Video "Chapter 3: The Oops Moment" zu Call of Duty: Black Ops 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Call of Duty: Black Ops 2: Chapter 3: The Oops Moment



Chapter 3: The Oops Moment
Views: 405   2 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Call of Duty: Black Ops 2, 13.12.2012:

Black Ops 2 ist der erste Beweis dafür, dass Reggie Fils-Aime kürzlich sehr gute Karten beim Bullshit-Bingo hatte. Egal, wie man es dreht und wendet: Die WiiU-Fassung ist die technisch schwächste Variante von allen (wenn man mal einen dampfbetriebenen PC beiseiteschiebt). Dabei ist es weniger die nur minimal schlechtere Präsentation, sondern vielmehr die instabile Framerate, welche die Kampagne runterzieht. Aber okay, dann wird’s halt gelegentlich weniger flüssig - ist halb so wild. Richtig ärgerlich ist dagegen die Schlampigkeit, mit der der Mehrspielermodus auf WiiU-Käufer losgelassen wird. Es kann einfach nicht sein, dass im Schnitt die Hälfte der Partien mit einem Verbindungsabbruch oder einem Hostwechsel beendet wird. Zwischendurch hatte ich mitten in der Runde sogar einfach einen komplett schwarzen Bildschirm, der einfach wieder zur Lobby zurück führte! Dazu gesellen sich die aktuell üblichen WiiU-Probleme: Online ist kaum was los (im Schnitt waren 400 Spieler online, es konnte kaum mal etwas anderes als Team Deathmatch gezockt werden), es gibt kaum Sprachchat, die Steuerung via WiiU-Gamepad ist alles andere als optimal. Zugegebenermaßen ist der „Splitscreen“, also die Verteilung von zwei Spielern auf Fernseher und Touchpad, eine witzige Idee - die dann aber beide mit deutlich weniger flüssigem Online-Spiel bezahlen. Immerhin ist Black Ops 2, im Bett oder auf dem Sofa via WiiU-Gamepad gespielt, ein weitaus besseres mobiles Call of Duty als es Declassified jemals sein könnte. Alles andere ist hingegen eine große Enttäuschung.

Kommentare

FreshG schrieb am
Ich weiß das ist ein naiver gedanke, aber anstatt einfach mal andauernd mehr zu entwickeln womit Menschen umgebracht werden nur weil eine 100km entfernte Kamera sagt der Typ sieht böse aus und die die Gefahr zu vergrößern das so etwas auch noch gegen die eigenen Männer eingesetzt werden kann, sollten sie dann einfach mal etwas entwickeln um der ganzen Menschheit zu helfen in frieden leben zu können.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Splatoon 2

Loading
4:35 Min.
Weapons
Der zweite Teil der bunten Farbschlacht bietet natürlich auch ein erweitertes Waffenarsenal an, welches in dem folgenden Video vorgestellt wird.
23.03.2017
Views: 338
Civilization 6

Loading
1:46 Min.
First Look: Macedon
Das gestern angekündigte "doppelte Zivilisations- und Szenariopaket" für Civilization 6 wird neben Persien noch eine weitere Zivilisation umfassen, und zwar Makedonien. Makedonien wird angeführt von…
22.03.2017
Views: 708
Gravel

Loading
3:13 Min.
Spielszenen
Auf der Strecke "Blue Paradise Pacific Ocean" gewährten wir unterschiedlichen Boliden etwas Freilauf und ließen die Motoren der PS-Monster aufheulen.
22.03.2017
Views: 882
Sacred Fire

Loading
3:40 Min.
Kickstarter-Trailer
Sacred Fire soll im Frühjahr 2018 für PC, Mac und Linux in englischer Sprache erscheinen (Steam, Humble, DRM-frei GOG). Das Projekt wird derzeit bei Kickstarter finanziert. Das Mindestziel liegt bei 50.000 Dollar.
22.03.2017
Views: 472

Facebook

Google+