Video "Epilog: Evolve im Vergleich mit Left 4 Dead" zu Evolve - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Evolve: Epilog: Evolve im Vergleich mit Left 4 Dead

Alice und Michael unterhalten sich abseits des Testbetriebs über den Vergleich zwischen Evolve und Left 4 Dead.



Epilog: Evolve im Vergleich mit Left 4 Dead
Views: 3582   12 Bewertungen
Einbetten:


Kommentare

Steppenwaelder schrieb am
Den Tank hat doch in L4D auch ein Spieler gesteuert im Versus Modus?(der Modus in dem L4D am meisten Spaß macht)
eLZorro schrieb am
Liebe Video Redakteure von 4Players:
Viele Schnitte bei einem Interview sind nicht cool. Vor allem dann nicht, wenn die Sättigung zwischen zwei Kameraperspektiven unterschiedlich ist.
chrisspeed schrieb am
Left4dead hat den Vorteil einer Kampagne, in der die Spieler zusammen wachsen. Man baut eine Verbindung auf und ist bestrebt, seine Gefolgsleute bis zum Schluss durch zu bringen.
Bei Evolve ist nach 15 min Schluss, ich geh raus und fange ein neues Spiel mit neuen unbekannten Leuten an.
Die Kampagnen in L4D waren vom Leveldesign großartig, jede hat ihren eigenen Charme. Wie im Video erwähnt, ist der Einstieg zu Left4dead einfacher, es gibt kein Levelsystem und ich finde es gut, dass sich jeder Charakter gleich spielt, so gibt es keine Streitereien untereinander:)
Leider wurde Left4Dead zu oft verramscht, die Server sind "verseucht" mit Spielern, die unfähig für Teamwork sind. Left4Dead ist tot, wenn man keine 8 Freunde für Versus hat,
Das ist das Plus für Evolve, noch sind die Leute vernünftig. Gibt zwar Ausnahmen, aber sind zum Glück noch nicht die Regel.
Kabelinternet78 schrieb am
bei L4D sind die Coop-Kampagnen einfach der Langlebigkeitsfaktor Nummer eins, es sind halt richtige Levels von Anfang bis Ende und nicht einfach "nur" eine Multiplayerkarte die rund bzw. oval angelegt ist.
Zudem kommen noch die dutzende Custom Campaigns dazu, wodurch man das Spiel nochmals mehrere hundert Stunden locker gut spielen kann.
_Semper_ schrieb am
jüar, valve south (turtle rock studios) war nich wirklich für l4d2 verantwortlich, obwohl wohl einige mitarbeiter direkt zu valve übergewechselt sind.
ps: den tank wurde auch bereits in l4d1 durch einen spieler im vs kontrolliert, nur musste der ai director erst einen spawnen lassen.
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

gamescom 2018

Loading
2:03 Min.
THQ Nordic Line-up
THQ Nordic wird vier Spiele in der Entertainment-Area auf der gamescom 2018 in spielbarer Form präsentieren (Halle 8 am Stand A011). Angespielt werden können Darksiders 3, Biomutant (neue Demo), Generation…
19.07.2018
Views: 101
Northgard

Loading
1:40 Min.
Clan of the Snake
Shiro Games hat ein Update und den Sváfnir-Clan als DLC für Northgard veröffentlicht. Interessierte Spieler können den neuen Clan auf Steam für 4,49 Euro freischalten und sich dann zum Sieg…
19.07.2018
Views: 145
Exapunks

Loading
0:48 Min.
Debüt-Trailer
Im neuen Spiel von Zachtronics (Shenzhen I/O, Opus Magnum) hackt man Banken, Universitäten und sogar seinen eigenen Körper, um ein lebenswichtiges Medikament zu erhalten.
18.07.2018
Views: 321