Video "Intro" zu A Vampyre Story für PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Zur Spielinfo

A Vampyre Story: Intro

Intro
Views: 1120   3 Bewertungen
Einbetten:
Fazit A Vampyre Story, 14.11.2008:

A Vamypre Story ist ein gelungenes Adventure alter Schule, das insbesondere mit den fordernden Rätseln, seiner makaberen Atmosphäre sowie den vielen skurrilen Begegnungen punktet. Das comichafte Abenteuer nimmt seinen Titel durchaus ernst, denn es erzählt tatsächlich den Werdegang einer jungen Vampirin, die sich erst noch finden muss. Das ist meist humorvoll, etwa wenn Mona erst mal im Handbuch für angehende Blutsauger nachschlagen muss, wie das mit dem Blutsaugen überhaupt geht. Aber es werden auch ein paar Tränen verdrückt, wenn Mona ihre Andersartigkeit partout nicht akzeptieren will. So nennt sie Blut stets nur den "salzigen Merlot". Auf eurer Reise nach Paris trefft ihr viele schräge Gestalten, die euch Steine in den Weg legen, euch weiterhelfen oder einfach nur ausnützen. Die Gespräche mit Hund, Katze, Maus und Steinfigur sind derart abgefahren, dass man oft staunt und neugierig wird, was denn da noch kommen mag. Und es geht auch nach dem Schloss noch munter weiter. Ihr bekommt natürlich auch Rätsel aufgetragen, etwa wenn ihr Utensilien für den Trip nach Paris zusammen suchen sollt. Hier scheiden sich die Geister, denn nicht wenigen dürften die gnadenlosen Aufgaben zu schwer sein. Einfach was suchen, damit ist es nicht getan, da meist noch ein paar Probleme auf dem Weg auftauchen. Zum Glück sorgen die ständigen Frotzeleien zwischen Mona und ihrem flatternden Begleiter Froderick für gute Laune. Bisweilen helfen euch die Vampirfähigkeiten weiter, etwa wenn ihr euch in einen Flattermann verwandelt und wo hochfliegt. Leider lässt A Vampyre Story den Komfort moderner Abenteuer bis auf eine Hotspot-Anzeige vermissen, da die Macher an die Kraft der früheren Point&Click-Mechaniken glauben. Insbesondere Umherstreifen, Absuchen und Nachdenken werden also groß geschrieben. Wer das nicht mag oder ein Neuling ist, sollte auf das nächtliche Abenteuer verzichten. Alle andere müssen es eigentlich haben - insbesondere natürlich die Fans der LucasArts-Klassiker.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Istrolid

Loading
1:18 Min.
Debüt-Trailer
In Istrolid baut man eigene Schiffe, um die Flotten menschlicher Gegner zu besiegen. Das von Treeform entwickelte Spiel erscheint am 7. Mai als Early-Access-Titel auf Steam
02.05.2016
Views: 3
Ghost

Loading
4:20 Min.
Trailer

In dem Spiel werben zwei Hacker einen mysteriösen Agenten an, um in die Nakamura-Raumstation einzudringen und das "größte elektronische Geheimnis" zu stehlen.

01.05.2016
Views: 734
North

Loading
0:36 Min.
Debüt-Trailer
Das vom Berliner Studio Outlands entwickelte North zeigt die Sicht eines Einwanderers, der in einer beklemmenden dystopischen Metropole um Asyl bittet.
01.05.2016
Views: 865
Starship Corporation

Loading
2:04 Min.
Trailer

Bei Starship Corporation darf man Raumschiffe aus unterschiedlichen Komponenten entwerfen, bauen, testen und verkaufen - quasi ein Tycoon-Spiel rund um ein Unternehmen, das Raumschiffe baut.

30.04.2016
Views: 1266
Starship Corporation

Loading
2:44 Min.
Infomercial

Starship Corporation ist als Early-Access-Titel bei Steam für 19,99 Euro (mit Startrabatt: 17,99 Euro) erhältlich. Die wichtigsten Spielelemente im Sandbox-Modus sollen bereits verfügbar sein.

30.04.2016
Views: 1209
Block'hood

Loading
5:48 Min.
Coexist Update

Für die Early-Access-Version von Block'Hood ist ein Update veröffentlicht worden. Mit dem Patch kommt mehr Leben in die einzelnen Blöcke, da jetzt menschliche und tierische Einwohner Einzug halten.

30.04.2016
Views: 306

Facebook

Google+