Video "Looking for Survivors" zu World in Conflict - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

World in Conflict: Looking for Survivors



Looking for Survivors
Dieses Video benötigt ein Flash-Plugin!

Views: 1522   10 Bewertungen
Einbetten:
Fazit World in Conflict, 18.09.2007:

Prächtig. Gnadenlos. Zerstörerisch. World in Conflict zelebriert den totalen Krieg in einer martialischen Schönheit, die derzeit keine Konkurrenz kennt: Von der kleinen Granate bis zum großen Atompilz, von der zischelnden Rakete bis zum qualmenden Bombenteppich. Noch nie wurde der konventionelle Krieg so brachial, so unheimlich actionreich inszeniert. Und weil die Schweden auf den Basisbau pfeifen und sich dafür auf das bewährte Dreigestirn aus Schlachtfeldaction, Waffentaktik und Gebietsstrategie. konzentrieren, macht das Spiel sehr schnell sehr viel Spaß: Die Steuerung ist intuitiv, das Punktesystem ist motivierend und der Funkverkehr sorgt ständig für D-Day-Stimmung. Wer gewinnen will, muss wie ein Raubtier zuschlagen, das Terrain und die Unterstützung stets im Auge behalten. Ich habe Ground Control 2 geliebt. Und World in Conflict ist sein Nachfolger im Geiste. Die Aliens sind weg, dafür gibt es jetzt Russen. Dass die Kampagne zu plump mit dem Russen-Feindbild umgeht, ihr Pathos zu dick aufträgt und über statische Malereien dramaturgische Stilbrüche setzt, dämpft allerdings die Freude über das unverbrauchte geopolitische Szenario - da war mehr drin! Und wenn man genau hinschaut, vermisst man die wichtigen Fortschritte gegenüber dem Vorgänger: Warum hat man den Häuserkampf nicht besser inszeniert? Warum können die Bodentruppen nur im Wald Deckung suchen? Warum kann man erfahrene Einheiten nicht übernehmen? Und so unheimlich packend die Schlachten auch im Multiplayer sind, der mit seiner Lobby und seinem Optionskomfort vorbildliche Zeichen setzt, so ernüchternd ist nach ein paar Dutzend Kriegen die Erkenntnis, dass sich die beiden Parteien einfach zu ähnlich spielen. Trotzdem weckt dieses Spiel immer wieder die alten Sandkasteninstinkte der Zerstörung. Wer es konventionell krachen lassen will, kommt nicht um dieses Schmuckstück herum!

Kommentare

zero18 schrieb am
Auch ein sehr geiles Video, obwohl mir das mit der Blues Musik noch ne Ecke besser gefällt.
Dennoch das Spiel wird gekauft und dann mal wieder ne Lan-Party gegeben.
Ecroffleps schrieb am
Sieht doch mal net schlecht aus !!!! glaub des kauf ich mir !!!!!
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Persona 5

Loading
8:06 Min.
Video-Test
Acht Jahre liegt die Veröffentlichung des Vorgängers auf der PS Vita schon zurück. Wir konnten mit Persona 5 ausgiebig die Schulbank drücken. Wie es uns gefallen hat, seht ihr im Video-Test.
29.03.2017
Views: 1388
PlayStation Plus

Loading
1:00 Min.
April 2017
Im April 2017 sind Drawn to Death und Lovers in a Dangerous Spacetime für PlayStation-4-Spieler im Aufgebot der Instant Game Collection bei PlayStation Plus enthalten. Darüber hinaus sind 10 Second Ninja X,…
29.03.2017
Views: 510
Xbox One

Loading
5:02 Min.
März Update 2017
Für die Xbox One wird heute das März-Update erscheinen. Es bietet interaktives Streaming mit Beam, eine intuitivere Nutzung von Guide- und Home-Menü, neue Multitasking-Szenarien und neue…
29.03.2017
Views: 176

Facebook

Google+