Zur Spielinfo

The Walking Dead: Survival Instinct: Ersten zehn Minuten

Ersten zehn Minuten
Views: 11090   27 Bewertungen
Einbetten:
Fazit The Walking Dead: Survival Instinct, 20.03.2013:

Soll ich den Polizisten oder den Streuner zurücklassen? Ich habe keine Qual der Wahl! Es ist mir vollkommen egal, welcher der austauschbaren Charaktere stirbt. Zwar machen die Schleichansätze zunächst ebenso neugierig wie das Team- & Treibstoff-Management. Aber Erstere leiden unter unsichtbaren Grenzen, willkürlichen Skripten und 08/15-Missionen. Und Letztere sind nichts als oberflächliches Statistikblendwerk. Das Spiel ist in vielen inhaltlichen und technischen Bereichen hoffnungslos antiquiert, betreibt in Nebenmissionen dreistes Levelrecycling. Über die meiste Zeit erlebt man sehr gewöhnliche und mitunter nervige, wiederholungsanfällige, unlogische (Untote ignorieren Charaktere!) und stellenweise hässliche Zombie-Action, die viel zu selten situative Spannung erzeugt. Was hätte gerade dieses Abenteuer angesichts der Bruderthematik für erzählerisches oder zumindest taktisches Potenzial im kooperativen Modus gehabt! Wer Survival und Horror sucht, sollte das in allen Belangen überlegene ZombiU spielen. Es ist unheimlich schade, dass diese großartige Serie von so einem billigen Schnellschuss durchsiebt wird. Hier zeigt sich, wie rückständig und primitiv ein Spielerlebnis im Vergleich zum Comic oder TV sein kann. Falls ihr selbst recherchieren wollt, empfehlen wir die etwas weniger ruckelnde Version für Xbox 360.

(Die PC-Version ist ab 22. März u.a. als Download über Steam erhältlich. Auch eine Wii U-Version ist im Anmarsch. Anm.d.Red.)




Kommentare

  • Aber eins muss man ihnen lassen, die übliche serieneinleitende Einblendung mit den Namen der Darsteller, ist nicht weniger als perfekt und erwatungsvoll, was den ganzen darauffolgenden Inhalt irgendwie ironisch macht. Vermutlich war Pumpe, als es darum ging kreativen Eigenanteil einzusetzen.
  • Aber eins muss man ihnen lassen, die übliche serieneinleitende Einblendung mit den Namen der Darsteller, ist nicht weniger als perfekt und erwatungsvoll, was den ganzen darauffolgenden Inhalt irgendwie ironisch macht.
  • Wer den Dreck echt mit gutem Gewissen einem Walking Dead Fan verkauft kommt bei mir auf die Hassliste und der Jenige muss dann 24h lang mit Streichölzer in den Augen durch dieses völlig behirnte Schlauchlevel rennen!!! Zu einem meiner Vorredner... ja es sieht nicht nur nach Actvision aus... ich  [...] Wer den Dreck echt mit gutem Gewissen einem Walking Dead Fan verkauft kommt bei mir auf die Hassliste und der Jenige muss dann 24h lang mit Streichölzer in den Augen durch dieses völlig behirnte Schlauchlevel rennen!!! Zu einem meiner Vorredner... ja es sieht nicht nur nach Actvision aus... ich finde das es irgendwie (vielleicht liegts auch an der schlechten Aufnahme) sehr starke an ein älteres Call of Duty erinnert. HALLO??? Ich freue mich schon so auf The last of us und ich liebe The walking Dead und dann will mir ernsthaft jemand so ein grenzdebiles,tierrisch ödes und kackblödes mistkackspiel andrehen??? Vor allem nach den 5 Erstklassigen Walking Dead Game Episoden... Ich raste aus! Actvision Sie hören von mir!
Final Fantasy 15

Loading
2:33 Min.
Jump Festa Trailer

Im Video sieht man die Vierergruppe im Auto auf Spritztour durch die Fantasy-Welt, einen gigantischen Titan, die Stadt Restarg (oder Lestarg), einige Kämpfe und den weiblichen Charakter Cid (Cidney).

20.12.2014
Views: 1344
Star Citizen

Loading
3:08 Min.
Imagine

Das erste Video sich um die Vision des Weltraumspiels und versucht die Ambitionen und die im Spiel vorgesehenen Möglichkeiten bzw. die geplante Vielfalt zu veranschaulichen.

20.12.2014
Views: 854
Resident Evil:...

Loading
4:00 Min.
Intro

Das Einleitungsvideo mit einem Werbeclip zu "TerraSave" und zeigt anschließend wie Claire Redfield und Moira Burton auf einer Firmenparty von bewaffneten Unbekannten überrascht und ausgeknockt werden.

20.12.2014
Views: 450
Grey Goo

Loading
4:34 Min.
Back to the Basics

Zurück zum Ursprung: Kyla Kennedy und Matt Ballesteros von Petroglyph verdeutlichen, dass man mit Grey Goo zurück zu den Ursprüngen der Echtzeitstrategie gehen will.

19.12.2014
Views: 554

Facebook

Google+