Video "Detective Cole-Trailer" zu L.A. Noire - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

L.A. Noire: Detective Cole-Trailer



Detective Cole-Trailer
Views: 3129   16 Bewertungen
Einbetten:
Fazit L.A. Noire, 20.05.2011:

Hervorragende Mimik. Ausgezeichnete Stadtkulisse. Und so viele tolle Zahlen: 95 Fahrzeuge, 400 Charaktere, 2000 Seiten Drehbuch! Und wie oft habe ich gegähnt?  5000 mal! L.A. Noire hätte so viel mehr sein müssen als schön anzusehende Langeweile. Bei all der zeitgeschichtlichen Recherche haben die Entwickler die Dramaturgie und vor allem den Anspruch vergessen. Was ist das für eine lineare Banalität? Man würde viel lieber mit Spannung im Nacken ermitteln oder anspruchsvolle Kriminalrätsel lösen als nach spätestens vier Stunden immer wieder gelangweilt zu werden, weil der Hauptcharakter wie ein beliebiger CSI-Agent wirkt, weil sich das Spielprinzip in monotonen Schleifen wiederholt, weil es sowohl an der belanglosen Action (Faustkämpfe und Schießereien für Vollnoobs) als auch, und das wiegt viel schwerer, an der viel zu einfachen Adventure-Komponente scheitert. Hallo, wo sind Deduktion und Kombination? Da ist ja manches stocksteife Sherlock Holmes-Adventure von anno dazumal cleverer! Echte Rätsel gibt es nicht, knifflige Situationen haben Seltenheitswert und auch von Film noir ist erst sehr spät etwas zu merken. Die stilvolle Kulisse und vor allem die interessanten Verhöre mit ihren psychologischen Einschätzungen sorgen noch für guten Unterhaltungswert. Aber das sind zwei Highlights, für die man weder eine ebenso offene wie tote Welt noch Pseudo-Action gebraucht hätte. Die anfängliche Euphorie angesichts der grandiosen Mimik war angesichts des schwachen Spieldesigns schnell verflogen.

Kommentare

master-2006 schrieb am
Irgendwie bezeichnend dass mir die Lust auf dieses Spiel mit jedem Trailer immer mehr abhanden kommt...Schade
Dr.Maier schrieb am
m, also richtig umhauen tut mich gar nichts. Die Gesichtsanimationen sind toll, ja. Aber mir ist das in einem Spiel sowas von schei**egal. Der Rest sieht echt furchtbar aus. Die Landschaften, die Umgebungen, der Autocrash (richtig übel sogar).
Jetzt übertreibst du aber gewaltig. Soo schlecht sieht das auch wieder nicht aus, ganz klar ist das gewicht auf der gesichtsgrafik, aber die hat anscheinend sinn im spiel (befragungen etc.). Mal sehen, ich bin auch nicht sonderlich begeistert, kann mir auf das spiel keinen reim machen. Ich weiß nicht womit die eigentlich jett werben wollen, grafik, spieltiefe, befragungen? keine ahnung.
Danny. schrieb am
Hmm... mehr kann ich irgendwie nicht dazu sagen... :?
seelenflug schrieb am
Hm, also richtig umhauen tut mich gar nichts. Die Gesichtsanimationen sind toll, ja. Aber mir ist das in einem Spiel sowas von schei**egal. Der Rest sieht echt furchtbar aus. Die Landschaften, die Umgebungen, der Autocrash (richtig übel sogar). Ich versteh immer noch nicht den Hype, der um das Spiel gemacht wird. Wenn ich mir dageben Battlefield 3 anschaue, wo einem wirklich, ob der Intensität, der Atem stockt...DA versteh ich den Hype. Aber das hier verursacht nur ein müdes Gähnen. Langweilig.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Solo

Loading
2:59
Campaign-Video (Fig)
Im Explorationsspiel aus der Third-Person-Perspektive schlüpft man in die Rolle eines Seefahrers, der um ein Archipel herum reist und auf Inseln Puzzles löst, die alternative Lösungen anbieten.
23.01.2017
Views: 186
Tekken 7

Loading
2:15 Min.
Rage & Sorrow Trailer
Der Termin steht fest: Tekken 7 wird am 2. Juni 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Publisher Bandai Namco Entertainment Europe ist der Ansicht, dass selbst das Arcade-Pendant nicht mit dieser…
23.01.2017
Views: 1216
The Wizards

Loading
0:56 Min.
Debüt-Trailer
Nachdem exklusiv für Oculus The Unspoken erschienen ist, dürfen sich jetzt auch Vive-Besitzer auf ein Spiel freuen, in dem man per Controller dem Gegner Zaubersprüche an den Kopf wirft.
23.01.2017
Views: 168
Arms

Loading
31:13 Min.
Treehouse-Spielszenen
Mit den Schultertasten kann man sich schneller bewegen oder einen Sprung einleiten. Führt man einen Boxschlag aus, so fährt der "Gummiarm" aus, der je nach Neigungswinkel eine Kurve vollführt.
23.01.2017
Views: 247

Facebook

Google+