Video "Ferrari 458 Italia" zu Gran Turismo 5 für PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Gran Turismo 5: Ferrari 458 Italia



Ferrari 458 Italia
Views: 11427   45 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Gran Turismo 5, 30.11.2010:

3151,4 Test-Kilometer in Gran Turismo 5 liegen laut Statistik hinter mir. Wie viele Stunden habe ich dafür hinter dem Steuer gesessen? Ich weiß es nicht. Aber es waren viele, verdammt viele. Die ersten waren jedoch eher von Ernüchterung als Begeisterung geprägt: Die ewige Installation, die lahmen Standard-Karren und technischen Einbußen mit Tearing, Kanten, hässlichen Schatten sowie generischen Motoren- und Kollisionsklängen machten es mir zunächst nicht leicht, in Yamauchis "Real Driving Simulator" abzutauchen. Auch die offensichtlichen KI-Schwächen hinsichtlich des Rempelns und Balancings sowie der rudimentäre Onlinemodus führten mich immer wieder zu der Frage, was Polyphony Digital in den letzten fünf Jahren eigentlich gemacht hat? Mit steigender PS-Zahl, zunehmendem Geld auf dem Konto sowie einem ordentlichen Lenkrad in der Hand hat mich Gran Turismo allerdings gepackt: Die Fahrphysik bietet immer noch die nahezu perfekte Mischung aus Anspruch und Spiel - es fühlt sich einfach klasse an, wenn man mit einem leistungsfähigen Premium-Boliden über Asphalt, Schnee oder Schotter brettert und dabei jede Bodenwelle spürt. Da wird das enttäuschende Drumherum mit dem peinlichen Schadensmodell sowie dem Zweiklassen-System des Fuhrparks fast zur Nebensache. Die Stärken liegen erneut im reinen Fahren, dem Tuning und den Setup-Möglichkeiten. Außerdem heize ich hier über die schönsten Originalstrecken und eine der besten virtuellen Nordschleifen, die man plattformübergreifend finden kann. Gran Turismo 5 ist zwar nach all der Wartezeit nicht der heilige Gral unter den Rennspielen, denn dafür macht es sowohl technisch als auch inhaltlich zu viel falsch. Trotzdem genieße ich als Rennsport-Fan das fantastische Fahrerlebnis mit einigen der schönsten Automodelle, die ich bisher gesehen habe.

Kommentare

Prix7 schrieb am
oh mein gott alter sieht das geil aus!!!!! so ne grafik ist nicht zu übertreffen vom pc oder ner xbox!!
metalbeppi schrieb am
der name des songs ist: London Elektricity - Just One Second [Apex Remix]
Lad9r schrieb am
das ist doch nicht ingame grafik?!
Public_Enemy__1 schrieb am
Bei der Endgeilen Grafik könnte ich Heulen vor freude.
heinenpeer schrieb am
der name des songs steht zum schluss da
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Top-Listen

Loading
Top 4 der Plagiate
Inspirieren und Kopieren fließen manchmal stark ineinander - gerade die Spielewelt ist geprägt von Abkupferungen. Bei den folgenden vier Titeln hat man sich sehr stark am Original orientiert...
23.01.2017
Views: 855
Solo

Loading
2:59
Campaign-Video (Fig)
Im Explorationsspiel aus der Third-Person-Perspektive schlüpft man in die Rolle eines Seefahrers, der um ein Archipel herum reist und auf Inseln Puzzles löst, die alternative Lösungen anbieten.
23.01.2017
Views: 255
Tekken 7

Loading
2:15 Min.
Rage & Sorrow Trailer
Der Termin steht fest: Tekken 7 wird am 2. Juni 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Publisher Bandai Namco Entertainment Europe ist der Ansicht, dass selbst das Arcade-Pendant nicht mit dieser…
23.01.2017
Views: 1419
The Wizards

Loading
0:56 Min.
Debüt-Trailer
Nachdem exklusiv für Oculus The Unspoken erschienen ist, dürfen sich jetzt auch Vive-Besitzer auf ein Spiel freuen, in dem man per Controller dem Gegner Zaubersprüche an den Kopf wirft.
23.01.2017
Views: 192
Arms

Loading
31:13 Min.
Treehouse-Spielszenen
Mit den Schultertasten kann man sich schneller bewegen oder einen Sprung einleiten. Führt man einen Boxschlag aus, so fährt der "Gummiarm" aus, der je nach Neigungswinkel eine Kurve vollführt.
23.01.2017
Views: 261

Facebook

Google+