Video "Im Wandel der Zeit: Battlefield" zu Battlefield 1 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Battlefield 1: Im Wandel der Zeit: Battlefield

Battlefield 1 erscheint am 21. Oktober für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Wie sich die Shooter-Reihe sich über die Jahre gewandelt hat, seht ihr im Video.



Im Wandel der Zeit: Battlefield
Views: 4768   4 Bewertungen
Einbetten:

Kommentare

johndoe-freename-99125 schrieb am
Bist du hab ich ich damals Nächte verbracht mit BF 2.
Das Spiel war damals einfach nur geil von der Grafik und allem drum und dran.
Bei dem Spiel musste damals bei meinem P4 auch eine Neue Grafikkarte her und von 500MB auf 2GB Ram erweitert werden sonst ging da nicht viel. :D
MannyCalavera schrieb am
Spiritflare82 hat geschrieben: ...

Ach Du sch.. das klingt übel 8O . Spiele es selber am PC und kann nur sagen, dass keines der von Dir genannten Probleme bisher auftratt. Im Gegensatz zu BF ein Top Release. Aber wenn die Konsolenversion technisch dermaßen verbuggt ist, ist das heftig.
Spiritflare82 schrieb am
BF 1 stinkt auf der PS4 ziemlich...hab wegen 3 guten kollegen early enlister und bin ehrlich gesagt sauer..mir hatte die beta ja nicht so gefallen aber ich dachte mir komm, gibt ja noch andere maps...
das ding ist für mich technisch echter mief (rede vom Multiplayer, SP juckt mich hier nicht)
war sicher der grund für sinai als beta map, da ist nämlich,genau..viel wüste und damit liefs besser als die stadt maps
-Menüs laggen total wenn man im Match ist kann man nichtmal schnell den Punktestand aufrufen
-insgesamt irgendwie total glitchy/janky...wenn man robbt teleportiert man manchmal 3meter nach vorne, totales rubberbanding
-64er Conquest ruckelt... mit genauem zielen ist da nichts sobald ein panzer und 5man auf dem bildschirm sind.ist eh selten möglich weil der bildschirm permanent rappelt und ruckelt...
-manchmal gehen teile der map verloren, monte grappa am flaggenpunkt im tunnel sind die wände auf einmal durchsichtig
-fahrzeuge steuern sich manchmal total laggy
-wenn man mit dem fallschirm springt hat man manchmal eine art drahtgittermodell um sich herum
-blätter und bäume haben eine total verrauschte qualität, sieht man im map overview auf der karte wald der argonnen...als auch im match dann selber, es sieht einfach nur schlecht aus
-insgesamt wirken manche effekte einfach nur billig (lens flare zb), wie eine mischung aus einem neuen und ziemlich betagtem game
-beleuchtung viel zu grell bzw weiß, schatten zu dunkel, sieht man gut in häusern auf der Karte Amiens, das mich btw an assassins creed unity erinnert...in manche bunke geht man rein und sieht erstmal garnichts, schön wenn das der atmo zu gute kommen soll, hat aber so in einem shooter nichts verloren wenn man dadurch direkt über den haufen geschossen wird
-Loadout des Soldaten geht manchmal verloren, man muss wieder alles belegen..bestimmt schon 5mal passiert
-Framerate fluktuiert permanent zwischen 30 und 60fps, manchmal unter 30
SixBottles schrieb am
MannyCalavera hat geschrieben:Ich bin eigentlich nur Rush Spieler...

geschmäcker sind halt unterschiedlich :)
mir persönlich hat rush zwar auch ab und an spass gemacht... aber die zentrierung des geschehens auf einen teil der karte, ging mir genau gegen das ursprüngliche battlefield feeling.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

ARK: Survival Evolved

Loading
2:12 Min.
PS4-Trailer
Studio Wildcard hat ARK: Survival Evolved als "Founder's Edition" für PlayStation 4 veröffentlicht. Auch die Erweiterung ARK: Scorched Earth sowie das "Survivor's Pack" bestehend aus ARK: Survival Evolved…
06.12.2016
Views: 183

Facebook

Google+