Video "Awakening Trailer" zu Dragon Age: Origins - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Dragon Age: Origins: Awakening-Trailer



Awakening-Trailer
Views: 7325   17 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Dragon Age: Origins, 30.10.2009:

Wenn man heutzutage "Der Herr der Ringe" in der Originalausgabe liest, muss man tapfer sein: Die Sprache wirkt gerade auf den ersten Seiten spröde, der Einstieg ist alles andere als spannend und wer über das Auenland hinaus kommen will, braucht viel Geduld. Dragon Age wirkt auf den ersten Blick genau so veraltet wie diese ferne Literatur - man wandert durch relativ kleine Gebiete, vermisst schöne Landschaften und erlebt angestaubte Inkonsequenzen im Figurenverhalten. Und vor allem auf den Konsolen serviert BioWare hinsichtlich der Technik und Steuerung keine optimale 1:1-Umsetzung - da war viel mehr drin. An dieser Stelle hätte kein gewöhnliches Spiel überhaupt die Chance auf einen Award. Aber wer sich vom äußeren Schein trügen lässt, wird ein ungewöhnliches Spiel verpassen. Dragon Age ist ein Spätzünder, der mit der Öffnung der Weltkarte das erste Kribbeln auslöst, mit den Beziehungen unter den Gefährten das erste innovative Zeichen setzt und mit seinen gnadenlosen Konsequenzen ohne christliche Gut-Böse-Moral schließlich Jubel aufbrausen lässt. Freut euch auf ein erwachsenes Abenteuer mit skurrilen Gefährten, taktischen Kämpfen, offener Queststruktur, politischen Intrigen und tödlichem Verrat. Nach dem Einstieg beginnt eine Lunte zu glimmen, die tatsächlich das Feuer alter Rollenspielzeiten und damit den Geist von Baldur's Gate weckt. Und BioWare befriedigt nicht nur nostalgische Party- oder blutige Kampf-Gelüste. Man demonstriert, wozu Spiele erzählerisch in der Lage sind, wenn man talentierte Autoren engagiert und vor allem die Dramaturgie ernst nimmt: Ich habe selten so gute Dialoge und markante Charaktere erlebt. Ich habe selten so lange mit meinen Entscheidungen gehadert. Ich habe mich dabei ertappt, wie ich spät in der Nacht gegrübelt, den Alltag und die Zeit vergessen hatte. Und das ist angesichts der 08/15-Kloppmistflut eine enorme Leistung. Und selbst wenn die Kanadier letztlich kein virtuelles Meisterwerk geschaffen haben, weil sie die Farbe für ihr Fantasy-Gemälde schlampig auftragen: Sie begeistern mit einem epischen Schauspiel auf Theaterniveau, das Emotionen weckt und damit die Hoffnung auf die Spielezukunft schürt.

Zum Dragon Age-Video-Fazit


Dragon Age: Origins
ab 6,99€ bei

Kommentare

Analogkäse schrieb am
Wie wäre es mal sich vorher zu informieren und dann auf Basis der gesammelten Informationen zu posten, anstatt hier anzufangen Unwahrheiten zu verbreiten? Auch wenn es wahrscheinlich ein absolut altersgerechtes Verhalten ist... :roll: :lol:
Steht seit 3 Tagen drin:
http://www.amazon.de/gp/product/B0032UXZZM/
EUR 29,99 (am ersten Tag als ich es geschossen habe war es noch bei unter 27 ?)
Des Weiteren sind die 15h nicht offiziell bestätigt, dafür aber das es bezüglich des Add Ons noch die ein oder andere Überraschung geben wird.
Bendu schrieb am
So ist das nunmal mit Währungsschwankungen. Irgendwann wird der Import günstiger. Bei deinem Demon's Soul bei Axelmusic handelt es sich auch um einen Import, den du von einem kanadischen Onlinehändler beziehst. Dort wirst du sicherlich auch die Erweiterung zu DAO günstiger erwerben können, falls du diese früher spielen möchtest. Wo ist also das Problem?
ColdFever schrieb am
Jau danke, jetzt sind wir dank den deutschen EA-Preisen also schon so weit, dass es günstiger wird, ein Spiel aus den USA über den Atlantik liefern zu lassen, statt es direkt um die Ecke zu kaufen? Ich zahle ja gern einen angemessenen Preisaufschlag für eine gute Lokalisation. Aber satte 40 EUR für ein Konsolenaddon, das in den USA 40$ (28 EUR) kostet? Sorry, aber wir Kunden haben auch in diesem Jahr der Wirtschaftskrise nicht plötzlich mehr Geld für Spiele übrig, gerade jetzt ein neues Hochpreisniveau einführen? Da bleibt dem ehrlichen Fan mit normalem Geldbeutel nur, bis zum Herbst zu warten, sobald zur fälligen DAO-GOTY die heute sauteuren Addons im Ausverkauf verramscht werden.
Bendu schrieb am
Dir steht es frei Währungsunterschiede auszunutzen und das Spiel direkt aus den USA oder Großbritannien zu importieren. Sofern du auf eine deutsche Tonspur nicht verzichten, ist das dann dein Problem. Ferner vergleichst du eine unverbindliche Preisempfehlung eines Spiels vom Hersteller mit einem Wettbewerbspreis eines anderen Spiels vom Händler. Wieso sollte EA Deutschland überhaupt bei ihrer Preisgestaltung den US-Dollar als Grundlage nehmen? Erstens wurde das Spiel in Kanada entwickelt und somit mit kanadischen Dollar bezahlt und zweitens sind für EA Deutschland Lokalisierungs- und Marketingkosten angefallen, die sicherlich nicht mit Dollar, sondern in Euro bezahlt wurden.
ColdFever schrieb am
Sorry, ich empfinde es als Abzocke, wenn EA Deutschland jetzt auch noch Währungsgewinne aufschlägt und wir als Kunden deshalb solche Addons nun fast zum Vollpreis kaufen sollen. Wenn hier im Forum dann auch noch "börsengerechte Preise" gefordert werden, muss ich sofort an die aktive PR-Abteilung von EA denken...
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle aktuellen Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Hidden Folks

Loading
0:30 Min.
Snow Update
Für Hidden Folks ist das kostenlose Snow-Update veröffentlicht worden. Es umfasst drei neue Gebiete mit Schnee-Thematik. Das erste Gebiet ist sofort zugänglich und muss nicht freigeschaltet werden.…
17.12.2017
Views: 146
Laser League

Loading
6:56 Min.
Entwicker-Präsentation
Passend zum aktuell laufenden (geschlossenen) Betatest von Laser League stellen die Entwickler (Roll7) den teambasierten Multiplayer-Titel in Videoform näher vor. Laser League soll Anfang 2018 auf Steam in die…
16.12.2017
Views: 172
My Eyes On You

Loading
2:02 Min.
Trailer #1
In dem Thriller My Eyes On You jagt FBI-Analyst Jordan Adalien einen "Mann in der roten Maske" und schon bald wird aus dem Fall eine persönliche Angelegenheit...
15.12.2017
Views: 264

Facebook

Google+