Video "Hexendoktor Story-Trailer" zu Diablo 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Diablo 3: Hexendoktor Story-Trailer



Hexendoktor Story-Trailer
Views: 37494   11 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Diablo 3, 03.09.2013:

Diablo 3 bleibt Diablo 3, oder? Blizzard hat eine lupenreine Umsetzung des modernen Hack&Slay-Klassikers abgeliefert, bei der vor allem auf die konsolengerechte Steuerung Wert gelegt wurde. Die Benutzerführung ist größtenteils vorbildlich, einzig der Austausch von Gegenständen innerhalb der Gruppe ist wie bei vielen anderen Spielen in diesem Bereich unnötig kompliziert. Schade ist allerdings, dass man versäumt hat, das Kampfsystem vor allem bei den Standardangriffen dynamischer zu gestalten. So reicht es, den Knopf gedrückt zu halten und gelegentlich einen der Angriffe mit Abkühltimer abzufeuern. Dennoch kommt man schnell in den bekannt angenehmen und trotz des einfachen Kampfsystems mitunter hektisch-fordernden Spielfluss, wobei die direkte Steuerung der Spielfigur in den Bosskämpfen dem PC-Bruder eine Nase voraus ist. Da man hier zudem die motivierende Jagd nach Beute mit vier Spielern in zahlreichen Kombinationen (online, offline, System-Link) angehen kann und es einige mechanische Optimierungen gibt, ist die Konsolenfassung für mich die Version der Wahl und eines der besten derzeit erhältlichen Koop-Spiele - auch wenn die stimmige und jederzeit flüssig laufende Kulisse auf beiden Systemen mit Tearing zu kämpfen hat.


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Diablo 3
ab 13,30€ bei

Kommentare

fuxx schrieb am
Guts hat geschrieben:
Nach eigenen Angaben will Blizzard immer auch die Hardware-Minderbemittelten Fans genauso in den Genuss eines möglichst runden und flüssigen Spielerlebnisses kommen lassen, wie den reich bestückten Grafikbonzen (siehe Starcraft, WOW und damals Diablo 1 und 2).
Das ist eine faule Ausrede von Blizzard. Wer nicht dachdenkt hält das nur für eine "nette Geste".
Es gibt etliche Spiele, die die Hardwareressourcen vor dem Start erkennen und die Grafik entsprechend einstellen, damit niemand Ruckler erleben und rumprobieren muss.
Es gibt aber keinen Grund dafür, die Grafik so runterzuschrauben, dass der Spieler nicht mehr mit den Grafikeinstellungen rumprobieren KANN, weil nach oben keine Luft mehr ist und alles auf MAximum steht.
Zum Grafikstil: Grade die Farben bringen mir immer mehr Übersicht im Getümmel. Aber teilweise ist Diablo 3 gerade bzgl. des Settings dann doch etwas zu bunt.
Ich denke aber, dass die Modder das Eisen wieder aus dem Feuer holen werden .Siehe Shader-Mod :D
Guts schrieb am
Ich finde die Grafik ist wirklich atmosphärisch. Die Vegetation in den Sümpfen/Grasländern in der Beta ist sehr stimmig und versprüht ein malerisches märchenhaftes Flair, ein bisschen wie ein Ölgemälde. Die Texturen sind technisch sicherlich im Detail nicht überragend, aber da man sowieso die meiste Zeit in einer entfernten Zoomstufe spielt und Diablo bzw. Blizzard seit jeher die Prioritäten zum Glück nicht in erster Linie auf den Augenschmaus der Grafikfetischisten mit Polygonen, HD und Co setzt, war dies natürlich zu erwarten.
Nach eigenen Angaben will Blizzard immer auch die Hardware-Minderbemittelten Fans genauso in den Genuss eines möglichst runden und flüssigen Spielerlebnisses kommen lassen, wie den reich bestückten Grafikbonzen (siehe Starcraft, WOW und damals Diablo 1 und 2).
Besser die Grafik kommt zu kurz als das Gameplay, wie man es bei so vielen Spielen schon traurigerweise erleben musste.
A.Hopper schrieb am
Die Grafik ist doch genau so, wie sie für Diablo sein muss.
Herrlich, diese Effekte! Ich find´s super geil und wenn das nicht bald für Konsolen kommt (egal ob 360 oder PS3), werde ich mir extra für Diablo3 nen Zocker-PC kaufen, da meiner schon 5 Jahre alt ist und wohl kaum geeignet sein dürfte!
Was habe ich Diablo2 geliebt.... :Hüpf:
The Chosen Pessimist schrieb am
eulentier hat geschrieben:Es geht nicht darum, dass die Grafik technisch nicht gut ist. Es geht darum, dass der Stil für Diablo einfach unpassend ist. Viel zu WoW comichaft und zu farbreich.
Das ist das 1. Blizzard Spiel, das mich richtig enttäuscht...
Und das weisst du jetzt schon?
eulentier schrieb am
Es geht nicht darum, dass die Grafik technisch nicht gut ist. Es geht darum, dass der Stil für Diablo einfach unpassend ist. Viel zu WoW comichaft und zu farbreich.
Das ist das 1. Blizzard Spiel, das mich richtig enttäuscht...
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Far Cry 5: Dead Living Zombies

Loading
0:41 Min.
Teaser
Dead Living Zombies, das dritte Post-Launch-Abenteuer (DLC) für Far Cry 5, wird am 28. August 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. In der Erweiterung kehrt Filmregisseur Guy Marvel mit einem…
17.08.2018
Views: 512
F1 2018

Loading
8:39 Min.
Video-Test
Im Video-Test zeigen wir, warum F1 2018 trotz kleiner Fehler erneut im Kampf um die Rennspiel-Krone ganz vorne mitfahren wird. 
17.08.2018
Views: 4909
Road Redemption

Loading
1:02 Min.
Konsolen-Trailer
Tripwire Interactive (Killing Floor und Red Orchestra) wird Road Redemption in Zusammenarbeit mit EQ-Games und den Pixel Dash Studios im Herbst 2018 auf PlayStation 4, Switch und Xbox One veröffentlichen. Die…
16.08.2018
Views: 312