Video "Castlewood-Trailer" zu Game of Thrones - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Game of Thrones: Castlewood-Trailer



Castlewood-Trailer
Views: 676   5 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Game of Thrones, 06.06.2012:

Was für ein Reinfall! Dieses Abenteuer hat zwar seine Momente, wenn man mit interessanten Charakteren wie einem Lord Varys spricht, den man aus den Büchern kennt. Zu Beginn hat man noch richtig Lust, wenn es an der Mauer stimmungsvoll schneit und mit dem Lord Commander einer der wenigen gut synchronisierten Figuren spricht. Aber sobald eine Cersei Lannister auftritt und sich wie eine dumme Gans bequasseln lässt, könnte man über die primitiven Gespräche fluchen. Sobald Wachen in Stealth-Abschnitten ihre gerade zerfleischten Kollegen übersehen, könnte man schreien. Überhaupt dieser kantige  Pitbull, der sich mal eben durch Plattenpanzer beißt!  Dann die lächerlichen Fernkampfsituationen! Wer hat denn da Regie geführt? Das Spielerlebnis wird immer wieder von diesen Schwächen getrübt. Hinzu kommen Grafikfehler und teilweise schwere Bugs, die man nur mit Neuladen umgehen kann. Ich habe mich als begeisterter Leser der Romane richtig auf dieses Abenteuer gefreut. Und als die Entwickler auf meine Nachfrage zur Vorschau noch verkündeten, dass sie sich Planescape Torment zum Vorbild nehmen, war ich so erleichtert, dass ich direkt nochmal mit Morte losgezogen bin. Wie konnte ich nur so naiv sein? Ja, Architektur und Kleidung sind gelungen. Ja, man kann Kleinigkeiten des Spielverlaufs beeinflussen und es gibt in beiden Storysträngen erzählerische Wendungen. Aber jetzt ist nur noch Ärger übrig, denn dieses viel zu actionreiche, viel zu oberflächliche Abenteuer hat nicht nur eines der schlechtesten Kampfsysteme der letzten Jahre, sondern wird dieser großartigen Serie hinsichtlich der plumpen Dialogführung sowie komplett unglaubwürdiger Situationen einfach nicht gerecht. Das macht mich richtig sauer, denn gerade aus dieser hervorragenden mittelalterlichen Fantasywelt hätte man ein großartiges Rollenspiel machen können.

PS: Wie das besser geht, demonstriert das Pen&Paper-Regelwerk von Robert J. Schwalb, das bei Green Ronin erschienen ist. Damit könnt ihr weitaus authentischer und stimmungsvoller durch die Sieben Königreiche streifen.


Kommentare

KOK schrieb am
Das Spiel kommt schon am 15. Mai? Ich möchte natürlich nicht zu sehr speckulieren, aber es würde mich nicht wundern, wenn die Produktion des Spieles erst mit der Ausstrahlung der Serie im US-Fernsehen begonnen hat und dann wäre der Produktionszyklus nicht gerade lang, was nicht auf ein gutes RPG hoffen lässt.
@TheGame2493:
Ich lese gerade die Bücher, bin im dritten Band und kann Ihnen zumindest schon mal jetzt sagen, daß es alles andere als das 08/15-Setting eines Fantasy-Games ist. Bleibt nur die Frage offen, wie man das im Spiel umsetzt.
TheGame2493 schrieb am
Ich kenne Game of Thrones nicht und beurteile daher nur das Spiel und scheint nicht gerade ein gutes zu werden. Für mich sieht rein optisch wie der 08/15 Fantasy-Brei aus.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Injustice 2

Loading
0:30 Min.
Kostenlose Testversion
Warner Bros. Interactive Entertainment und DC Entertainment haben eine kostenlose, zeitlich begrenzte "Testversion" von Injustice 2 für PlayStation 4 und Xbox One angekündigt. Im Laufe des heutigen Tages…
14.12.2017
Views: 90
Dreams

Loading
2:54 Min.
Introducing Story Mode
Media Molecule gewährt erste Einblicke in die drei miteinander verwobenen Erzählstränge des zentralen Storymodus' in Dreams, die alle mit denselben Tools gebaut werden, die auch den Spielern auf der…
13.12.2017
Views: 843
Dreams

Loading
2:27 Min.
What is Dreams?
Studio Director Siobhan Reddy, Art Director Kareem Ettouney, die Technical Directors Alex Evans und David Smith sowie Creative Director Mark Healey geben einen Überblick, worum es in Media Molecules…
13.12.2017
Views: 846

Facebook

Google+