Zur Spielinfo

Far Cry 3: Video-Fazit

Video-Fazit
Views: 26326   100 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Far Cry 3, 28.11.2012:

Die Action ist explosiv, die Inszenierung einzelner Szenen vor allem handwerklich überzeugend – warum lässt mich das dritte Far Cry trotzdem kalt? Zum einen ist handwerklich nicht genug. Vor allem die Erzählung muss stimmig sein und das schafft sie nur in seltenen Momenten. Sie widerspricht sich sogar, wenn sie gleich nach der Einführung zur Tagesordnung übergeht, anstatt die alles entscheidende Entwicklung des Schwächlings zum Krieger darzustellen. Wichtige Konflikte gehen unter, interessante Figuren werden wie lästige Auftraggeber durchgereicht. Zum anderen können die Gegner noch so clever sein, der Wechsel zwischen Schleichen, Schießen und Takedowns noch so dynamisch: Wenn mich das gesamte Drumherum aus der Illusion reißt, Teil dieser martialischen Realität zu sein, dann funktioniert das Abenteuer einfach nicht. Andere Shooter wie Bulletstorm und Borderlands haben eine kindliche Begeisterung in mir geweckt, weil sie den explosiven Feuersturm als witziges Spektakel zelebrieren. Far Cry 3 verspricht hingegen einen intensiven Thriller, den es spielerisch ad absurdum führt. Zum puren Selbstzweck hat Ubisoft die Inselwelt mit allem überladen, was spielerisch möglich ist: Sammeln, Schießen, Fahren, Onlineherausforderungen – Far Cry 3 ist das rücksichtslose Durchregieren sämtlicher Stichpunkte, die die Marktforschung den Entwicklern vorbetet. Hauptsache, der Spieler kann überall jederzeit alles tun, was ihm in den Sinn kommen könnte. Diesem Motto opfert Ubisoft den Aufbau einer glaubwürdigen Welt. Es ist der ultimative "Offene Sandkasten" – das Wörtchen "Welt" hat darin keinen Platz mehr.


Kommentare

  • Genau wie ich es mir gedacht habe. Einfach anspruchslos.
  • .....bin sprachlos begeistert das game is das beste was die bestimmt letzten 10 jahre rausgekommen ist .... Ist doch schön, wenn das Spiel genau deine Niveau getroffen hat. Aber Far Cry 3 das Beste Spiel der letzten 10 Jahre? Mit der Aussage disqualifizierst du dich selbst, überhaupt ernst  [...] .....bin sprachlos begeistert das game is das beste was die bestimmt letzten 10 jahre rausgekommen ist .... Ist doch schön, wenn das Spiel genau deine Niveau getroffen hat. Aber Far Cry 3 das Beste Spiel der letzten 10 Jahre? Mit der Aussage disqualifizierst du dich selbst, überhaupt ernst genommen zu werden.
  • "Das einzig Sinnvolle ist, dass Jason aus gehäuteten Tieren Ausrüstung herstellen kann". Klar! Den Raketenwerfer kriege ich im Shop nebenan, aber für einen größeren Rucksack muss ich erst einen Panter töten. Die "sinnlosen Minispiele" muss ja keiner machen, mir machen gerade die  [...] "Das einzig Sinnvolle ist, dass Jason aus gehäuteten Tieren Ausrüstung herstellen kann". Klar! Den Raketenwerfer kriege ich im Shop nebenan, aber für einen größeren Rucksack muss ich erst einen Panter töten. Die "sinnlosen Minispiele" muss ja keiner machen, mir machen gerade die verschiedenen Rennen irre viel Spaß. Habe seit Skyrim nicht so viel Spaß im Erkunden einer Landschaft gehabt. Far Cry 3 ist tatsächlich ein riesiger Abenteuerspielplatz, aber einer der - zumindest mir - mächtig Laune macht, und ich spiele sonst praktisch nie Shooter. Dass sich in diesem Game manches wiederholt (wie das Stürmen der Piratenbasen) finde ich total OK, denn jedes Lager spielt sich anders und braucht eine andere Taktik. Benjamin: Tut mir Leid, Du brauchst eine Pause vom Zocken, wenn Dir selbst so ein Spiel keinen Spaß mehr macht. Man kann es aber fast nicht vergleichen im Bezug auf Skyrim da bei FarCry3 alles relativ "egal" ist .. Bei Skyrim steck möglicherweise in jedem kleinen Versteck was man irgendwo findet eine Geschichte oder eine Verbesserung. Bei FarCry3 weiss man einfach nach 15Minuten schon was einen an ALLEN Stellen erwartet. Mir hat es auch viel Spaß gemacht aber in einer ganz anderen Weise als Skyrim, da dort natürlich viel mehr das Rollenspiel raussticht was FarCry garnicht sein will. Skyrim = Überall erwartet einen eine Überraschung, eine Aufgabe, ein neues Örtchen, neue Items Und davon hätte ich bei Farcry gerne etwas mehr, da wie gesagt es sich alles wiederholt ( auch wenn gut ! ). Die Nebenmissionen die ich gemacht haben waren einfach nur schwach und total fürn Arsch. Das sammeln der Relikte ist total uninteressant ( Auch wenns besser umgesetzt ist von den Locations wie ich anfangs dachte ) Das Craftingsystem ist komplett albern. Keine Ahnung ob ich was verpasst habe, aber von den Pflanzen hab ich NUR die Grünen gesammelt für die Healspritzen und später für die etwas dickeren mit den zwei Extrabalken. Das System mit der Kamera fand ich auch zum Kopfschütteln. Die KI fand ich auch sehr schwach. Ich weiss zwar nicht wie toll einem ein Spiel gefällt wenn die KI "realistisch" ist im Bezug auf "gesehen=gesehen". Wenn mich z.B. eigentlich eindeutig ein Scharfschütze von der Entfernung hätte sehen können es aber nicht tut, da ich nicht in seinem MINI Blickwinkel stehe dann find ich es schade, erst recht auf offenem Feld oder am Strand. Selbst bei Gegnern die direkt vor einem stehen, kann man kurz mal rausschauen da sich nur minimal der "Entdeckungsbalken" bewegt. Trotzdem hatte ich sehr viel Spaß dran und werd vielleicht noch bisl was erkunden usw.

Aktuelle Videos

Sacred 3

Loading
7:10 Min.
Video-Fazit
Für Sacred 3 arbeitet mit Keen Games nicht nur ein neues Team an dem Titel. Man schmeißt auch das gesamte Konzept um. Ob das gut gehen kann, verrät das Video-Fazit.
01.08.2014
Views: 6517

Facebook

Google+