auf Kampfwettbewerbe setzt und weil sich viele Kurse stilistisch kaum unterscheiden. In Mehrspieler-Läufen wird die rasante Hatz sogar fast ausgebremst, weil man ohne wichtige Einstellungsmöglichkeiten beliebige Rennen absolvieren muss: Man darf weder Strecke noch Geschwindigkeit wählen oder Turniere erstellen. Und die Verbindung von Vita- und PS3-Piloten leidet unter einer unzumutbaren Verbindungsqualität. WipEout 2048 könnte richtig stark vorfahren - ihm fehlen aber wichtige Einzelteile. Und unter einer solchen Last verliert selbst das beste Chassis an Schwung.

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Trailer

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Devil May Cry 5

Loading
1:50 Min.
V Charakter-Trailer
Capcom stellt den mysteriösen Neuling "V" aus Devil May Cry 5 im folgenden Trailer vor. V bringt einen neuen Spielstil und eine ungewöhnliche Waffe in die Devil-May-Cry-Serie: einen Spazierstock. Mit diesem…
18.12.2018
Views: 167
Below

Loading
7:19 Min.
Video-Test
Vom Regen in die Traufe: So oder so ähnlich könnte man Below beschreiben. Denn so spannend es sein kann, in diesem Roguelike alles aufs Spiel zu setzen, so frustrierend ist es viel zu oft, tatsächlich…
18.12.2018
Views: 1782
Close to the Sun

Loading
1:23 Min.
Trailer
Der Indie-Publisher Wired Productions nimmt Close to the Sun vom italienischen Entwicklerstudio Storm in a Teacup unter seine Fittiche. Das storylastige Horrorspiel erscheint 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.
18.12.2018
Views: 601