Video "Was erwartet euch in Pandaria?" zu World of WarCraft: Mists of Pandaria für PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

World of WarCraft: Mists of Pandaria: Was erwartet euch in Pandaria?



Was erwartet euch in Pandaria?
Views: 2346   5 Bewertungen
Einbetten:
Fazit World of WarCraft: Mists of Pandaria, 18.10.2012:

Ja, World of Warcraft wird langsam alt! Doch das Online-Rollenspiel von Blizzard altert in Würde und erhält mit Mists of Pandaria eine tolle Erweiterung – höchstwahrscheinlich sogar die bisher umfangreichste. Es gibt reichlich zu tun, vor allem im Endgame-Content - ein Bereich, in dem Cataclysm arg schwächelte. Dennoch ist nicht von der Hand zu weisen, dass das Kampfsystem überholt ist, auch wenn es reichlich gut gestaltete Bosskämpfe gibt, die Vereinfachungen bei manchen Klassen zu stark ausfallen und die Masse an täglichen Quests wie eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme wirkt. Zudem sind viele heroische Dungeons erschreckend leicht und die Szenarien ziemlich belanglos. Auf der anderen Seite kann die detailverliebte Welt überzeugen, die zudem Erkundung fördert - wenn auch die Qualität von Geschichte und Quests von Gebiet zu Gebiet schwankt. Dafür sind die „normalen“ Schlachtzüge angenehm anspruchsvoll, der eigene Bauernhof bringt erstmals eine Form von Housing ins Spiel und der neue Sammelreiz durch die Haustierkämpfe ist keinesfalls zu vernachlässigen. Schön ist ebenfalls, dass die Tapferkeitspunkte und viele hochstufige Items an Wert gewonnen haben, da man sie nicht mehr hinterher geworfen bekommt. Jetzt bleibt abzuwarten, ob Blizzard sein Versprechen einlöst und für mehr Inhaltspatches sorgt. Patch 5.1 steht jedenfalls in den Startlöchern ...


Kommentare

Rocstar schrieb am
Habe WoW seit Classic gespielt mit recht großem Erfolg (alle Serverfirstkills + AQ Eroffnungsevent). Classic u d mit Abstrichen BC waren in meinen Augen die beste Zeit, da man kein Raidrecycling mit div. Schwierigkeitsgraden hatte und die Bosse noch knüppelhart waren (z.B. C'Thun). Bei jedem Firstkill ist im TS ein wahrer Jubelrausch entbrannt. Hatte noch gelegentlich bis Cataclysm gezockt, nebenher alle anderen MMO's getestet, dann SWTOR und jetzt GW2.
GW2 bringt endlich mal wieder frischen Wind für mich ins Genre. Vergleichen kann man GW2 mit WoW , jedoch nicht im Endcontent, da GW2 im Endcontent zu 75% aus PvP besteht. Jedes Wochenende geht's mit der Gilde ab 8:00 Uhr morgens ins World vs World vs World und Keeps erobern, deffen, die Allianz supporten. Es gibt keinen PvE-Raid in GW2 und das soll auch so bleiben, es läuft recht erfolgreich auf unseren Server und selbst Randoms halten sich an Vorgaben. Keiner meckert oder lässt doofe Sprüche, jeder kämpft für den Erfolg des Servers und nicht für sich selbst.
MoP turnt mich so gar nicht mehr, liegt aber weniger am Setting oder an WoW, sondern mehr daran, dass mich GW2 total flasht.
Xancis schrieb am
Lustig wie hier über WoW diskutiert wird.
Ich will mich garnicht groß auslassen über gut oder schlecht, denn dazu fehlt mir einfach das Recht (jetzt reime ich hier auch noch omfg)
Habe nie wirklich Rollenspiele oder MMOs gezockt und dieses Abo Modell kommt mir nie ins Haus! Daher möchte ich hier nicht sonderlich über WoW urteilen aber:
@Creepwalker: GW2 habe ich gekauft und es ist praktisch mein erstes MMO ... viel reinzufitzen gibt es da nicht. Ich hab mich schnell zurecht gefunden und das ohne vorkenntnisse. Du kennst bereits (mind.) WoW und solltest demnach noch schneller zurecht kommen. Ich kann es nur empfehlen. Bin jetzt Stufe 63 oder so und macht immer noch spaß. Zocke es teilweise mit kumpels zusammen, da kommt natürlich noch mehr Freude auf. Das wichtigste ist aber: keine monatlichen Gebühren! 1 mal 50 euro und das wars!Arenanet hat übrigens auch schon angekündigt das Spiel (wie bei WoW ja glaube auch) kostenfrei zu erweitern mit content usw. auch Erweiterungen sollen raus kommen (sicher nicht kostenfrei) Daher wird es sicher auch auf längere Sicht hin sehr viel Spaß machen. Man zahlt nur eben viel viel weniger. Wie viel kost WoW im Jahr? ich glaube 100? reichen nicht. Aber naja das wisst ihr ja am besten ;) viel spaß noch.
Worrelix schrieb am
sinsur hat geschrieben:@Worrelix
Farm und Petkämpfe interessieren mich so gar nicht irgendwie....
Ob du entsprechende Spielinhalte ignorierst oder nicht - sie sind Bestandteil des Spiels und solange du diese nicht durchgespielt hast, hast du eben NICHT "alles gesehen".
Sackgesicht schrieb am
Zitronis hat geschrieben:oh man wat für ein rotz.......viel spass für die leute die es sich holen
danke, spiel weiter pacman :lol:
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

For Honor

Loading
1:07 Min.
Halloween-Trailer
Bis 2. November feiert auch For Honor das Fest des Grusels: Skelette kämpfen in einer speziellen Version des Herrschaftsmodus' und natürlich erhält man besondere kosmetische Gegenstände.
20.10.2017
Views: 349
Northgard

Loading
3:17 Min.
Oktober-Update
Für die Early-Access-Version von Northgard steht das Oktober-Update (Patch #16) zum Download bereit. Nach der Installation kann man in dem Aufbau-Strategiespiel auf Kobolde treffen. Neben den Kobolden erwartet…
19.10.2017
Views: 361
Spelunker Party!

Loading
1:20 Min.
Launch-Trailer
Square Enix hat Spelunker Party! für PC (Steam) und Switch (eShop) für 29,99 Euro veröffentlicht. Spelunker Party! folgt der Geschichte von Spenkulette und ihren Freunden. Man kann im Alleingang auf…
19.10.2017
Views: 287

Facebook

Google+