Video "Kommunikation" zu Ghost Recon: Advanced Warfighter - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Ghost Recon: Advanced Warfighter:



Views:     Bewertungen
Einbetten:
Fazit Ghost Recon: Advanced Warfighter, 08.04.2006:

Man könnte es als taktisch klugen Schritt von Ubisoft bezeichnen, die Spielewelt zunächst mit der fantastischen Xbox 360-Version von Ghost Recon: Advanced Warfighter in eine wahre Wertungseuphorie zu versetzen und mit nachfolgenden Versionen für die "alten" Konsolen den Glauben zu schüren, dort einen ähnlich brillanten Taktik-Shooter zu bekommen. Dass dabei vor allem grafische Abstriche in Kauf genommen werden müssen, war klar. Dass aber der gesamte Spielablauf so dermaßen verändert wird, hätte ich nicht gedacht: Mir kam es fast so vor, als würde ich ein vollkommen anderes Spiel testen, das bis auf den Namen und die Story nichts mehr mit dem grandiosen 360-Vorbild gemeinsam hat. Anstatt Spannung und taktisches Vorgehen mit drei Teammitgliedern erwartet euch auf der Xbox & PS2 quasi eine Schießbuden-Veranstaltung mit Treffergarantie, die euch lediglich einen schwerhörigen Begleiter zur Seite stellt, der die Befehlskette anscheinend nicht verstanden hat und oft lieber sein eigenes Ding durchzieht, anstatt auf meine Anweisungen zu hören. Dazu keine freie Waffenwahl, keine Black-Hawk-Ballereien, keine Schulterperspektive und keine steuerbaren Drohnen; dafür aber starke Framerate-Einbrüche, schwache KI-Leistungen und ein grobpixeliges Cross-Comm, auf das ich gerne zugunsten einer flüssigeren Darstellung verzichtet hätte. Ich frage mich, warum man sich bei Ubisoft bei der Entwicklung nicht mehr am Ghost Recon 2-Addon Summit Strike orientiert hat: Dort gab es mehr Abwechslung, sowohl Schulter- als auch Egoperspektive und drei Teamkameraden, mit denen man taktisch vorgehen konnte. Warum ist all dies nicht auch bei Advanced Warfighter möglich? Man sieht doch, dass es zumindest auf der Xbox geht! Eine wirkliche Verbesserung stellt lediglich das überarbeitete Speichersystem auf der Microsoft-Konsole dar, das aber immer noch nicht so manchen Checkpunkt-Mangel ausbügeln kann. Was bleibt, ist der solide Multiplayermodus, der euch zwar online mit seinem ewigen Verbindungsaufbau zu den Servern und hinterhältigen Sniper-Attacken frustrieren kann, mit den richtigen Mitspielern aber durchaus spaßig ist. Trotzdem ist Advanced Warfighter gemessen am 360-Vorbild eine herbe Enttäuschung, die nicht nur durch die technische Überlegenheit der Next-Gen-Konsole, sondern vor allem durch den um taktische Elemente stark beschnittenen Spielablauf zustande kommt, der die dichte Atmosphäre der 360-Fassung vermissen lässt.

Kommentare

Ups, da gab es wohl ein Problem.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Final Fantasy 14: Stormblood

Loading
4:39 Min.
Intro
Beim Fan-Festival in Frankfurt hat Square Enix nicht nur das vollständige Intro-Video (siehe unten) zu Final Fantasy 14 Online: Stormblood gezeigt, sondern auch die zweite neue Klasse bekanntgegeben.
18.02.2017
Views: 631
For Honor

Loading
6:53 Min.
Video-Test
Bis zu acht Spieler kämpfen in den Online-Gefechten von For Honor um Punkte: Ubisoft inszeniert packende Multiplayer-Action mit einem interessanten Kampfsystem und cleveren Online-Gefechten.
17.02.2017
Views: 12907
DiRT Rally

Loading
0:56 Min.
PS VR Support
Codemasters hat die VR Edition von DiRT Rally für PlayStation VR veröffentlicht. Neben der Unterstützung von PlayStation VR (PSVR) wird die Rallye-Erfahrung außerdem um einen Koop-Modus erweitert.
17.02.2017
Views: 1117
The Surge

Loading
14:18 Min.
Demo #2
Intensive Nahkämpfe wie in Dark Souls oder Lords of the Fallen stehen in The Surge auf der Tagesordnung. Das Sci-Fi-Abenteuer spielt in einer düsteren Zukunft des späten 21. Jahrhunderts auf der Erde.
17.02.2017
Views: 501

Facebook

Google+