Video "Die nackte Stadt (DLC)" zu L.A. Noire - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

L.A. Noire: Die nackte Stadt (DLC)



Die nackte Stadt (DLC)
Views: 2541   13 Bewertungen
Einbetten:
Fazit L.A. Noire, 20.05.2011:

Hervorragende Mimik. Ausgezeichnete Stadtkulisse. Und so viele tolle Zahlen: 95 Fahrzeuge, 400 Charaktere, 2000 Seiten Drehbuch! Und wie oft habe ich gegähnt?  5000 mal! L.A. Noire hätte so viel mehr sein müssen als schön anzusehende Langeweile. Bei all der zeitgeschichtlichen Recherche haben die Entwickler die Dramaturgie und vor allem den Anspruch vergessen. Was ist das für eine lineare Banalität? Man würde viel lieber mit Spannung im Nacken ermitteln oder anspruchsvolle Kriminalrätsel lösen als nach spätestens vier Stunden immer wieder gelangweilt zu werden, weil der Hauptcharakter wie ein beliebiger CSI-Agent wirkt, weil sich das Spielprinzip in monotonen Schleifen wiederholt, weil es sowohl an der belanglosen Action (Faustkämpfe und Schießereien für Vollnoobs) als auch, und das wiegt viel schwerer, an der viel zu einfachen Adventure-Komponente scheitert. Hallo, wo sind Deduktion und Kombination? Da ist ja manches stocksteife Sherlock Holmes-Adventure von anno dazumal cleverer! Echte Rätsel gibt es nicht, knifflige Situationen haben Seltenheitswert und auch von Film noir ist erst sehr spät etwas zu merken. Die stilvolle Kulisse und vor allem die interessanten Verhöre mit ihren psychologischen Einschätzungen sorgen noch für guten Unterhaltungswert. Aber das sind zwei Highlights, für die man weder eine ebenso offene wie tote Welt noch Pseudo-Action gebraucht hätte. Die anfängliche Euphorie angesichts der grandiosen Mimik war angesichts des schwachen Spieldesigns schnell verflogen.

Kommentare

Moggle schrieb am
Der Fall wird hoffentlich auch als DLC kommen!
paulisurfer schrieb am
Mal von dem DLC, was ich selbstverständlich für unnötig halte, abgesehen wirkt das Spiel für mich immer langweiliger. Befürchte wirklich das da totale Routine am laufen sein wird. RDR war ja schön eintönig, nichts gegen RDR, das Spiel war geil aber der Missionsablauf war trotzdem größtenteils immer gleich. Würde mich schon wundern wenn LA Noire die Gameplay-Offenbarung darstellen wird. Ich meine sicher es wird bestimmt was Neues sein mit den Verhören und der Beweissuche, aber glaube nicht das das länger als vllt 4-5h so richtig motiviert. Man klappert bestimmt dann nur noch schnell die Punkte auf der Karte ab um die Story und das Ende endlich zu erfahren. Hoffentlich schaut das im Endspiel anders (possitiv natürlich ^^) aus.
Genkis schrieb am
endlich dlc zu L.A. Noire! Darauf hab ich schon die ganze Zeit gewartet.
Homer-Sapiens schrieb am
So is brav... schön mit vorbestellexklusiven Inhalten (also späteren DLCs für alle) werben. Dann fällts mir gleich leichter, auch ein eigentlich interessantes Game wie L.A.Noir direkt auf die Ultimate-GotY-Gold-Warteliste zu verbannen. :wink:
manicK schrieb am
ganz ehrlich, es sieht atemberaubend langweilig aus. wozu spielt man sowas langweiliges wenn man schon genügend filme in dieser art gesehen hat? ist ja nicht so dass man fälle wirklich selbst aufklärt. diese billigen gesichter die einem schon verraten dass da gelogen wird o.ä. ... langeweile pur.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Destiny 2

Loading
1:13 Min.
Teaser: Letzte Runde
Destiny 2 soll am 30. März 2017 um 19:00 Uhr von Activision Blizzard und Bungie weltweit enthüllt werden. Bis dahin wurde das Teaser-Video als kleiner Appetitanreger veröffentlicht.
28.03.2017
Views: 868
Prey

Loading
1:23 Min.
Waffen und Kräfte
In Prey wird man diverse unterschiedliche Waffen und Kräfte im Kampf gegen die Typhon-Bedrohung an Bord der Talos 1 einsetzen können. Neben den menschlichen Fähigkeiten wie Hacken, Hebelkraft,…
28.03.2017
Views: 324

Facebook

Google+