Video "Japanischer TGS-Trailer" zu Deus Ex: Human Revolution - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Deus Ex: Human Revolution: Japanischer TGS-Trailer



Japanischer TGS-Trailer
Views: 6564   38 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Deus Ex: Human Revolution, 22.08.2011:

Die Revolution findet nur in der Erzählung statt - spielerisch verhält sich die Restauration des Klassikers ausgesprochen konservativ. Noch immer jongliert Deus Ex gekonnt mit Rollenspiel, Action und dem Schleichen. Noch immer tut es das in einer größtenteils geradlinigen Missionsfolge, die an zentralen Standorten durch freies Erkunden und das Annehmen freiwilliger Aufgaben behutsam aufgebrochen wird. Seine großen Stärken sind - wie immer - die offenen Einsatzgebiete mit ihren zahlreichen Wegen, die vielen Handlungsmöglichkeiten sowie der Aufbau einer ungemein gut durchdachten Zukunftsvision, von der man sich beim Lesen von Emails, Büchern oder das Belauschen von Gesprächen ein eigenes Bild schaffen muss. Weil man sich jederzeit am Gegner vorbei schleichen, ihn KO schlagen oder zum Feuergefecht verleiten kann, funktioniert Deus Ex vor allem als Bühne für kreative Taktiker. Als reines Actionspiel zeigt es allerdings Schwächen in der Inszenierung, die Gegner verhalten sich altmodisch, sie machen Fehler und Adam lässt sich für einen modernen Actionhelden nicht immer schnell genug bewegen. Während man schleicht, übersehen die Wachen hingegen offensichtliche Veränderungen in ihrer Umgebung und beherrschen nur grundlegende Verhaltensmuster. Für ein Rollenspiel sind die Aktionsmöglichkeiten in den Städten schließlich, gerade im Umgang mit den starr am Fleck stehenden Passanten, sehr eingeschränkt. Die spannende Geschichte kitzelt nie das Prickeln des ganz großen Verschwörungs-Epos' heraus und begnügt sich irgendwann mit einem oberflächlichen Zugang zu ihren Charakteren. Im Detail kann man Human Revolution viel vorwerfen. In seiner Gesamtheit allerdings, beim Verbinden aller Elemente zu einem packenden, spielerisch freien Thriller, macht es verdammt viel richtig - ähnlich viel wie seine Vorgänger richtig machten. Mit dem kniffligen Hacken sowie den erzählerisch belanglosen, aber spannenden Bosskämpfen baut es die bekannte Formel sogar behutsam aus. Besser gelingt ihm das mit Verhören, die so gut geschrieben sind, dass man tatsächlich Menschenkenntnis braucht, um den Gesprächspartner richtig einzuschätzen und ihm so Informationen zu entlocken. Der erste Schritt, die Wiederherstellung eines Klassikers, ist trotz aller Schwächen gelungen! Hoffentlich gelingt es Eidos auch, die einzelnen Bausteine in einer Fortsetzung auszuarbeiten. Denn erst dann könnte ein Deus Ex wie sein Urvater heute noch etwas Neues schaffen. Das Wichtigste aber wollte ich mir aufheben, seit ich Human Revolution vor mehr als einem Jahr zum ersten Mal gesehen habe - und ich bin froh, dass der Eindruck damals nicht getäuscht hat. Das Wichtigste ist: Deus Ex ist zurück!

Kommentare

Azucai schrieb am
Kanns kaum erwarten!
f2ico7. schrieb am
mr archer hat geschrieben: Schön, dass ich helfen konnte. Eins noch, wo ich gerade deine "ich-hasse-rollenspiele"-sig sehe. Be warned!
Und wenn du das Spiel durch hast, noch ein Tip: Gleich danach System Shock 2 spielen!
ich kann nur mit reinen rollenspielen nichts anfangen, wo sehr viele uninteressante dia-/monologe usw. geführt werden. ich bin lieber mehr spieler, als zuschauer und lese lieber ein buch, als ein spiel :lol:
hab ich den ersten teil durch, hab ich mich ja an die "fragwürdige" grafik gewöhnt - ich bin gespannt!
mr archer schrieb am
f2ico7. hat geschrieben:dann werd ich mir wohl mal den ersten teil besorgen und dann mal gucken, ob ich mir auch noch den "schlechteren nachfolger" zu gemüte führe!
Schön, dass ich helfen konnte. Eins noch, wo ich gerade deine "ich-hasse-rollenspiele"-sig sehe. Be warned! Deus Ex 1 ist unter anderem auch ein Rollenspiel. Aber eben eingelassen in eine Shooter-Umgebung und -Mechanik. Es lässt dir zwar einige Freiheiten bei der Entscheidung, wie stark du es als RPG spielen möchtest. Aber ganz ohne Charakterentwicklung wird dein J.C.Denton das Ende des Spieles nicht in einem Stück erleben.
Und wenn du das Spiel durch hast, noch ein Tip: Gleich danach System Shock 2 spielen! Das hat eine noch fragwürdigere Grafik (zumindest bei der NPC-Darstellung). Und es zieht einen noch viel mehr rein.
f2ico7. schrieb am
mr archer hat geschrieben: ... Was die Tiefe des Gameplayes angeht, ist Deus Ex 1 im Feld der Shooter-RPG-Hybriden bis heute unerreicht und nach wie vor eine Pflichterfahrung für sich selbst ernst nehmende Gamer mit Interesse an ihrem Hobby.
Ich mein, "Alien 1", "Blade Runner" oder "Shining" kannst du dir auf wikikedia auch erlesen. Aber das anschauen ersetzt das trotzdem nicht.
Deus Ex 2 ist übrigens unter Freunden des Originals äußerst schlecht gelitten.
danke fürs antworten! :D dann werd ich mir wohl mal den ersten teil besorgen und dann mal gucken, ob ich mir auch noch den "schlechteren nachfolger" zu gemüte führe!
mr archer schrieb am
f2ico7. hat geschrieben:sind die vorgänger ähnlich gut insziniert und lohnt es sich diese noch vor erscheinen des 3. teils zu spielen!? oder reichts wenn ich mir die handlung bei "wiki" durchles' !? :D
Hängt davon ab, wie du zu älterer Grafik stehst. Was die Tiefe des Gameplayes angeht, ist Deus Ex 1 im Feld der Shooter-RPG-Hybriden bis heute unerreicht und nach wie vor eine Pflichterfahrung für sich selbst ernst nehmende Gamer mit Interesse an ihrem Hobby.
Ich mein, "Alien 1", "Blade Runner" oder "Shining" kannst du dir auf wikikedia auch erlesen. Aber das anschauen ersetzt das trotzdem nicht.
Deus Ex 2 ist übrigens unter Freunden des Originals äußerst schlecht gelitten.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Destiny 2

Loading
1:13 Min.
Teaser: Letzte Runde
Destiny 2 soll am 30. März 2017 um 19:00 Uhr von Activision Blizzard und Bungie weltweit enthüllt werden. Bis dahin wurde das Teaser-Video als kleiner Appetitanreger veröffentlicht.
28.03.2017
Views: 800
Prey

Loading
1:23 Min.
Waffen und Kräfte
In Prey wird man diverse unterschiedliche Waffen und Kräfte im Kampf gegen die Typhon-Bedrohung an Bord der Talos 1 einsetzen können. Neben den menschlichen Fähigkeiten wie Hacken, Hebelkraft,…
28.03.2017
Views: 317

Facebook

Google+