Video "Die ersten neun Minuten" zu Banjo-Kazooie: Schraube locker für Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Banjo-Kazooie: Schraube locker: Die ersten neun Minuten



Die ersten neun Minuten
Dieses Video benötigt ein Flash-Plugin!

Views: 3489   6 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Banjo-Kazooie: Schraube locker, 14.11.2008:

Der erste Auftritt von Banjo und Kazooie auf der Xbox 360 ist definitiv nicht das erwartete Jump&Run-Vergnügen – auch wenn man hier und da hüpfen und laufen darf. Deswegen sollte man die zwei Kultstars aus dem Hause Rare allerdings nicht abschreiben. Denn auch der Vehikel-basierte Ansatz mit gut 100 Aufgaben in sechs Welten sowie einer Unmenge an sammelbaren Gegenständen weiß in vielerlei Hinsicht gut zu unterhalten. Es macht einen Heidenspaß, am perfekten Fahrzeug-Design zu feilen, das nicht nur den kreativ-logischen, sondern dank der überzeugenden und glaubwürdigen Physik innerhalb der Welt auch den fahrerischen Fähigkeiten gerecht wird. Insofern ist es sehr bedauerlich, dass sich Rare hier selbst einen Knüppel zwischen die Beine wirft und sich größtenteils auf Rennen sowie Hol- und Bringdienste verlässt. Doch es sind gerade die Aufgaben, die von dieser Norm abweichen, die besonders faszinieren und zum Basteln anregen. Die technische Seite präsentiert sich solide und bietet herrlich stimmungs- und gleichermaßen fantasievolle Welten, bei denen nur die gelegentlichen Bildraten-Einbrüche sowie Fade-In- und Pop-Up-Probleme die Idylle stören. Die Akustik hingegen stürzt in ein Wechselbad der Gefühle: Auf der einen Seite gibt es schöne Musikkompositionen, die mal tragend, mal herrlich albern auf Geschehen und Welten abgestimmt wurden, auf der anderen unterschiedliches, meist nerviges und häufig an Okami erinnernde Soundgeschnatter, das als "Sprachausgabe" herhalten muss. Zusammen mit den größtenteils lagfreien Mehrspieler-Auseinandersetzungen bleibt unter dem Strich dennoch ein wohliges Gefühl zurück. Banjo Kazooie -  Schraube Locker mag vielleicht nicht alle Erwartungen erfüllen, zeigt aber zum einen, dass auch auf der 360 Kreativ-Spiele mit Community-Anbindung möglich sind und zum anderen, dass Rare immer wieder für eine Überraschung gut ist.


Kommentare

MasterM!nd schrieb am
Droxx hat geschrieben:Also ich werd es mir wahrscheinlich nicht kaufen. Hab auf ein neues Jump´n Run gehofft ganz im Stile der alten Teile. Und was kommt? Man fährt nur rum und baut zusammen. Alle Moves von damals nicht mehr dabei. Ziemlich enttäuschend.
Nja, aber wenigstens wartet ja noch das Remake des Klassikers. :)
dito
da hol ich mir lieber n ordentliches jump n run ala wario land
ich bin nicht neidisch auf LBP
ich als wii besitzer hab die besten jump n runs
Fr34ky-4!m!ng schrieb am
Bin schon neidisch als PS3 Inhaber :D :D :D
eins der geilsten Jump and Runs
Kid Icarus schrieb am
J1natic hat geschrieben:
kindra_riegel hat geschrieben:Bin ich der einzige, der findet, dass Banjo klobig und hässlich aussieht? :roll:
wtf - ich hab mir eben das video angesehen - anscheinend ist Banjo am Anfang des games ein kleiner Fettsack ^^
Sieht aber in allen Videos so aus, da ist das nicht das einzige :roll:
Find ich aber nicht schlimm, eher lustig :D
Zum Spiel: Sieht doch richtig geil aus, mit Ausnahme der viel zu kleinen Schrift :roll:
organika schrieb am
@kindra
Also ich finde den Humor super. Wenn der nicht genauso wäre wie in dem Video dann wäre ja wirklich gar nichts mehr vom alten Banjo übrig. Also ich fühlte mich zurückerinnert an alte Zeiten. Leider hab ich es halt noch immer nicht gespielt und kann daher nicht sagen ob es mir tatsächlich gefällt. Aber ich glaube schon. Und der Humor ist schon mal auf jeden Fall super. Zumindest meiner Meinung nach.
J1natic schrieb am
kindra_riegel hat geschrieben:Bin ich der einzige, der findet, dass Banjo klobig und hässlich aussieht? :roll:
wtf - ich hab mir eben das video angesehen - anscheinend ist Banjo am Anfang des games ein kleiner Fettsack ^^
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Rifter

Loading
1:13 Min.
Termin-Trailer
Der Wiener Solo-Entwickler IMakeGames wird das Akrobatik-Jump'n'Run Rifter am 12. Juli für 2018 auf PC, Mac und Linux auf Steam veröffentlichen. Als Inspirationsquellen werden Dust Force, Sonic, Bionic…
21.06.2018
Views: 59
Pode

Loading
1:36 Min.
Launch-Trailer
Der unabhängige Entwickler Henchman & Goon hat sein kooperatives Explorationsspiel Pode am 21. Juni 2018 für Nintendo Switch veröffentlicht.
21.06.2018
Views: 151
F1 2018

Loading
5:36 Min.
Paul Ricard Reveal
Codemasters hat einen neuen Trailer zu F1 2018, dem offiziellen Videospiel der 2018 FIA Formula One World Championship, veröffentlicht. Das Video dreht sich um die Rückkehr des Großen Preises von…
21.06.2018
Views: 172
Mutant Year Zero: Road to Eden

Loading
1:26 Min.
Trailer
The Bearded Ladies und Funcom haben zum Vorverkaufsstart von Mutant Year Zero: Road to Eden den folgenden Spielszenen-Trailer veröffentlicht, in dem einige neue Schauplätze und Umgebungen zu sehen sind. Das…
20.06.2018
Views: 295
Shadowgun Legends

Loading
0:21 Min.
Switch-Teaser
Madfinger Games wird Shadowgun Legends auf Nintendo Switch veröffentlichen. Der Ego-Shooter mit Rollenspiel-Elementen soll mit 60 fps (Bilder pro Sekunde) auf der Nintendo-Konsole laufen. Angaben zur…
20.06.2018
Views: 487
The Spectrum Retreat

Loading
1:00 Min.
Launch-Trailer
Dan Smith Studios und Ripstone Games werden das Rätsel-Abenteuer The Spectrum Retreat am 10. Juli 2018 für PlayStation 4, am 13. Juli für Xbox One und PC (Steam) sowie im Sommer für Nintendo…
20.06.2018
Views: 160
ARK: Extinction

Loading
1:13 Min.
Ankündigung
Studio Wildcard hat mit ARK: Extinction die dritte Erweiterung für ARK: Survival Evolved angekündigt. Das Add-on wird am 6. November 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. In ARK:…
19.06.2018
Views: 1369