Video "Ultimate Edition 'Co-Op'" zu Zeno Clash - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Zeno Clash: Ultimate Edition 'Co-Op'



Ultimate Edition 'Co-Op'
Views: 179   1 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Zeno Clash, 07.05.2009:

Eigentlich müsste man Zeno Clash allein schon für sein bizarres Szenario mit all den abgefahrenen Charakteren und Kulissen lieben. Aber während das Erinnerungen an Oddworld wach rufende Artdesign Respekt verdient, muss das Spieldesign kritisiert werden. Denn hinter der abgedrehten Fassade enttäuscht der Titel mit völlig chaotischer Steuerung und hoffnungslos öder Fließband-Action. Auch Dialoge und Story hätten konfuser kaum sein können. Beispiel gefällig? "Erminia hat sich selbst angepinkelt und ist anonym verhungert" - nichts gegen skurrile Texte, aber das ist arm. Na ja, unfreiwillige Komik gibt es in Zeno Clash jedenfalls mehr als genug; Spielbalance, Abwechslung und Umfang lassen hingegen extrem zu wünschen übrig. Selbst die an sich interessanten First-Person-Kämpfe versinken in einem Sumpf aus hektischem Herumgerenne, fragwürdiger Kollisionsabfrage und mangelnder Übersicht gegen immer gleiche Widersacher. Abgesehen davon passen Gruppenschlägereien und Ego-Perspektive einfach nicht zusammen, warum man mit Schlagwaffen nicht blocken kann, ist mir ein Rätsel und dass man selbst mit Dual-Stick-Controller noch gezwungen ist, die Kamera mit der Maus zu steuern, ist ein Unding sondergleichen. Es sei denn, man hat drei Arme, wovon die Entwickler wohl genauso ausgegangen sind wie von einem grundsätzlich vorhandenen Röntgenblick zur Erkennung nahezu unsichtbarer Fadenkreuze. Der Versuch Mirror's Edge  und Dark Messiah zu kreuzen ist jedenfalls ziemlich in die Hose gegangen, auch wenn vieles so schlecht ist, dass es schon wieder amüsant ist!

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Trailer

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Devil May Cry 5

Loading
1:50 Min.
V Charakter-Trailer
Capcom stellt den mysteriösen Neuling "V" aus Devil May Cry 5 im folgenden Trailer vor. V bringt einen neuen Spielstil und eine ungewöhnliche Waffe in die Devil-May-Cry-Serie: einen Spazierstock. Mit diesem…
18.12.2018
Views: 129
Below

Loading
7:19 Min.
Video-Test
Vom Regen in die Traufe: So oder so ähnlich könnte man Below beschreiben. Denn so spannend es sein kann, in diesem Roguelike alles aufs Spiel zu setzen, so frustrierend ist es viel zu oft, tatsächlich…
18.12.2018
Views: 1086
Close to the Sun

Loading
1:23 Min.
Trailer
Der Indie-Publisher Wired Productions nimmt Close to the Sun vom italienischen Entwicklerstudio Storm in a Teacup unter seine Fittiche. Das storylastige Horrorspiel erscheint 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.
18.12.2018
Views: 542
Rad Rodgers

Loading
2:06 Min.
Radical Edition
Handygames (THQ Nordic) und die dänischen Slipgate Studios haben die Rad Rodgers Radical Edition für Switch angekündigt (Anfang 2019). PC, PlayStation 4 und Xbox One erhalten ein kostenloses Update auf…
17.12.2018
Views: 324