Video "Top 3: Die E3-Highlights der Redaktion" zu E3 2018 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

E3 2018: Top 3: Die E3-Highlights der Redaktion

Welche Spiele der E3 2018 haben unsere Redakteure am meisten überzeugt? Neben einigen Überschneidungen gehen die Meinung teilweise ganz schön auseinander.



Top 3: Die E3-Highlights der Redaktion
Views: 9445   22 Bewertungen
Einbetten:

Kommentare

Scorplian190 schrieb am
4P|T@xtchef hat geschrieben: ?
28.06.2018 10:10
...
Das Wort "objektiv" klingt nach Wahrheit, wird von vielen gerne als Qualitätsmerkmal erwähnt, aber dahinter steckt vor allem in der Spielepresse entweder Feigheit oder die pure Heuchelei.
...
Ich finde zwar den Rest richtig und hab ansich auch kein Problem mit Subjektivität in der Spielepresse.
Aber das finde ich doch etwas hart ausgedrückt gegen eine objektive Herangehensweise. Objektive (z.B.) Bewertungen haben halt den Vorteil, dass man sich danach wirklich richten kann. Wenn ich mir ein Spiel kaufen will, schau ich halt nie auf Tests oder der gleichen, da ich in 80-90% der Fälle weiß, dass die vorhande Meinung sowieso nicht mit meiner konform geht.
Hingegen klare Fakten wie: Das Spiel hat X spielbare Charaktere/Level, man kann es mit auf folgende Weise Multiplayer spielen usw. helfen mir halt schon eher weiter.
Aktuell schaue ich mir Tests fast ausschließlich zur Unterhaltung an und auch meistens bei Spielen, die ich eh schon kenne.
...
Wenn du jetzt aber meinst, das oft eigentlich Subjektivität von der Spielepresse fälschlicherweise als Objektiv dargestellt wird. Dann kannst du alles obendrüber ignorieren was ich geschrieben habe ^~^'
Da stimme ich zu, wenn es subjektiv ist, dann sollen sie auch dazu stehen.
Veldrin schrieb am
Analytische Subjektivität. Schöner Begriff. Bringt es mit zwei Wörtern auf den Punkt. Muss ich mir merken.
4P|T@xtchef schrieb am
Der Chris hat geschrieben: ?
24.06.2018 18:18
Ich seh auch dieses Credo (von 4P) der subjektiven Meinungsäußerung fast auch ein bisschen überholt wenn ich mir so Kolumnen und Berichte anschaue. Ich hab schon den Eindruck, dass sich etwas geändert hat und es eine stärkere Bestrebung gibt alles etwas zu objektivieren und tatsächlich "wissenschaftlicher" aufzuziehen,
Das täuscht.;)
Wir betreiben schon immer so etwas wie analytische Subjektivität. Klingt vielleicht etwas abgehoben, aber beschreibt unsere Arbeitsweise. Die ist aber nicht besonders speziell. Bis zur "Meinungsbildung" oder Wertungsfindung ist es ja immer ein länger Weg, der Recherche, Vergleiche, Gewichtungen, Diskussionen beinhaltet - also eine durchaus "geisteswissenschaftliche" Herangehensweise.
Aber nicht nur jeder Geisteswissenschaftler, sondern auch so manche Naturwissenschaftler sind letztlich subjektiv, sobald sie ihre Ergebnisse über die reinen Zahlen hinaus interpretieren - ihre Urteile werden von ihrem Ego, ihrem Werdegang, ihrer Ideologie, ihrem Umfeld oder der Karriere geprägt . Nicht umsonst gibt es so viele akademische "Schulen" in einem Fach, die sich mit nichts anderem als analytischer Subjektivität über Sprache, Geschichte oder Philosophie profilieren. Selbst auf diesem vermeintlich hohen akademischen Niveau geht es leider viel zu oft um Eitelkeiten und "Ich hab Recht, du nicht!"...
Das Wort "objektiv" klingt nach Wahrheit, wird von vielen gerne als Qualitätsmerkmal erwähnt, aber dahinter steckt vor allem in der Spielepresse entweder Feigheit oder die pure Heuchelei.
Veldrin schrieb am
4P|AliceReicht hat geschrieben: ?
24.06.2018 22:46
Johann132 hat geschrieben: ?
24.06.2018 20:04
treib0r hat geschrieben: ?
24.06.2018 20:02
Ich habe die nachfolgenden Beiträge nur überflogen. Was mir spontan dazu einfällt ist, dass die Statements frei gesprochen sind und deswegen sprachlich/rhetorisch nicht 1A rüber kommen. Dadurch werden sie aber erst recht authentisch und bilden die subjektiven Meinungen der Einzelpersonen gut ab. Mir sind "Denkpausen" während einer Aussage lieber, als dahinplappernde Yuppies.
Denkpausen und frei gesprochen stört mich nicht. Mich stört mehr das alles trotzdem so nach Schriftdeutsch klingt

Es ist sehr merkwürdig, dass hier alle Redakteure als Einheit betrachtet werden. Es gibt eben Redakteure, die sich wohler vor der Kamera fühlen und mehr Erfahrung damit haben als andere. Auf YouTube kommt unsere Art so übrigens richtig gut an. Da sieht man mal wieder wie subjektiv sowas ist ;)
Kann ich mir vorstellen. Weil ihr euch mit der ruhigeren Art von dem...
Veldrin schrieb am
Johann132 hat geschrieben: ?
24.06.2018 20:04
treib0r hat geschrieben: ?
24.06.2018 20:02
Ich habe die nachfolgenden Beiträge nur überflogen. Was mir spontan dazu einfällt ist, dass die Statements frei gesprochen sind und deswegen sprachlich/rhetorisch nicht 1A rüber kommen. Dadurch werden sie aber erst recht authentisch und bilden die subjektiven Meinungen der Einzelpersonen gut ab. Mir sind "Denkpausen" während einer Aussage lieber, als dahinplappernde Yuppies.
Denkpausen und frei gesprochen stört mich nicht. Mich stört mehr das alles trotzdem so nach Schriftdeutsch klingt
Schriftdeutsch? Nur weil sie sich gewählt ausdrücken können? Vielleicht solltest du weniger Youtube-Hipster anschauen mit ihrem begrenzten Wortschatz. Mir gefällt das ?Schriftdeutsch?.
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Nogalius

Loading
1:07
Offizieller Teaser
Das Kickstarter-Projekt Nogalius soll nicht nur für PC, Linux, Vita, 3DS und Switch erscheinen, sondern auch für einige alte Schätzchen der Heimcomputer-Ära.
20.07.2018
Views: 21
The Cycle

Loading
1:38 Min.
Trailer
The Cycle wird als Match-basierter Ego-Shooter beschrieben, in dem man Aufträge/Quests in einer offenen Sci-Fi-Welt löst - allerdings soll es "schlecht für die Gesundheit sein", wenn man länger…
20.07.2018
Views: 170
Assault Spy

Loading
1:22 Min.
Amelia Smith
Mit Amelia ist die kommende zweite Kämpferin schon jetzt im Trainings-Modus spielbar, während mit Death March ein Modus hinzukommt, in dem man nicht nur gegen Feinde, sondern auch gegen die Zeit kämpft.
20.07.2018
Views: 81
Speed Brawl

Loading
1:14 Min.
Spielszenen-Trailer
Double Stallion und Kongregate zeigen erste Spielszenen aus ihrem Hochgeschwindigkeits-Beat'em-Up Speed Brawl, das im September 2018 für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen soll.
20.07.2018
Views: 249