Video "Halloween-Trailer" zu Lollipop Chainsaw - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Lollipop Chainsaw: Halloween-Trailer



Halloween-Trailer
Views: 1144   7 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Lollipop Chainsaw, 12.06.2012:

Was kümmern mich spröde Kulissen, wenn ich so herzhaft mit und über Juliet lachen kann, während ich Zombies im Dutzend zerlege? Warum sollte ich mich über eine Spielzeit von knapp fünf Stunden aufregen, wenn ich über den gesamten Zeitraum gut unterhalten werde? Die Puschel- und Kettensägen-Action erinnert häufig an ein dreidimensionales Streets of Rage oder Final Fight und geht locker von der Hand. Allerdings muss man darüber hinweg sehen, dass die Bewegungsmöglichkeiten in der ersten Stunde überschaubar sind und erst mit zunehmenden Angriffskombos sowie den gelungenen Abweichungen der Prügelmechanik der Spaß entsprechend multipliziert wird. Die Kulisse mit ihrem Comiclook versucht bewusst, Trash-Atmosphäre aufzubauen, schlittert dabei aber gefährlich häufig an der Grenze entlang, wirklich in den Trash abzurutschen, anstatt ihn nur zu zitieren. Meine Hoffnung, in Juliet vielleicht eine "kleine" Bayonetta-Reinkarnation zu erleben, hat sich schnell zerschlagen - technisch, stilistisch und inhaltlich liegt mindestens eine Dämonenwelt zwischen den beiden Jägerinnen von Untoten. Doch seit dem Auftritt der Platinum-Hexe hatte ich nicht mehr so viel Spaß bei einem "Arena-Brawler" wie mit der Kettensäge schwingenden sowie nach Süßwaren süchtelnden Cheerleaderin.

Kommentare

MrLetiso schrieb am
emmet hat geschrieben:Und woher nimmt die eigentlich das ganze 2-Takt Gemisch für die Kettensäge? Ich hab nirgendwo nen Kanister rumstehen sehen. Total unrealistisch.

ähm... ja... genau. das ist natürlich auch das einzig unrealistische an dem Spiel xD
Der Trash-Faktor in diesem Spiel ist enorm, und es nimmt sich nicht ernst. Das sind gute Vorraussetzungen für ein sehr "unterhaltsames" Spiel. Das war in WET ähnlich, nur nicht ganz so abgefahren - und ich hab mich sehr gut amüsiert.
Ok, wenn man meint, das Spiel ernst nehmen zu müssen, kann man das. Oder man setzt sich hin, schaltet sein Hirn aus und fängt an zu sägen.
Im Übrigen hat Bayonetta auch sämtliche Fetishe und Klischees bedient - und war deswegen noch lange kein schlechtes Spiel.
emmet schrieb am
ahhhhhja.... dickbrüstige Blondinen-Cheerleaderin zersägt mit Kettensäge Horden von Zombies. Genau das was pubertierende Amerikaner und Japaner brauchen. Und woher nimmt die eigentlich das ganze 2-Takt Gemisch für die Kettensäge? Ich hab nirgendwo nen Kanister rumstehen sehen. Total unrealistisch.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Solo

Loading
2:59
Campaign-Video (Fig)
Im Explorationsspiel aus der Third-Person-Perspektive schlüpft man in die Rolle eines Seefahrers, der um ein Archipel herum reist und auf Inseln Puzzles löst, die alternative Lösungen anbieten.
23.01.2017
Views: 174
Tekken 7

Loading
2:15 Min.
Rage & Sorrow Trailer
Der Termin steht fest: Tekken 7 wird am 2. Juni 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Publisher Bandai Namco Entertainment Europe ist der Ansicht, dass selbst das Arcade-Pendant nicht mit dieser…
23.01.2017
Views: 1164
The Wizards

Loading
0:56 Min.
Debüt-Trailer
Nachdem exklusiv für Oculus The Unspoken erschienen ist, dürfen sich jetzt auch Vive-Besitzer auf ein Spiel freuen, in dem man per Controller dem Gegner Zaubersprüche an den Kopf wirft.
23.01.2017
Views: 167
Arms

Loading
31:13 Min.
Treehouse-Spielszenen
Mit den Schultertasten kann man sich schneller bewegen oder einen Sprung einleiten. Führt man einen Boxschlag aus, so fährt der "Gummiarm" aus, der je nach Neigungswinkel eine Kurve vollführt.
23.01.2017
Views: 243

Facebook

Google+