Video "Grafikvergleich" zu The Last of Us - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

The Last of Us: Grafikvergleich

The Last of Us hat schon auf der PS3 die Technik ans Limit getrieben. Wie das Spiel nun auf der PS4 aussieht, seht ihr in unserem Grafikvergleich.



Grafikvergleich
Views: 13768   14 Bewertungen
Einbetten:

Kommentare

gavinho_04 schrieb am
Also für meine müden Augen sehe ich kaum einen Unterschied, außer dass es kaum noch Kantenflimmern gibt. Allerdings darf man nicht vergessen, dass wir hier von einem Remake reden, so furchtbar viel kann man davon noch nicht erwarten. Man sieht z.B. dass die Texturen grundsätzlich die gleichen sind.
Erst mit der Zeit wenn die Spiele grundsätzlich für PS4 und zwar nur für PS4 und nicht mehr für die alte Generation entwickelt werden, werden wir sehen wie groß der grafische Unterschied zur PS3 sein kann.
THD04 schrieb am
Scheiße aber auch... SIEHT DAS GEIL AUS!!! Muss ich doch SOFORT in den nächsten Markt rennen und mir eine PS4 holen... gar keine Frage das! Für das MEHR an Grafik ist der Vollpreis ja wohl absolut gerechtfertigt - egal ob ich die PS3-Fassung schon habe. Da muss unheimlich viel Arbeit reingeflossen sein... muss ja jemand auch die ganzen Grafikfilter neu einstellen und und und und... ja sicher noch so was anderes... egal...
Funfact am Rande: Noch vor gar nicht allzu langer Zeit hiess es noch von allen möglichen Herstellern von Konsolen und Spielen das 30FPS jawohl völlig ausreichend sind und ein Unterschied zu 60 FPS kaum jemand überhaupt erkennen würde. Wie schnell sich die Zeiten (*räusper* PR) doch ändern....
Kann mich das letzte mal daran erinnern das das bei einem Rennspiel behauptet wurde das es selbst auf dem PC erzwungen nur mit 30FPS lief weil man sonst nicht vernünftig gegen Konsoleros spiele könnte und da hiess es noch großspurig das die auch völlig ausreichend wären. Wenn man an 120 gewöhnt ist sind 30 (oder auch 60) echt Augenkrebsverdächtig...
PS4Nation schrieb am
denn ansonsten brauchen wir nicht über next gen reden. wenn man sich jetzt die ps2 anschaut und mit der ps3 vergleicht. ist das ein grosser unterschied. riesenunterschied. da kann man von next gen reden.
zum jetzigen zeitpunkt, bietet die neueste konsole technisch natürlicher mehr. mit den ladezeiten. mit dem fixen wechsel vom spiel in diverse andere menüs der playstation. als next gen fällt mir eben aufjedenfall die technik mit den ladezeiten auf. das menü usw.. das alles würde ich als next gen aufjedenfall bezeichnen. aber grafisch muss noch einiges her
PS4Nation schrieb am
PS4Nation hat geschrieben:
Sabrehawk hat geschrieben:die unterschiede sind klar erkennbar, die bildrate ist definitv ein unterschied wie tag und nacht..auf der ps3 ruckelt das ja drecksmässig übelst ...der umschalter ist bestimmt nur deswegen in der neufassung drin damit die leute mal vergleichen können wie SCHEISSE 30 fps sind selbst wenn sie KONSTANT sind. :D Wer das freiwillig in 30 fps spielt der muss schon nen hirntumor haben.

oder auch andersrum. ich merke einen 60 fps vorteil nur minimal. nur wenn man die kamera mal schnell dreht, sieht man auf der ps3, das es mehr verschwommen ist und auf der ps4 erkennbar weniger. ansonsten fehlt mir da nichts auf, speziell bei diesem spiel.
ich finde der grafikunterschied ist auch nicht gross. jedenfalls nicht grossartig erwähnenswertes neuartiges.
möglicherweise wird es mehr unterschiede in einigen jahren auf der next gen geben. bis jetzt sind sie nur feingeschliffen.
PS4Nation schrieb am
Sabrehawk hat geschrieben:die unterschiede sind klar erkennbar, die bildrate ist definitv ein unterschied wie tag und nacht..auf der ps3 ruckelt das ja drecksmässig übelst ...der umschalter ist bestimmt nur deswegen in der neufassung drin damit die leute mal vergleichen können wie SCHEISSE 30 fps sind selbst wenn sie KONSTANT sind. :D Wer das freiwillig in 30 fps spielt der muss schon nen hirntumor haben.

oder auch andersrum. ich merke einen 60 fps vorteil nur minimal. nur wenn man die kamera mal schnell dreht, sieht man auf der ps3, das es mehr verschwommen ist und auf der ps4 erkennbar weniger. finde ich trotzdem nicht so grossartig.
ich finde der grafikunterschied ist auch nicht gross. jedenfalls nicht grossartig erwähnenswertes neuartiges.
möglicherweise wird es mehr unterschiede in einigen jahren auf der next gen geben. bis jetzt sind sie nur feingeschliffen.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Top-Listen

Loading
Top 4 der Originale & Plagiate
Inspirieren und Kopieren fließen manchmal stark ineinander - gerade die Spielewelt ist geprägt von Abkupferungen. Bei den folgenden vier Titeln hat man sich sehr stark am Original orientiert...
23.01.2017
Views: 864
Solo

Loading
2:59
Campaign-Video (Fig)
Im Explorationsspiel aus der Third-Person-Perspektive schlüpft man in die Rolle eines Seefahrers, der um ein Archipel herum reist und auf Inseln Puzzles löst, die alternative Lösungen anbieten.
23.01.2017
Views: 261
Tekken 7

Loading
2:15 Min.
Rage & Sorrow Trailer
Der Termin steht fest: Tekken 7 wird am 2. Juni 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Publisher Bandai Namco Entertainment Europe ist der Ansicht, dass selbst das Arcade-Pendant nicht mit dieser…
23.01.2017
Views: 1438
The Wizards

Loading
0:56 Min.
Debüt-Trailer
Nachdem exklusiv für Oculus The Unspoken erschienen ist, dürfen sich jetzt auch Vive-Besitzer auf ein Spiel freuen, in dem man per Controller dem Gegner Zaubersprüche an den Kopf wirft.
23.01.2017
Views: 193
Arms

Loading
31:13 Min.
Treehouse-Spielszenen
Mit den Schultertasten kann man sich schneller bewegen oder einen Sprung einleiten. Führt man einen Boxschlag aus, so fährt der "Gummiarm" aus, der je nach Neigungswinkel eine Kurve vollführt.
23.01.2017
Views: 261

Facebook

Google+