Video "Splatoon ohne Voice-Chat" zu Thema der Woche - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Thema der Woche: Splatoon ohne Voice-Chat

Splatoon Co-Director Yusuke Amano verkündete letzte Woche, dass Splatoon keinen Voice-Chat unterstützen wird. Im Thema der Woche diskutieren wir die Vor-und Nachteile.



Splatoon ohne Voice-Chat
Views: 1829   3 Bewertungen
Einbetten:

Kommentare

dunbart schrieb am
Bin ich der einzige, der glaubt, dass BigN es einfach technisch nicht gebacken bekommt mit dem Voicechat?
Ego sum Noctis schrieb am
Kibato hat geschrieben:
G34RWH33L hat geschrieben:Tip für die nächsten Videos: Die Augen schauen IMMER in die Kamera.
Ich finde so ist es viel natürlicher und wirkt nicht so als ob alles abgelesen wird
Mh, okay. Ich finde es schrecklich wenn die Person die mit "mir" spricht mich nicht ansieht. Ich spreche nicht davon das die 4P- Redakteure mal kurz wegsehen sondern ich meinte die zweite Kamera welche eigentlich keinen Sinn macht.
Kibato schrieb am
G34RWH33L hat geschrieben:Tip für die nächsten Videos: Die Augen schauen IMMER in die Kamera.
Ich finde so ist es viel natürlicher und wirkt nicht so als ob alles abgelesen wird
Ego sum Noctis schrieb am
Tip für die nächsten Videos: Die Augen schauen IMMER in die Kamera.
Meine Meinung:
Beispiel1: Dark Souls 2. Ich habe noch nie mit einem anderen Spieler gesprochen und es klappt wunderbar.
Beispiel2: Ich bei Mario Kart. Wenn mich bei jemand im onlinegame überholt rutscht mir schon mal ein Wort raus, was nicht böse gemeint ist sondern eher der überraschung geschuldet ist (Besonders kurz vor der Ziellinie oder wenn man drei Gegenstände hintereinander reingedrückt bekommt. Das würde niemand hören wollen und ich würde während dem Rennen auch nicht extra eine Taste drücken wollen um zu quatschen. Zudem habe ich noch nie jemanden in der Mario Kart Lobby sprechen hören. (Hab ich das ausgeschaltet?) Außerdem habe ich oft Franzosen und Italiener mit im Rennen die ich ohnehin nicht verstehen würde. Was hat es also für einen Sinn?
Beispiel3: COD (irgendeines) Habe in all der Zeit kaum jemanden sprechen hören und wenn war es irgendein Labersack der dauernd rumgeblubbert hat (genuscheltes Englisch) und es kam auch schon einer der Mucke hat laufen lassen was ich absolut zum kotzen finde.
Beispiel4: Bei RO1 und 2 habe ich positive Erfahrungen mit Ingame Vioce gemacht. Leider oft in einer Qualität wo ich das Englisch kaum verstanden habe.
Kurz: Ich nutze es kaum und hocke lieber im TS3 mit meinem Team. Auch auf der WII U.
rainji schrieb am
TaLLa hat geschrieben: Man daarf MOBA Idioten nicht mit Shooterspielern gleichsetzen...
CoD *hust. Man sollte verschiede Coms zu verschiedenen Spielen nie gleichsetzen. Es kommt auch stark auf das Spiel im Grene an. Ist es ein Hirnlosshooter, wie CoD, oder etwas, wo man Skill benötigt Bsp. Quake. Außerdem je größer die Com des so mehr Idioten sind auch vorhanden und Idioten sind immer lauter und fallen immer mehr auf. Solange es aber nur Flamer und Trolle und keine SJW sind, ist die eine Com nicht verloren ;).
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

My Eyes On You

Loading
2:02 Min.
Trailer #1
In dem Thriller My Eyes On You jagt FBI-Analyst Jordan Adalien einen "Mann in der roten Maske" und schon bald wird aus dem Fall eine persönliche Angelegenheit...
15.12.2017
Views: 182
Lost Soul Aside

Loading
5:28 Min.
PSX 2017: Spielszenen
Nach längerer Sendepause wurde Lost Soul Aside auf der PlayStation Experience 2017 in Demoform vorgestellt und mittlerweile ist eine qualitativ hochwertige Aufzeichnung der Demo veröffentlicht worden. Zu…
15.12.2017
Views: 373

Facebook

Google+