Video "Elemental-Demo" zu Unreal Engine 4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Unreal Engine 4: Elemental-Demo



Elemental-Demo
Views: 26551   30 Bewertungen
Einbetten:


Kommentare

Jadreinhe schrieb am
Bis auf die Partikel- und Physikeffekte sieht das gar nicht mal so überragend aus. Gears of War 3 sah da stimmiger aus. Die Samaritan-Demo sah ebenfalls viel stärker aus, seltsam. Dabei war das doch die Vorgänger-Engine.
Määäx67 schrieb am
Ohne Konsolen wäre das schon vor Jahren wieder veraltet gewesen.
Würden die Boxen und Playstation's die Grafische Entwicklung nicht immer um Jahre verzögern...
Soll kein Bash sein, da ich selbst ne Box besitze und es genieße nicht immer aufrüsten zu müssen.
PS4Nation schrieb am
wenn es so in den nächsten konsolen wird spielbar ist. sage ich ja.. vernünftig. weil ich das eigentlich schon seit vor jahren erwartet hatte. genauso wie die 3D technik.. die seit jahrzehnten schon da wahr.
damals als kind in der geisterbahn.. der hammer wie die sachen auf einen geflogen sind.. die aber jetzt in vielen aktuellen filmen eigentlich recht langweilig wirken..
naja seit 40 jahren auch nicht auf dem mond gewesen.. diese wirtschaftskrankheit und politiker bremst die menschheit ziemlich
KOK schrieb am
Wenn es um "Dimensionen" geht, dann ist es eher eine Frage der Rechenpower. Bei Nvidia-Karten geht es dank CUDA und PhysX, aber ansonsten wäre es wohl zu rechenintensiv. Daran wird die Unreal Engine 4 wohl auch in naher Zukunft nichts ändern können.
Kannachu schrieb am
Ich sagte nicht, dass es was neues ist. Es geht aber um die Dimensionen... wir hatte sowas bisher in noch keiner "großen" Engine, die für den Massenmarkt tauglich ist, sondern nur in Spielen, die eine eigens dafür geschriebene Routine hatten.
Wenn sowas aber direkt von der Engine berechnet werden kann, ohne auf irgendwelche Zusätze bauen zu müssen (wie zb Havoc, Euphoria oder wie bei Cryostasis mit "PhysX real-time water physics" Methode), dürfte es für die Devs deutlich einfacher werden, sowas direkt einzubauen.
Dasselbe haben wir bei den Partikel Effekten und auch bei der Beleuchtung. Das hatten wir auch schon, dass sich die Beleuchtung auf Materialien auf die Lichtstimmung der Umgebung auswirkt. Das Beherrscht die Cryengine 3 nämlich auch.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Sonic Mania

Loading
1:36 Min.
Plus-Trailer
Sonic Mania Plus wird am 17. Juli 2018 erscheinen. Die erweiterte Version von Sonic Mania wird zwei weitere spielbare Charaktere (Mighty the Armadillo und Ray the Flying Squirrel), einen neuen "Encore-Modus" mit…
25.04.2018
Views: 201
PlayStation Plus

Loading
0:47 Min.
Mai 2018
Im Mai 2018 werden PlayStation-Plus-Mitglieder mit den folgenden Titeln versorgt. Für PlayStation 4 gibt es Beyond: Two Souls und Rayman Legends. Die Spieler auf der PlayStation 3 dürfen sich Risen 3: Titan…
25.04.2018
Views: 3169
Onrush

Loading
3:24 Min.
Choose Your Weapon
In Onrush von Codemasters gibt es acht unterschiedliche Fahrzeugklassen, die mit einem individuellen Fahrgefühl und eigenen Herausforderungen aufwarten sollen - dies gilt vor allem für den Rush, der je nach…
25.04.2018
Views: 129
Tacoma

Loading
1:37 Min.
PS4-Trailer
Tacoma, der Erkundungstrip auf einer verlassenen Raumstation, wird am 8. Mai 2018 auch für PlayStation 4 erscheinen. Die PS4-Version soll zusätzlich einen "Developer Commentary Mode" mit Kommentaren von den…
24.04.2018
Views: 239

Facebook

Google+