Video "Sarif Industries-Werbespot 2" zu Deus Ex: Human Revolution - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Deus Ex: Human Revolution: Sarif Industries-Werbespot 2



Sarif Industries-Werbespot 2
Views: 1618   12 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Deus Ex: Human Revolution, 22.08.2011:

Die Revolution findet nur in der Erzählung statt - spielerisch verhält sich die Restauration des Klassikers ausgesprochen konservativ. Noch immer jongliert Deus Ex gekonnt mit Rollenspiel, Action und dem Schleichen. Noch immer tut es das in einer größtenteils geradlinigen Missionsfolge, die an zentralen Standorten durch freies Erkunden und das Annehmen freiwilliger Aufgaben behutsam aufgebrochen wird. Seine großen Stärken sind - wie immer - die offenen Einsatzgebiete mit ihren zahlreichen Wegen, die vielen Handlungsmöglichkeiten sowie der Aufbau einer ungemein gut durchdachten Zukunftsvision, von der man sich beim Lesen von Emails, Büchern oder das Belauschen von Gesprächen ein eigenes Bild schaffen muss. Weil man sich jederzeit am Gegner vorbei schleichen, ihn KO schlagen oder zum Feuergefecht verleiten kann, funktioniert Deus Ex vor allem als Bühne für kreative Taktiker. Als reines Actionspiel zeigt es allerdings Schwächen in der Inszenierung, die Gegner verhalten sich altmodisch, sie machen Fehler und Adam lässt sich für einen modernen Actionhelden nicht immer schnell genug bewegen. Während man schleicht, übersehen die Wachen hingegen offensichtliche Veränderungen in ihrer Umgebung und beherrschen nur grundlegende Verhaltensmuster. Für ein Rollenspiel sind die Aktionsmöglichkeiten in den Städten schließlich, gerade im Umgang mit den starr am Fleck stehenden Passanten, sehr eingeschränkt. Die spannende Geschichte kitzelt nie das Prickeln des ganz großen Verschwörungs-Epos' heraus und begnügt sich irgendwann mit einem oberflächlichen Zugang zu ihren Charakteren. Im Detail kann man Human Revolution viel vorwerfen. In seiner Gesamtheit allerdings, beim Verbinden aller Elemente zu einem packenden, spielerisch freien Thriller, macht es verdammt viel richtig - ähnlich viel wie seine Vorgänger richtig machten. Mit dem kniffligen Hacken sowie den erzählerisch belanglosen, aber spannenden Bosskämpfen baut es die bekannte Formel sogar behutsam aus. Besser gelingt ihm das mit Verhören, die so gut geschrieben sind, dass man tatsächlich Menschenkenntnis braucht, um den Gesprächspartner richtig einzuschätzen und ihm so Informationen zu entlocken. Der erste Schritt, die Wiederherstellung eines Klassikers, ist trotz aller Schwächen gelungen! Hoffentlich gelingt es Eidos auch, die einzelnen Bausteine in einer Fortsetzung auszuarbeiten. Denn erst dann könnte ein Deus Ex wie sein Urvater heute noch etwas Neues schaffen. Das Wichtigste aber wollte ich mir aufheben, seit ich Human Revolution vor mehr als einem Jahr zum ersten Mal gesehen habe - und ich bin froh, dass der Eindruck damals nicht getäuscht hat. Das Wichtigste ist: Deus Ex ist zurück!

Kommentare

-Snipster92- schrieb am
Hmm, ich muss sofort an Ghost In The Shell denken.... geht das nur mir so? Eh, warscheinlich. :wink:
Egal, das Ganze sorgt zumindest wunderbar für eine Grundlage, um als Cyborg-Ninja-Rambo zu spielen! :lol:
RhinoZherous schrieb am
haha, spitze :) Hab das video wem gezeigt und nicht dazu gesagt dass das nur ein spiel ist... cooler effekt :D
Cpl. KANE schrieb am
Ect cool gemacht wie dieser unterschwellige Wahnsinn hinter Sarif Industries zum Ausdruck gebracht wird.
Yangus94 schrieb am
mT-Peter-Lustig hat geschrieben:Bei Medizinischen Prothesen finde ich es ethisch Vertretbar, bei purer Leistungsgier nicht!
ich glaube genau das will das spiel in frage stellen, obs denn in ordnung ist, dass menschen aus reiner perfektion ihre körperteile durch maschinen ersetzen ...
FreshG schrieb am
Muhaha einfach fast alles machen lassen ^^
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Bio Inc.: Redemption

Loading
2:30 Min.
Life-Modus
In der "biomedizinischen" Simulation Bio Inc.: Redemption gibt es zwei Spielmodi: Leben und Tod. Im "Leben-Modus" (Life) kann man als Leiter eines medizinischen Teams mit der richtigen Vorgehensweise das virtuelle…
25.05.2017
Views: 156
Bio Inc.: Redemption

Loading
2:37 Min.
Death-Modus
In der "biomedizinischen" Simulation Bio Inc.: Redemption gibt es zwei Spielmodi: Leben und Tod. Im "Tod-Modus" (Death) kann man eine tödliche Krankheit erschaffen und Menschen infizieren.
25.05.2017
Views: 141
Quake Champions

Loading
0:55 Min.
Sorlag Champion
Die Sorg-Fleischhändlerin verfolgt ihre Beute in den Arenen mit ihrer Fähigkeit "Acid Spit", mit der sie die Umgebung genau wie ihre Gegner mit klebriger, toxischer Flüssigkeit überzieht. Diese…
25.05.2017
Views: 53
Quarantine

Loading
0:42 Min.
Launch Trailer
Quarantine hat die Early-Access-Phase verlassen und ist offiziell auf Steam veröffentlicht worden. In dem Einzelspieler-Titel, der von Sproing entwickelt und von 505 Games veröffentlicht wurde, müssen…
25.05.2017
Views: 109
FORM

Loading
1:13
Enthüllungs-Trailer
Das VR-Puzzlespiel versetzt den Physiker Dr.Devin Eli nach Alaska, wo er mit Hilfe seiner Superkräfte ein altertümliches Artefakt enträtseln muss.
24.05.2017
Views: 165

Facebook

Google+