Video "Hatred" zu Thema der Woche - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Thema der Woche: Hatred

Das meistdiskutierte Thema der letzten Woche lautete Hatred. Was ist passiert? Was sagt die internationale Presse? Und was sind unsere Gedanken?



Hatred
Views: 6179   18 Bewertungen
Einbetten:

Kommentare

johndoe1525641 schrieb am
Prypjat hat geschrieben:Na dann schmeißen wir mal alle nicht Deutschen Wörter aus unserem Sprachgebrauch raus.
Hmmm ... geht auch nicht oder?

Ich hasse Fremdwörter. Die haben mich noch nie beeindruckt. Ich wollte Euch doch gerade dazu ermutigen, mal auf Fremdwörter zu verzichten, insofern verstehe ich Deinen Einwand nicht.
Es ist also schon Klugscheißen auf hohem Niveau was Du hier betreibst.

Klar. Sprachklugscheißereien liegen immer auf einer Metaebene. Meistens sind sie nicht willkommen. Ich halte mich aber deswegen nicht für besonders schlau. Ich habe auch gerne "Pacman" gespielt.
johndoe1525641 schrieb am
sabienchen hat geschrieben:Mit "Vorprogrammiert" soll beispielsweise verstärkt werden, dass etwas "klar absehbar" in eine bestimmte Richtung verlaufen wird.

Mhm. Das tut es aber nicht. Versuch es doch mal mit einem Satz wie "Ärger ist programmiert". Das ist elegant und von starker Sprachkraft. Was willst Du denn da noch steigern? Glaubst Du, man schreibt "vorprogrammiert", weil "programmiert" zu schwach wäre?
Okay, ich verziehe ich mich in meine Bastian-Sick-Ecke, um zu schmollen. :)
Immerhin bei "extremer" bin ich ja zu Verhandlungen bereit. Wenn ein Wort gut eingedeutscht ist, dann kann man es auch steigern. Ich bin da gar nicht mehr so streng. Auch bei "wegen" mit Dativ und "brauchen" ohne "zu" sage ich ja schon gar nichts mehr. Auch wenn es mich stört, weil es nicht standarddeutsch ist.
MrLetiso schrieb am
Bin ich der einzige, den Jörgs Meinung hierzu interessiert? o_ô
sabienchen schrieb am
Ich bin kein Freund von Redundanz.. aber..
...Pleonasmus ist ein rhtorische Stilmittel..
Es ist nicht falsch.
Und wer meint es solle nicht verwendet werden versteht den Sinn eines rhetorischen Mittels nicht.
Mal aus Wikipeter
Der WIki Peter hat geschrieben:Ein Pleonasmus liegt vor, wenn innerhalb einer Wortgruppe eine bestimmte Bedeutung mehrfach auf unterschiedliche Weise (oft mit verschiedenen Wortarten, etwa Adjektiv/Substantiv) zum Ausdruck gebracht wird oder wenn Ausdrucksmittel verwendet werden, die keine zusätzlichen Informationen beisteuern. Diese Figur kann somit auf semantischer Ebene redundant sein, jedoch die Wirkung einer Aussage steuern.

Mit "Vorprogrammiert" soll beispielsweise verstärkt werden, dass etwas "klar absehbar" in eine bestimmte Richtung verlaufen wird.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

STRAFE

Loading
0:41 Min.
Termin-Trailer
Pixel Titans und Devolver Digital werden den Retro-Shooter Strafe am 28. März 2017 für PC veröffentlichen. Mit Strafe versuchen die Entwickler das klassische Doom-Flair erneut einzufangen.
20.01.2017
Views: 269
For Honor

Loading
1:40 Min.
Krieg-der-Fraktionen-Trailer
Ubisoft hat ein Video zum Krieg der Fraktionen veröffentlicht, der Einblicke in das zeitlich begrenzte Event während der geschlossenen Beta von For Honor geben soll, bei dem Wikinger, Samurai und Ritter um…
20.01.2017
Views: 352
Might & Magic Showdown

Loading
1:59 Min.
Ankündigung
Der von Ubisoft Montreal und Funhouse entwickelte Titel bietet taktische Spieler-gegen-Spieler-Gefechte mit Miniaturen im Might-&-Magic-Universum. Neben den PvP-Gefechten ist auch eine Einzelspieler-Kampagne mit 30…
19.01.2017
Views: 1309
XCOM 2

Loading
1:11 Min.
Long War 2 - New Missions
Die große Modifikation Long War 2 sorgt dafür, dass die Kampagne wesentlich länger als im Hauptspiel dauert (ungefähr 100 bis 120 Einsätze) und mehr Vielfalt sowie Abwechslung bietet.
19.01.2017
Views: 1478

Facebook

Google+