Video "Video-Fazit" zu Nintendo Land für Nintendo Wii U - 4Players.de

 
[Zur Spielinfo]

Nintendo Land: Video-Fazit



Video-Fazit
Views: 5669   3 Bewertungen
Einbetten:


Fazit Nintendo Land, 30.11.2012:

Kann Nintendo Land die gleiche Faszination entfachen wie es damals Wii Sports geschafft hat? Nein. Es gibt zwar gute Ansätze, die zeigen, was das GamePad im Zusammenspiel mit Remote-Kumpels ermöglicht. Doch insgesamt hat diese Ansammlung aus höchst simplen Minispielen mehr Gemeinsamkeiten mit dem durchschnittlichen WiiPlay. Klar, es gibt kleine Höhepunkte: Vor allem die drei Variationen des Fangenspielens machen auf einem voll besetzten Sofa Laune, auch wenn ich es schade finde, dass nur Einzelspiele angeboten werden. Warum darf ich keine eigene Playlist aus meinen Lieblings-Minispielen zusammenstellen? Warum kein „Best of 3“ oder „Reiche das GamePad weiter“ für Attraktionen meiner Wahl? Das ist leider nur in Ansätzen im Rahmen der Attraktionen-Rundfahrt möglich, doch werden die Auswahlmöglichkeiten dort zu sehr eingeschränkt. Hier verschenken die Macher viele Möglichkeiten, mit denen die Erkundung des Nintendo Land für mehr Spaß und Motivation gesorgt hätte. Nieten wie das stupide Pikmin-Geholze und die öden Zelda-K(r)ämpfe tragen ebenfalls nicht dazu bei, sich in dem virtuellen Vergnügungspark rundum wohl zu fühlen. So reicht es vielleicht für einen geselligen Abend mit Freunden, die beim nächsten Treffen aber sicher wieder Wii Sports oder besseren Minispielsammlungen den Vorzug geben würden. Einen Solo-Ausflug ins Nintendo Land würde ich mir sparen: Zwar werden einige Attraktionen geboten, aber keine von ihnen konnte mich länger als fünf Minuten an den Bildschirm fesseln. 

Jan Wöbbeking (302)Als eigenständiges Spiel würde ich mir Nintendo Land nicht zulegen, als Besitzer des Bundles aber schon gelegentlich die eine oder andere Disziplin spielen. Mit genügend Gegnern und Wiimotes macht vor allem das Fangenspielen Laune, oder auch Variationen wie das Spukschloss und der Früchteklau. Allerdings stört auch mich der Mangel an Einstellungen und Spiel-Varianten. Mario Chase könnte z.B. deutlich länger motivieren, wenn man über Hindernisse springen oder Extras wie einen Feuerball einsammeln könnte. Ein Dämpfer sind natürlich auch die schwachen Solo-Disziplinen wie Captain Falcon’s Twister Race. Knifflige Exemplare wie das Donkey-Kong-Labyrinth haben mich dank geschicktem Einsatz des Gamepads aber länger motiviert, als ich zunächst dachte. Wer zum Start eine Minispielsammlung sucht, kann sich den Kauf also überlegen, die Motivation hält aber bei weitem nicht so lange an wie seinerzeit bei Bowling- oder Golf-Sessions mit Wii Sports.

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Trailer

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Warframe

Loading
1:17 Min.
Grendel
Grendel stößt als neuer Warframe hinzu. Er ist ein Vielfraß und kann Gegner verschlingen. Seine Rüstung steigt mit der Anzahl der Gegner, die sich in seinem Magen befinden.
20.10.2019
Views: 25
Surviving the Aftermath

Loading
1:20 Min.
Trailer
In Surviving the Aftermath baut man eine (möglichst autarke) Siedlung in einem postapokalyptischen Szenario auf. Mit den individuell simulierten Einwohnern errichtet man neue Gebäude, sammelt Rohstoffe,…
19.10.2019
Views: 464
Asgard's Wrath

Loading
7:57 Min.
Video-Test
Asgard‘s Wrath ist das erste richtig große, für VR entwickelte Fantasy-Epos. Hier wird eine prachtvolle große Welt voller nordischer Mythen ausschließlich für Oculus Rift inszeniert. 
18.10.2019
Views: 1837
Children of Morta

Loading
4:05 Min.
Video-Test
Auf dem PC haben Dead Mage und die 11bit studios Children of Morta bereits Anfang September veröffentlicht. Jetzt ist das Action-Rollenspiel, in dem die Familie Bergson gegen eine sich ausbreitende Monsterplage…
18.10.2019
Views: 655