Video "Bordell-Spielszenen" zu The Saboteur - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

The Saboteur: Bordell-Spielszenen



Bordell-Spielszenen
Dieses Video benötigt ein Flash-Plugin!

Views: 3866   10 Bewertungen
Einbetten:
Fazit The Saboteur, 03.12.2009:

Titten, Nazis und Action? Und zum ersten Mal Zweiter Weltkrieg in einer offenen Spielwelt à la GTA? Diese ebenso anrüchige wie explosive Mischung hat nicht nur in Amerika für Neugier gesorgt. Spätestens das interessante Artdesign mit seinem Wechsel vom bedrohlichen Schwarzweiß hin zur warmen Farbe der Befreiung hat sicher auch viele Europäer aufhorchen lassen. Aber was sich im Ansatz noch gut anhört und Lust auf den Widerstand weckt, scheitert in der Praxis - egal ob banale Story oder plumpe Inszenierung. Zum einen ist die technische Umsetzung eine Enttäuschung: Saboteur hätte vielleicht als Starttitel eine solide Figur gemacht, aber im aktuellen Wettbewerb mit anderen offenen Welten geht es mit seinen schwachen Texturen, dem Tearing und den Pop-ups vor allem auf Konsolen unter - die PC-Version wirkt deutlich harmonischer und hübscher. Die Kulisse von Paris kann immerhin auf allen Systemen mit ihrer Größe sowie der Authentizität der Sehenswürdigkeiten etwas trösten. Die Jungs von Pandemic hatten mich mit der Uniformtarnung, den hinterhältigen Attacken sowie der Verdachtsanzeige auch noch geködert, aber dieser Hauch von Stealth-Action verfliegt schnell - irgendwann interessieren einen die Wachen gar nicht mehr, weil man ohne Gefahr regelrechte Bomben-Speedruns hinlegt. Sobald man auf den Straßen oder den Dächern unterwegs ist, vermisst man lebendige Reaktionen, elegante Animationen, forderndes Klettern und vor allem überzeugendes Figurenverhalten: Die idiotischen Kämpfe erreichen manchmal nicht mal Moorhuhn-Niveau und zerstören die teilweise aufkeimende Atmosphäre. Wenn ich nicht wüsste, dass das Spiel von Pandemic entwickelt wurde, also jenen Leuten, die mit Full Spectrum Warrior einen realistischen Kriegsschauplatz inszenierten, würde ich vielleicht auf die Jungs von Alarm für Cobra 11 wetten. Wer hier einen Alarm auslöst und von deutschen Soldaten gejagt wird, darf sich auf programmierte Realsatire freuen, die jeden Anflug von Verfolgungsspannung im Keim erstickt. All das explosive Zerstören, das Sammeln, das Rasen und Aufrüsten macht vielleicht zwischendurch Laune, aber liegt zwei bis drei Klassen hinter der Faszination eines Assassin's Creed II, inFamous oder GTA IV. Pandemic hätte sich weniger auf Möpse und Strapse, sondern mehr auf das Spieldesign konzentrieren sollen.

The Saboteur
ab 4,99€ bei

Kommentare

BeatBoyAlex schrieb am
Man das Video Ruckelt aber ganz schön! *hicks*
Momentchen Mal! Mein ganzer PC ruckelt! *hicks*
Ohje da hab wohl ein Glas zu viel genommen! *hicks* xD
Damit mein ich das ich hier keine
Ruckeligen Stellen im Video gesehn hab.^^
PS: *hicks*
dEv!z3 schrieb am
ruckel-video??
USERNAME_1166096 schrieb am
Wow, schöne Texturen (Wände Kleidung), geiles Lightning. Wirklich!!! Aber so ein Ruckelvideo dürfte gar nicht an die Öffentlichkeit.
steamx schrieb am
WOW! Also - es muss an dieser Stelle mal gesagt werden - das is doch mal ein herrausragendes Gameplay! MIt sowas bewirbt man doch die wahren Spiele der Zukunft...
(Sarkasmus Ende)
Zum was-auch-immer-auch-eins, warum gibt es so wenig Qualitative Trailer für Spiele? Würde die Spiele Industrie vielleicht ein bisl mehr Informationen bieten (okay ist zwar dann Schade um das Spiel, wenn man schon ales weiß), dann würden sie auch ein ordentliches Feedback kriegen und sogar eventuell mehr verkaufen (siehe Borderlands).
holydürüm schrieb am
ein spiel in dem man - ohne von den angeboten gebrauch zu machen - durch bordelle gehen muss... einfach nur gehen, ohne stehenzubleiben... DAS nenne ich mal eine herausforderung!
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Lightfield

Loading
5:00 Min.
Spielszenen
Lost in the Garden (Entwickler) hat ein fünf Minuten langes Spielszenen-Video aus Lightfield veröffentlicht, das im Laufe des Jahres für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird. Das futuristische…
27.07.2017
Views: 117
Echo

Loading
1:38 Min.
Trailer
Das in Kopenhagen ansässige, unabhängige Studio Ultra Ultra wird das Third-Person-Sci-Fi-Abenteuer ECHO am 19. September 2017 für PC und PlayStation 4 (Preis: 22,99 Euro) veröffentlichen.
27.07.2017
Views: 320
Warriors All-Stars

Loading
1:44 Min.
Shiki Clan
Koei Tecmo Europe hat die Mitglieder des Shiki Clans aus Warriors All-Stars vorgestellt. Unter dessen Banner versammeln sich Yukimura Sanada, Mitsunari Ishida und Naotora li (bekannte Gesichter der…
27.07.2017
Views: 108
WWE 2K18

Loading
1:58 Min.
Cena (Nuff) Edition
2K Games hat die Cena (Nuff) Edition von WWE 2K18 angekündigt. Die weltweit auf 30.000 Exemplare limitierte Edition wird zum Preis von 149,95 Euro exklusiv bei Amazon und GameStop für PlayStation 4 und Xbox…
27.07.2017
Views: 936
F1 2017

Loading
1:23 Min.
Born to Make History
In F1 2017 wird man nicht nur mit den virtuellen Nachbildungen der F1-Autos der aktuellen Saison fahren können, sondern auch mit zwölf ikonischen Klassikern der Formel-1-Geschichte. Das Rennspiel von…
27.07.2017
Views: 315
Transport Fever

Loading
3:14 Min.
Gameplay-Patch
Für Transport Fever ist der vor längerer Zeit angekündigte "Gameplay-Patch" veröffentlicht worden. Neu sind Wegpunkte für Strassenfahrzeuge, eingefärbte Fahrzeug-Symbole im Linienmanager…
27.07.2017
Views: 362

Facebook

Google+