Video "From Pupil to Planet" zu Star Citizen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Star Citizen: From Pupil to Planet

Von der Pupille bis zum Planeten: Der Trailer zu Star Citizen veranschaulicht die prozedurale Planeten-Erstellung und damit die Größendimensionen.



From Pupil to Planet
Views: 3480   3 Bewertungen
Einbetten:

Kommentare

Elderbunnie schrieb am
Jim Panse hat geschrieben:Wenn sie jetzt noch die Planeten mit leben füllen könnten. Und damit meine ich Locations die eben nicht prozedural generiert sind, sondern vorgebaut und wo es etwas zu entdecken gibt.

Dürfte ich denke bei dem jetzigen Stand nicht mehr sooo schwierig sein (wie du es im ersten Post von dir schon gesagt hast) prozedurale leere Basen/Schiffe/Höhlen mit unterschiedlichem Loot und ähnlichem einzubauen. Komplett vorgebaute Sachen führen logischerweise dazu, dass beim wiederholten Spielen alles irgendwann abgegrast ist. Dazu hat man dann im Netz ganz schnell Lösungshinweise wo genau was zu finden ist. Da finde ich die prozedurale Lösung viel spannender. Zumindest sofern das einigermaßen logisch aufgebaut ist. Wenn dann natürlich so Sachen vorkommen wie ein abgeschossener Squadron 42 Flieger in einer "Gegend" wo vorher nie einer gewesen ist oder eine unentdeckte Alienbasis direkt neben einer großen Station killt das die so hoch gepriesene Immersion.
Bin aber sehr gespannt denn das da gezeigte sieht schon krass aus.
Jim Panse schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben:Daher irgendwie traurig, dass ein ganzes Team da nicht an das Werk einer einzigen Person rankommt: https://www.youtube.com/watch?v=otRRMKhSHMw
Star Citizen muss sich erst noch beweisen.

Wow. Da scheint zwar auch jegliche Spielmechanik zu fehlen. Aber toll und vor allem performant aussehen tut es. Und das echt von einer einzelnen Person?
Finsterfrost schrieb am
haudida_dude hat geschrieben:
Jim Panse hat geschrieben:
haudida_dude hat geschrieben:Elite plötzlich auch?

http://www.4players.de/4players.php/spi ... Video.html

Was ich sagen wollte, ist, dass Elite (David Braben) quasi der Vorreiter in prozeduraler Generierung ist.

Naja, damals gab es ja schon ein paar Spiele, die prozedual generiert wurden. War nicht sogar ein TES Teil dabei?
Heutzutage ist das ja nochmal alles eine andere Hausnummer, aber von Elite bin ich da schon etwas enttäuscht. Space Engine nutzt auch prozeduale Generierung von Planeten und sieht um Welten besser aus als Elite und mit einem Raumschiff fliegen kann man da auch. Quasi Elite ohne Missionen, Stationen und Multiplayer. Nur wird Space Engine von einer popeligen Person entwickelt. Daher irgendwie traurig, dass ein ganzes Team da nicht an das Werk einer einzigen Person rankommt: https://www.youtube.com/watch?v=otRRMKhSHMw
Star Citizen muss sich erst noch beweisen.
Wolny schrieb am
Habe ich das gestern so richtig verstanden, das Squadron 42 und Star Citizen getrennt werden, das man nun ein weiteres Package für S42 braucht?
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

STRAFE

Loading
0:41 Min.
Termin-Trailer
Pixel Titans und Devolver Digital werden den Retro-Shooter Strafe am 28. März 2017 für PC veröffentlichen. Mit Strafe versuchen die Entwickler das klassische Doom-Flair erneut einzufangen.
20.01.2017
Views: 528
For Honor

Loading
1:40 Min.
Krieg-der-Fraktionen-Trailer
Ubisoft hat ein Video zum Krieg der Fraktionen veröffentlicht, der Einblicke in das zeitlich begrenzte Event während der geschlossenen Beta von For Honor geben soll, bei dem Wikinger, Samurai und Ritter um…
20.01.2017
Views: 1331

Facebook

Google+