Video "Lehrer als Computerspiel-Polizei?" zu Thema der Woche - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Thema der Woche: Lehrer als Computerspiel-Polizei?

Eine Gruppe von Grundschul-Lehrern hat kürzlich darauf hingewiesen, dass Eltern bei der Polizei oder Jugendämtern gemeldet werden können, sofern ihre Kinder Spiele für Erwachsene konsumieren.



Lehrer als Computerspiel-Polizei?
Views: 1855   9 Bewertungen
Einbetten:

Kommentare

SWey90 schrieb am
Na ja, einerseits sind Eltern (ja, ist eine Pauschalisierung, die so nicht haltbar ist) schnell bei der Sache, wenn es darum geht, Grenzen abzustecken und sich nicht reinreden lassen zu wollen. Vor allem wenn ihr so braves Kind kritisch betrachtet wird. Andererseits - und das sieht man sehr schnell, wenn man sich mit dem Thema befasst - sollen die Lehrer heutzutage sehr grundsätzliche Aufgaben der Erziehung übernehmen, wie z.B. Konsequenz und ein angemessener Umgang mit Mitmenschen. Und dabei bloß nicht auf eine autoritäre Ebene abrutschen, sonst stehen die Eltern jäh auf der Matte. Die Kinder kommen ja teilweise völlig "roh" in die Schule. Bis sich einige davon über 45 Minuten benehmen können, sind meistens schon Jahre vergangen.
Die Lehrer sind in einer sehr undankbaren Situation. Meiner Meinung nach ist die Positionierung dieses Zusammenschlussen an Schulen ebenfalls eher hinderlich. Die Videospiele sind ja maximal ein Symptom, aber nie die Ursache, wenn ein Kind kein vernünftiges Verhalten an den Tag legen kann. Ist ein Kind bösartig, aggressiv, total unruhig, destruktiv etc., wird es so viel nicht bringen, die Spiele ab 18 zu verbieten. Das ist ein Tropfen auf den heißen Stein.
Meine letzten Schuljahre fanden noch im letzten Jahrzehnt statt. Und ja: Je nach Lehrer gab es auch die Themen der Medienkompetenz, Mobbing, der kritischen Hinterfragung von Politik (durchaus auch der demokratischen Systeme), imperalistisches Verhalten der USA, andeutungsweise sogar Geopolitik usw. Nur wenn Schüler dabei sind, die im Grundschulalter verpassten, wie man halbwegs unfallfrei mit Messer und Gabel isst oder wie man ein ansatzweise erwachsenes Gespräch führt, wird es für Lehrer schwer, plötzlich hochkomplexe Themen zu integrieren, wie die Krise in Griechenland oder die Reihe an zu differenzierenden Thematiken in Nahost. Klar ist aber auch, dass die Lehrer wie fast jede Berufsgruppe auch nur den durchschnittlichen Deutschen darstellt. Ferner muss man auch in...
Simson2202 schrieb am
Entschuldigt meine Direktheit, aber das nenne ich mal ein mieses Video....
Wie ich dem Beitrag entnehmen kann, existiert scheinbar immer noch das Bild des weltfremden verschrobenen Lehrers in den Köpfen vieler Menschen (Redakteure?), der keinen Plan von neuen Medien hat und sich diesbezüglich aus der ganzen Diskussion um geeignete Games für Schüler besser raushalten sollte.
Aus ziemlich sicheren Quellen weiß ich, dass tatsächlich viele der jungen Lehrergeneration selber mit Videospielen aufgewachsen und heute noch aktiv dabei sind, d.h. das Spielmaterial ist bekannt und ausgiebig getestet worden, so dass von mangelnder Medienkompetenz also absolut nicht die Rede sein kann.
...und wenn dann bspw. ein Grundschüler, der sowieso schon ein sehr auffälliges Sozialverhalten zeigt, auf mich zukommt und fragt, ob ich auch schonmal GTA gezockt habe, kann ich nicht einfach wegsehen und es in der Verantwortung der Eltern belassen, denn hier haben sie meiner Meinung nach voll versagt und dann muss ich als Lehrer in irgendeiner Form aktiv werden. Punkt.
DuckandCover86 schrieb am
"Aber um die von mir verlangte politische Kompetenz zu erlangen, reicht es nicht aus in ein paar Stunden Zeichnungen von Bundestag und Bundesrat auf den Flachbildschirm zu werfen"
Da stimme ich dir absolut zu! Die Frage ist vielmehr: Wie viele Lehrer langweilen ihre Schüler noch mit "Institutionenkunde" im Schulalltag? Diese Vorstellung von Unterricht stirbt tatsächlich langsam aus.
Ob deine genannten aktuellen Themen im Unterricht behandelt werden hängt von der einzelnen Lehrkraft ab. Der Lehrplan jedenfalls lässt diese Spielräume. Erfahrungsgemäß findet dies mittlerweile statt, wird aber entsprechend des Begriffs mit Kompetenzenzielen vermittelt und findet daher nicht als rein informativer Unterricht statt. Zum Glück, denn was will man mit diesem starren Wissen auch anfangen?
Fände es schön, wenn du deine eigenen Erfahrungen oder die anderer Leute nicht pauschal als einzige Wahrheit darstellen würdest. Es gibt durchaus auch ansprechenden, aktuellen und gewinnbringenden Politikunterricht. Mehr wollte ich damit gar nicht sagen. Sonst fühlt man sich leicht auf die Füße getreten :wink:
Hank Loose schrieb am
DuckandCover86 hat geschrieben:Lieber Dieter,
bitte wirf einmal einen Blick in aktuelle Schulcurricula. Das würde deine Beiträge zwar stark verkürzen, aber wenigstens die Zuschauer vor Fehlinformationen bewahren. :wink:

Vielleicht habe ich mich da ein wenig fapsig und kurz ausgelassen (war ja auch nicht das Thema des Videos über Politik zu sprechen). Aber um die von mir verlangte politische Kompetenz zu erlangen, reicht es nicht aus in ein paar Stunden Zeichnungen von Bundestag und Bundesrat auf den Flachbildschirm zu werfen...wird der aktuelle Ukraine-Russland-Konflikt besprochen? Die Historie hinter dem Annektieren der Krim? Die aktuellen Machenschaften der Großmächte (USA, Russland, China). Die Ereignisse im Jemen? Syrien? Nah-Ost-Konflikt? Staatsbankrott in Argentinien? Und warum man das nicht auf Griechenland in der Euro-Zone anwenden kann? Und so weiter... Wenn ja, dann liege ich falsch und entschuldige mich für den kleinen Nebensatz....
DuckandCover86 schrieb am
Lieber Dieter,
bitte wirf einmal einen Blick in aktuelle Schulcurricula. Das würde deine Beiträge zwar stark verkürzen, aber wenigstens die Zuschauer vor Fehlinformationen bewahren. :wink:
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

The Occupation

Loading
1:51 Min.
Debüt-Trailer
Die Entwickler hinter Ether werkeln derzeit mit The Occupation an einem weiteren Abenteuer. Das in den 80er Jahren angesiedelte Spiel dreht sich um einen Journalisten, der als Whistleblower die Geschicke rund um eine…
24.03.2017
Views: 145
Paladins

Loading
2:01 Min.
Lex Ability Breakdown
Wer in dem Smite-Nachfolger Paladins - Champions of the Realm im Eifer des Gefechts die Übersicht behalten möchte, kann mit dem Schützen Lex in näherer Umgebung ein bestimmtes Ziel durch…
24.03.2017
Views: 96
Titanfall 2

Loading
1:35 Min.
Colony Reborn-Trailer
Für Titanfall 2 wurde am 23.3. das kostenlose DLC "Colony Reborn" (Kolonierückkehrer) veröffentlicht. Kenner des ersten Teils werden die beliebte Karte bereits aus dem ersten Teil kennen. 
24.03.2017
Views: 458
Prey

Loading
3:47 Min.
Nur Yu kann die Welt retten
Bethesda Softworks und die Arkane Studios stellen Prey-Protagonistin Morgan Yu näher vor, die ab dem 5. Mai 2017 die Menscheit auf PlayStation 4, Xbox One und PC vor einer außerirdischen Bedrohung retten soll.
24.03.2017
Views: 234
Xbox Games with Gold

Loading
1:59 Min.
April 2017
Microsoft hat die Spiele bekanntgegeben, die im April 2017 im Aufgebot von Xbox Games with Gold enthalten sind. Diesmal dabei sind Ryse: Son of Rome und The Walking Dead: Season Two für Xbox One sowie Darksiders…
24.03.2017
Views: 777

Facebook

Google+