Zur Spielinfo

Overlord: Schmiede


Schmiede
Dieses Video benötigt ein Flash-Plugin!

Fazit Overlord, 29.06.2007:

Ich bin wirklich ĂŒberrascht! Nach dem Spielen der ersten Missionen war ich zwar angetan von Art & Design, Humor & Taktik, aber noch nicht wirklich begeistert. Jetzt, nachdem ich erstmals alle vier Schergenarten kontrolliere und einen pompösen Turm der Boshaftigkeit besitze, macht das Overlord-Dasein einen Heidenspaß. Ja, es gibt ein paar SteuerungstĂŒcken, man vermisst eine ĂŒbersichtliche Weltkarte und die Schergengewinnung kann in Routine ausarten. Außerdem gibt es zu wenige GegenstĂ€nde der UnterdrĂŒckung - so einen öffentlichen Pranger fĂŒr Hobbits oder einen Galgen fĂŒr Elfen hĂ€tte ich schon gerne gebaut. Aber die Triumph Studios haben hier ein zauberhaft böses Eroberungsspiel auf die Beine gestellt, das mich bis zum letzten Prozent Verruchtheit bestens unterhalten hat: kĂ€mpfen, rĂ€tseln, aufrĂŒsten! Insbesondere die Reaktionen der Bewohner und der eigenen Diener sorgen schnell fĂŒr das gute GefĂŒhl, in einer lebendigen Spielwelt zu herrschen. Ob euch das gefallen kann? Nehmt die zauberhafte Idylle eines Fable, die Gruppentaktik eines Goblin Commander, nicht ganz so komplexe LandschaftsrĂ€tsel wie in Pikmin und dazu einen krĂ€ftigen Schuss Terry Pratchett. Heraus kommt sehr gute, sehr ansehnliche und sehr witzige Unterhaltung fĂŒr Couchlords!

[Leider konnte uns Codemasters noch keine PC-Fassung zukommen lassen. Der Test dazu sowie die Beurteilung der Multiplayer-Modi fĂŒr PC und Xbox 360 liefern wir nach. Anm. d. Red.]





 Alle Videos


Es gibt hierzu noch keine Kommentare im Forum.
Schreibe jetzt als erster einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr Videos zum Spiel
Overlord 


Mehr zum Spiel
Overlord