Zur Spielinfo

DiRT: Showdown: World Tour-Trailer

World Tour-Trailer
Views: 290   7 Bewertungen
Einbetten:
Fazit DiRT: Showdown, 31.05.2012:

Ich bin froh, dass sich Codemasters mit Dirt Showdown endlich dem reinen Arcade-Racer verschrieben hat. Ganz ehrlich. Denn dadurch steigen meine Hoffnungen, dass man mit den großen Teilen der Reihe endlich wieder zurück zu den echten Rallye-Wurzeln gehen kann und wird. Zumal der Ableger eine Existenzberechtigung hat und sich für Fans rempellastiger Rennaction durchaus lohnt: Trotz fragwürdiger Punktevergabe machen die Crash-Orgien eine Menge Spaß und sorgen vor allem in Online-Duellen für den einen oder anderen Kreischanfall – alternativ geht es im Splitscreen rund! Auch das Challenge-System gegen Freunde sorgt für spannende Kämpfe um Punkte und Hundertstel-Sekunden. Zwar hätte das Schadensmodell angesichts des überwiegend lizenzfreien Fuhrparks noch ausgefeilter sein dürfen, aber es ist trotzdem schön zu sehen, wie sich die Boliden mit jedem Treffer mehr in zerbeulte Wracks verwandeln. Trotzdem wird man das Gefühl nicht los, dass Codemasters hier eine Art Resteverwertung betrieben hat. Egal ob Gymkhana oder ein Großteil der Schauplätze: Das alles kennt man bereits aus Dirt 3! Der positive Nebeneffekt besteht darin, dass Showdown dank der engen Verwandtschaft nicht nur fantastisch aussieht, sondern mit einem grandiosen Lizenz-Soundtrack sowie wuchtigen Effekten auch entsprechend klingt.  


Kommentare

  • Gibt's eigentlich ein halbwegs aktuelles Rallyespiel, dass seinen Namen auch verdient? Dieses Dirt Shitdown können sie sich behalten. Wäre mal was für nen Kickstart.
  • Was ist nur aus der Colin McRae Reihe geworden... Destruction Derby Wie mein Vorredner schon sagte: Das hat nichts und ich meine rein gar nichts mit Rallye fahren zu tun. Darum ist es richtig (und ich bin auch froh drum), dass sie seinen Namen nicht mit so etwas besudeln. Präzisionsfahren am Limit  [...] Was ist nur aus der Colin McRae Reihe geworden... Destruction Derby Wie mein Vorredner schon sagte: Das hat nichts und ich meine rein gar nichts mit Rallye fahren zu tun. Darum ist es richtig (und ich bin auch froh drum), dass sie seinen Namen nicht mit so etwas besudeln. Präzisionsfahren am Limit ist etwas anderes.
  • man bin ich froh das sie den anhängsel Colin McRae entfernt haben weil das da hat nichts mehr mit gutem alten rally-"simulator" zu tun
Rainbow Skies

Loading
1:32 Min.
Debüt-Trailer

Rainbow Skies wird die Geschichte von Damion, Layne und Ashly erzählen, die sich unter ungewöhnlichen Umständen begegnen und ins Kreuzfeuer zweier verfeindeter Mächte geraten.

22.10.2014
Views: 204

Facebook

Google+