Video "Video-Klassiker" zu Wing Commander - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Wing Commander: Video-Klassiker

Im Video-Klassiker blickt Michael zurück auf die Weltraum-Flugsimulation "Wing Commander".



Video-Klassiker
Views: 5503   13 Bewertungen
Einbetten:

Kommentare

manu! schrieb am
GoldStar oh man....die hatten damals gute Disketten.Verdammt is das lange her....
Eispfogel schrieb am
Schnurx hat geschrieben: ?
21.03.2017 15:55
Eispfogel hat geschrieben: ?
18.03.2017 15:56
Achja das war schön :)
Hatte damals einen 286er mit 12 MHz, 0MB Ram, eine ....
Und wie lief der so, der 286 mit 0 MB Ram ? ;)
Wie ein ganz normaler PC mit 640KB basis Speicher. Das Gerät hatte tatsächlich keinen RAM installiert.
Trotzdem lief WingCommander, X-Wing, Prince of Persia, Sokoban, Tetris und sogar Hundefelsen 4E -mit Sound und Maus!
Es war ein IBM kompatibler 286er von GoldStar. War eigentlich eine Büromaschine mit winzigem schwarz/weiß Monitor und die Soundkarte hab ich auch später nachgekauft...hatte anfangs nur die furchtbaren Töne des PC-Speakers...obwohl...Zak McKracken hatte einen fatastischen Soundtrack - alles andere war dagegen Lärmschrott ;)
Find nur keine Bilder zu diesem Rechner...nichts von den alten GoldStar Sachen :/
Schnurx schrieb am
Eispfogel hat geschrieben: ?
18.03.2017 15:56
Achja das war schön :)
Hatte damals einen 286er mit 12 MHz, 0MB Ram, eine ....
Und wie lief der so, der 286 mit 0 MB Ram ? ;)
Schnurx schrieb am
Das war wirklich ein großartiges Spiel für seine Zeit.
Hatte mich damals grade selbstständig gemacht und auch einen 386-20/24 (mit Turboschalter).... 80GB Platte mit speziellem Controller, mit dem gabs nochmal etwas mehr Kapazität durch ein verändertes RLL Verfahren, wie ich meine mich zu erinnern, einer Vega-EVGA und einer Hercules-Karte drin gekauft.
Was für ein Ding :) Hatte 1 MB Ram in einzelnen 36 einzelnen Steinen drin (32 für die Daten und 4 für die Paritätsbits glaube ich) , was ich nachher noch auf 2 erweiterte. Und nen Jahr oder aso später hab ich dann die sporadischen Abstürze behoben, in dem ich die meisten der Dinger jeden einzeln gegen einen sicher funktionierenden tauschte - bis ich den defekten gefunden hatte.
Das waren Zeiten ;)
Wing Commander lief damals prima auf der Kiste und war ein wirklich episches Erlebnis. Absolut großartig.
Erdbeermännchen schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben: ?
20.03.2017 08:42
Erdbeermännchen hat geschrieben: ?
19.03.2017 18:19
Hi hi hi...ja das waren damals zeiten...
Schön "Boot Diketten" schreiben damit man das Spiel überhaupt starten kann... :-D
Bootdisketten? habe ich nicht 1x gebraucht. Auswahl von verschiedenen Konfigurationen konnte man auch mit config.sys und autoexec.bat lösen. Da hatte ich nachher Seitenweise Auswahlen drin. War echt ne Seuche damals.
Vor allem wenn man danach noch das verbuggte DOS 6.2 mit der 40kb himem.sys hatte. klingt heute lächerlich, aber ob das Ding 40kb oder 2kb war, war damals entscheidend.
Ich hab für einige Spiele Bootdisks schreiben müssen.
Das letzte Spiel bei dem ich das musste war "Bioforge". ? Kurz danach wurde der PC für mich als Spieleplattform für neue Titel (weil mein pc dann einfach zu schwach war) völlig uninteressant und ich hab mir dann die PS1 gekauft.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle aktuellen Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Empires Apart

Loading
0:36 Min.
Termin-Trailer
Das Echtzeit-Strategiespiel Empires Apart von DESTINYbit und Slitherine Ltd. wird am 29. März 2018 für PC erscheinen. Spielen darf man als Azteken, Chinesen, Franzosen, Mongolen, Araber oder Byzantiner. Die…
16.02.2018
Views: 1224
Guns, Gore & Cannoli 2

Loading
1:42 Min.
PC-Trailer
Guns, Gore & Cannoli 2 wird am 2. März 2018 für PC via Steam erscheinen. Die Konsolen-Versionen für PlayStation 4, Switch und Xbox One sollen in den nächsten Monaten folgen. Diesmal darf sich ein…
16.02.2018
Views: 533

Facebook

Google+