Zur Spielinfo

Grand Theft Auto 5: Trailer 2

Trailer 2
Views: 48765   25 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Grand Theft Auto 5, 04.10.2013:

Hat man die initialen Verbindungsprobleme sowie den Flaschenhals des Tutorial-Rennens hinter sich gebracht, kann der Spaß losgehen. Los Santos und Blaine County sind online ebenso offen und mit Jobs bzw. Aktivitäten für bis zu 16 Spielern zugepflastert wie offline. Zwar kann das Missionsdesign nicht mit der Abwechslung punkten, die die Kampagne um Michael, Trevor und Franklin kennzeichnet. Doch der unkomplizierte Zugang zu den Rennen, Deathmatches und Aufgaben, die meist aus Hol-und-Bring-Diensten bestehen, sowie die zahlreichen Aktivitäten sorgen dafür, dass man schneller, als einem lieb ist, bei dem "Nur-noch-ein-paar-Minuten"-Phänomen landet, das einen dann doch länger packt als veranschlagt. Großen Anteil daran hat natürlich auch das Rangsystem, das mit den damit verbundenen frischen Inhalten (darunter mehrstufige Jobs) für Langzeit-Motivation sorgt. Schade ist allerdings, dass noch keine Raubzüge möglich sind und der Editor zum Erstellen eigener Inhalte erst nachgeliefert wird. Denn die wenigen Standard-Missionen, in denen man mit kleinen Teams unterwegs und auf die sinnvolle Unterstützung seiner Gangster-Kollegen angewiesen ist, geben einen kleinen spannenden Ausblick auf das Potenzial, welches das erfreulich lagfreie GTA Online zweifellos besitzt. Aber ebenso wie bei der Offline-Kampagne wird es derzeit noch nicht komplett ausgereizt.

Kommentare

  • Ich freu mich drauf wie nix gutes! Das feeling das mir GTA4 gegeben hat werde ich so schnell nich vergessen. Das war vergleichbar mit dem auspacken meines SNES damals... Klar erwarte ich nicht genau so geflasht zu werden aber die haben schuhe an die groß genug sind die fußabdrücke des vorgängers zu  [...] Ich freu mich drauf wie nix gutes! Das feeling das mir GTA4 gegeben hat werde ich so schnell nich vergessen. Das war vergleichbar mit dem auspacken meines SNES damals... Klar erwarte ich nicht genau so geflasht zu werden aber die haben schuhe an die groß genug sind die fußabdrücke des vorgängers zu füllen...
  • Der Trailer macht Lust auf das Spiel, die Charaktere wirken irgendwie viel menschlicher als bisher. GTA IV hat mich aus irgendeinem Grund nie wirklich angesprochen, aber hier könnte man wieder reinspringen ins Drive-By Universum
  • Was regt ihr euch alle immer über alles auf... ist doch klar, rockstar hat doch in jedem teil veränderungen gemacht ob diese jetzt gut waren muss jeder für sich selbst entscheiden gta 1 - das basis spiel gta 2 - hatte man 3 auftraggeber für die man sich entscheiden konnte, und deren interessen im  [...] Was regt ihr euch alle immer über alles auf... ist doch klar, rockstar hat doch in jedem teil veränderungen gemacht ob diese jetzt gut waren muss jeder für sich selbst entscheiden gta 1 - das basis spiel gta 2 - hatte man 3 auftraggeber für die man sich entscheiden konnte, und deren interessen im konflikt waren gta 3 - war dann der erste 3d teil gta vice city - häuser management, einnahmen etc. (das ich leider nicht gespielt habe, also kann ich nur das schreiben was ich gehört/bisschen gesehen habe) gta san andreas - krasse charaktere entwicklung und eine riesen karte mit unzähliegen neuen vehikel (fahrräder etc.) gta 4 - "realistischer" als die vorgänger (niko fliegt z.b. aus dem fenster unangeschnallt was zum realtismus beiträgt usw.) ein Handy zur kommunikation und freunde (buddy-system) gta l&d und TBOGT - waren dann wie die zusatz sachen zu gta3 (fallschirme, motoräder story betont halt etc.) also ihr seht in allen teilen gab es krasse veränderungen in jedem "neuen" teil (von den ganzen addons mal abgesehen), lass die leute von rockstar jetzt wieder was neues ausprobieren und schauen, wenn wir mal ernsthaft überlegen - es ist doch immer was brauchbares dabei rausgekommen - ob man jetzt gta 3 oder 4 oder jetzt dann 5 besser findet ist geschmacksache aber ein schlechtes spiel war GTA noch nie! zum trailer: die grafik hat jetzt kein riesensprung gemacht aber die beleuchtugn ist irgendwie besser, es sieht jetzt alles wieder nen tick besser aus (was ich auch erwarte) schaut doch alles ganz gut aus! lassen wir uns überraschen - ich lasse mich nicht gern hypen weil dann fast immer das fertige spiel unter den hochen hype erwartungen liegt, aber wenn wir alle auf den boden bleiben wird keiner so richtig enttäuscht sein grüße piotrmike
H1Z1

Loading
2:48 Min,
Dev-Spotlight

Lange hat man nichts mehr von H1Z1 gehört. Lenny Gullo geht auf Community-Fragen ein und zeigt den Jahreswechsel der postapokalyptischen Welt.

24.10.2014
Views: 454

Facebook

Google+