Video "Ermittlungen und Verhöre" zu L.A. Noire - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

L.A. Noire: Ermittlungen und Verhöre



Ermittlungen und Verhöre
Views: 3476   25 Bewertungen
Einbetten:
Fazit L.A. Noire, 16.11.2017:

Es ist schon erstaunlich, wie gut sich L.A. Noire gehalten hat. Selbst nach sechs Jahren können die Charaktere aufgrund ihrer Mimik überzeugen, außerdem wirkt dieses Los Angeles trotz steriler Abschnitte immer noch wie eine elegante Filmkulisse, in der einem gleich Greta Garbo zuwinken könnte. Rockstar hat dieses Krimi-Abenteuer sehr gewissenhaft poliert, so dass es sowohl auf Switch als auch PS4 Pro und Xbox One X auch im Jahr 2017 ein ansehnliches ist. Und vor allem die psychologischen Einschätzungen der Verdächtigen bleiben das kreative Highlight - dass man die drei Fragen aufgrund einer besseren Charakterzeichnung des Helden abgewandelt hat, kann ich zwar nicht verstehen, aber es fällt weder positiv noch negativ auf. Es bleibt jedoch bei den klaren Defiziten, die sich nicht nur in 08/15-Faustkämpfen sowie banalen Schussgefechten, sondern vor allem in einer spielmechanische Monotonie sowie dem fehlende Anspruch in den Ermittlungen zeigen. Hat man die ersten Fälle noch mit gewisser Neugier gelöst, macht sich aufgrund immer gleicher Abläufe zu schnell Langeweile breit. Echte Rätsel gibt es nicht, knifflige Situationen haben Seltenheitswert, man vermisst eine spielmechanische Entwicklung in der Karriere und auch von Film noir ist erst sehr spät etwas zu merken. Die stilvolle Kulisse und die interessanten Verhöre mit ihren psychologischen Einschätzungen sorgen aber für soliden Unterhaltungswert, so dass man immer mal wieder einem Mord nachgehen kann. Darüber hinaus wird im Dezember übrigens L.A. Noire: The VR Case Files für HTC Vive erscheinen, das aus sieben ausgewählten und speziell für VR überarbeiteten Fällen besteht.

L.A. Noire
ab 4,88€ bei

Kommentare

TheInfamousBoss schrieb am
Die Mimik ist wohl die beste aller Zeiten - aber ob der Rest stimmt?
Vino schrieb am
Stehe dem Spiel nach wie vor skeptisch gegenüber. Letztlich kommt es für mich drauf an, wie packend die Story erzählt wird - wenn die nichts taugt, spar ich mir viel Geld :)
Tod_Well schrieb am
Ich hoffe das Spiel überlässt einem das Kombinieren. Ich möchte nicht eine Visitenkarte finden und das Spiel zeigt mir sofort den nächsten Ort wo ich hin muss. Toll wären ähnliche Optionen wie es sie in Heavy Rain gab, als man mit den Karten arbeitete. Noch besser wäre es, wenn es noch ein bisschen schwieriger gemacht werden würde.
Agitari schrieb am
Genial, einfach nur genial! Rockstar Games hört immer meine Gedanken! Erst Read Dead und dann das!
Ich sehe aber schon wieder ein paar Leute am Horizont auftauchen, die irgendetwas daran auszusetzen haben. Für mich der Top Titel 2011 neben dem üblichen Baller-Einheitsbrei...hoffe es verkauft sich gut.
schrieb am

Alle aktuellen Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

gamescom 2018

Loading
2:03 Min.
THQ Nordic Line-up
THQ Nordic wird vier Spiele in der Entertainment-Area auf der gamescom 2018 in spielbarer Form präsentieren (Halle 8 am Stand A011). Angespielt werden können Darksiders 3, Biomutant (neue Demo), Generation…
19.07.2018
Views: 328
Northgard

Loading
1:40 Min.
Clan of the Snake
Shiro Games hat ein Update und den Sváfnir-Clan als DLC für Northgard veröffentlicht. Interessierte Spieler können den neuen Clan auf Steam für 4,49 Euro freischalten und sich dann zum Sieg…
19.07.2018
Views: 274
Exapunks

Loading
0:48 Min.
Debüt-Trailer
Im neuen Spiel von Zachtronics (Shenzhen I/O, Opus Magnum) hackt man Banken, Universitäten und sogar seinen eigenen Körper, um ein lebenswichtiges Medikament zu erhalten.
18.07.2018
Views: 331