Video "Spielszenen-Trailer" zu Deus Ex: Human Revolution - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Deus Ex: Human Revolution: Spielszenen-Trailer



Spielszenen-Trailer
Views: 9335   28 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Deus Ex: Human Revolution, 22.08.2011:

Die Revolution findet nur in der Erzählung statt - spielerisch verhält sich die Restauration des Klassikers ausgesprochen konservativ. Noch immer jongliert Deus Ex gekonnt mit Rollenspiel, Action und dem Schleichen. Noch immer tut es das in einer größtenteils geradlinigen Missionsfolge, die an zentralen Standorten durch freies Erkunden und das Annehmen freiwilliger Aufgaben behutsam aufgebrochen wird. Seine großen Stärken sind - wie immer - die offenen Einsatzgebiete mit ihren zahlreichen Wegen, die vielen Handlungsmöglichkeiten sowie der Aufbau einer ungemein gut durchdachten Zukunftsvision, von der man sich beim Lesen von Emails, Büchern oder das Belauschen von Gesprächen ein eigenes Bild schaffen muss. Weil man sich jederzeit am Gegner vorbei schleichen, ihn KO schlagen oder zum Feuergefecht verleiten kann, funktioniert Deus Ex vor allem als Bühne für kreative Taktiker. Als reines Actionspiel zeigt es allerdings Schwächen in der Inszenierung, die Gegner verhalten sich altmodisch, sie machen Fehler und Adam lässt sich für einen modernen Actionhelden nicht immer schnell genug bewegen. Während man schleicht, übersehen die Wachen hingegen offensichtliche Veränderungen in ihrer Umgebung und beherrschen nur grundlegende Verhaltensmuster. Für ein Rollenspiel sind die Aktionsmöglichkeiten in den Städten schließlich, gerade im Umgang mit den starr am Fleck stehenden Passanten, sehr eingeschränkt. Die spannende Geschichte kitzelt nie das Prickeln des ganz großen Verschwörungs-Epos' heraus und begnügt sich irgendwann mit einem oberflächlichen Zugang zu ihren Charakteren. Im Detail kann man Human Revolution viel vorwerfen. In seiner Gesamtheit allerdings, beim Verbinden aller Elemente zu einem packenden, spielerisch freien Thriller, macht es verdammt viel richtig - ähnlich viel wie seine Vorgänger richtig machten. Mit dem kniffligen Hacken sowie den erzählerisch belanglosen, aber spannenden Bosskämpfen baut es die bekannte Formel sogar behutsam aus. Besser gelingt ihm das mit Verhören, die so gut geschrieben sind, dass man tatsächlich Menschenkenntnis braucht, um den Gesprächspartner richtig einzuschätzen und ihm so Informationen zu entlocken. Der erste Schritt, die Wiederherstellung eines Klassikers, ist trotz aller Schwächen gelungen! Hoffentlich gelingt es Eidos auch, die einzelnen Bausteine in einer Fortsetzung auszuarbeiten. Denn erst dann könnte ein Deus Ex wie sein Urvater heute noch etwas Neues schaffen. Das Wichtigste aber wollte ich mir aufheben, seit ich Human Revolution vor mehr als einem Jahr zum ersten Mal gesehen habe - und ich bin froh, dass der Eindruck damals nicht getäuscht hat. Das Wichtigste ist: Deus Ex ist zurück!

Kommentare

TheOriginalDog schrieb am
Wo soll da die Ähnlichkeit zu Crysis sein? Sie haben Schusswaffen, und Jensen kann ich unsichtbar machen, OK...
Linden schrieb am
Wirkt irgendwie nicht düster genug. :/ Weiß nicht... bin von dem Trailer nicht so überzeugt, aber eins zieht mir wieder die Schuhe aus! Diese Musik... alleine schon deswegen will ich das Spiel spielen. Die Musik ist jedesmal so genial atmosphärisch - klasse!
galto schrieb am
Das ähnelt Crysis ziemlich stark...
KOK schrieb am
Suppression hat geschrieben:
Hambone hat geschrieben:Ich hoffe, dass man nicht zu stark wird. Ich kann Spiele nicht ab, in denen man zu mächtig ist und es keinerlei Herausforderung mehr gibt(Vergleich Assassins Creed, Prototype)
Meine Rede.
Außerdem würden die Schleichoptionen jeglichen Sinn verlieren, wenn man sich quasi unbesiegbar durchmetzeln kann.
Aber mal sehen. Ich hoffe einfach, dass sie den Helden nicht zu cool zum sterben machen.
Erfahrungsgemäß gehe ich aber vom schlimmsten aus. Und lasse mich bestimmt nicht von einem offiziellen Trailer hypen, wie viele hier.
Man kann davon ausgehen, daß im Trailer mehr gezeigt wurde, als man selbst überhaupt haben kann. Soweit ich weiß, behält man das altbekannte Implant-System bei. Alleine das wird schon einem Grenzen setzen, weil man eben nicht unendlich viele haben kann. Sie können also ruhigen Gewissens auf ein gutes Spiel hoffen.
Ob es an den ersten Teil anknüpfen kann, bleibt abzuwarten, da man diesbezüglich aus dem Trailer einfach nichts raussehen kann. Wichtig für mich ist nur, daß die Entwickler wirklich die verschiedenen Spielmöglichkeiten, also den Super-Soldat oder den Super-Ninja, sinnvoll ins Spiel integrieren und es nicht so endet wie in Metal Gear Solid 4, wo man jederzeit alles konnte und man auch einfach zwischendurch, je nachdem wie haarig es wurde, umschalten konnte.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

We Happy Few

Loading
4:43 Min.
The Maidenholm Update
Für die Early-Access-Version von We Happy Few ist das zweite große Update Maidenholm veröffentlicht worden. Mit dem Update kommt eine neue Insel ins Spiel - und man kann fortan zwischen verschiedenen…
30.03.2017
Views: 134
Lego City Undercover

Loading
0:54 Min.
Fahrzeugtrailer
In LEGO City Undercover kann man laut Warner Bros. Interactive Entertainment und TT Games mit jedem Fahrzeug durch die offene Welt gondeln. Insgesamt sollen über 100 Fahrzeuge zur Auswahl stehen, u. a.…
30.03.2017
Views: 86
Persona 5

Loading
8:06 Min.
Video-Test
Acht Jahre liegt die Veröffentlichung des Vorgängers auf der PS Vita schon zurück. Wir konnten mit Persona 5 ausgiebig die Schulbank drücken. Wie es uns gefallen hat, seht ihr im Video-Test.
29.03.2017
Views: 7768
PlayStation Plus

Loading
1:00 Min.
April 2017
Im April 2017 sind Drawn to Death und Lovers in a Dangerous Spacetime für PlayStation-4-Spieler im Aufgebot der Instant Game Collection bei PlayStation Plus enthalten. Darüber hinaus sind 10 Second Ninja X,…
29.03.2017
Views: 1468
Xbox One

Loading
5:02 Min.
März Update 2017
Für die Xbox One wird heute das März-Update erscheinen. Es bietet interaktives Streaming mit Beam, eine intuitivere Nutzung von Guide- und Home-Menü, neue Multitasking-Szenarien und neue…
29.03.2017
Views: 688

Facebook

Google+